Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Mehrere Banken bereiten sich auf erhöhte Bund #Short Wetten vor. Eine positive Bund-Rendite dürfte ein starkes psychologisches Signal aussenden. Könnte mE interessant werden für einen #Trade für das zweite HJ werden (Keine Anlageberatung) https://t.co/OjfoAOGyrk
  • Vergleich Erholung nach Finanzkrise und nach/während #Covid #Krise beim #SP500 Index. Chart von @LPL #Aktien #Boerse #Finanzen https://t.co/ngLRiBqeyB
  • Lots of people struggle with the participation in #cryptocurrencies due to lack of knowledge - There is a solution coming - Check this interesting article about $FNDZ - Token: https://t.co/wY62nIIfXA #FNDZ #cryptotrading
  • Fur den Grossteil der #Crypto #Hodler und #Trader wird das wohl nix mit Anonymität. Zumindest in den USA nicht. Die Steuerbehörde macht langsam mobil #Binance #Kraken https://t.co/8FIXWXH4Uh https://t.co/jaDWYfbPXH
  • Hab das ungute Gefühl, viele #Krypto #Hodler haben den Punch noch nicht gespürt 😂 kleiner Spaß am #Sonntag https://t.co/FO8bjfU3IE https://t.co/Xs5hhXfEdR
  • Der #Soros Fund investiert im Zuge der #Archegos Pleite in #Baidu #Dicovery #ViacomCBS und #Tencent Größter Verkauf im Wert von $435 Mio. war $PLTR Fund hat in den letzten 12 Monaten +30% Rendite gemacht. #Aktien #Boerse https://t.co/QtGqO61Nhr
  • Jeder, der ohne echte Stops (#Trading) oder angemessenes Risk-Management (Z.B. Diversifikation) agiert, wird früher oder später unweigerlich folgende Lehre ziehen müssen 👇#Investieren #Boerse #Finanzen https://t.co/YGfHOj0bCO
  • Blasphemiiiiiie! Einen Markt als Not forward looking zu bezeichnen. https://t.co/ZdcXku0XoS https://t.co/ewLB2ywtl0
  • Dass #ElonMusk seine Spielchen mit #Kryptowaehrungen treiben kann, ist mE nicht in erster Linie ein Beispiel für Marktmanipulation, sondern dafür, was man mit einem nicht regulierten Markt alles anstellen kann ohne dafür belangt zu werden. #dogecoin #bitcoin
  • Die Prognose der Nettomarge per Q2 2021 fällt aktuell laut @FactSet geringer aus, als die Marge aus Q1. Unternehmen sehen sich vergleichsweise eventuell höheren Kosten (Inflation) entgegen. #Aktien #SP500 #Earnings https://t.co/ni3nbUq0OD https://t.co/yVTBAMAJVv
Bitcoin, Blockchain, Algorithmic trading, Ethereum, Bitcoin Volume - Wochenausblick| DailyFX

Bitcoin, Blockchain, Algorithmic trading, Ethereum, Bitcoin Volume - Wochenausblick| DailyFX

Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender

KOMMT DIE GEGENOFFENSIVE?

Nach der Preisgabe der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie sowie des 38,20-%-Fibonacci-Retracements erholt sich der Kurs. Die Bullen könnten auf Stundenbasis eine Gegenoffensive einleiten. Aktuell erholt sich der Bitcoin-Kurs von dem kurzen Abverkauf. Damit die Gegenoffensive bestätigt werden kann, müssen die Bullen im weiteren Handelsverlauf die preisgegebenen Chartmarken auf Schlusskursbasis wieder zurückerobern. Damit wäre der bestehende Aufwärtstrend nicht in Gefahr. Ein Scheitern an der derzeitigen Kurszone, könnte jedoch den Kurs im Wochenendhandel weiter drücken. Kurzfristig wird der Bitcoin an der Unterseite durch das 23,6-%-Fibonacci-Retracement bei 6343 US-Dollar gestützt. Die Abgabe der genannten Unterstützung wurde den Aufwärtstrend zunichtemachen und eine Trendumkehr gen Süden, könnte damit wahrscheinlicher werden. Bei einem Blick auf den RSI fällt auf, dass der Oszillator einen Dämpfer abbekommen hat. Der RSI bleibt jedoch übergeordnet in einem intakten Aufwärtstrend. Somit könnte der RSI auf weitere Kaufsignale hindeuten, solange die aktuelle Unterstützung bei 51 Zählern nicht nach unten hin durchbrochen wird. Erst ein tieferes Tagestief im RSI würde zu einer Umkehr und damit zu Verkaufssignalen führen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.