Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EURJPY, BOJ, DAX, EURUSD, Gold, Bitcoin, Backtests - Marktüberblick|DailyFX

EURJPY, BOJ, DAX, EURUSD, Gold, Bitcoin, Backtests - Marktüberblick|DailyFX

2018-07-31 09:29:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

Yen:

Nicht wie von vielen seit vergangener Woche erwartet, hat die Bank of Japan keine Anpassungen an der aktuellen „Yield Curve Control“ vorgenommen. Die Notenbank wird weiterhin versuchen die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen nahe der 0,00 % Grenze zu halten. Allerdings kündigte sie eine Art „Forward Guidance“ an, was so viel heisst, dass man der Rendite, je nach Auswirkungen der „Yield Curve Control“ auf das Finanzsystem, erlauben würde mehr zu schwanken, sofern es der Fall erfordert.

DAX:

Nach den deutlichen Kurssteigerungen vom Freitag haben einige Anleger Kasse gemacht. Am Ende des Tages ging der DAX mit einem Minus von rund 0,5% aus dem Handel. Bei den Nebenwerten hierzulande fielen die Verluste moderater aus. Dagegen war der Technologieindex gehörig unter Druck geraten.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.