Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Nikkei, DAX, Dow Jones, EURUSD, DXY, Gold, WTI, BTCUSD - Marktüberblick|DailyFX

Nikkei, DAX, Dow Jones, EURUSD, DXY, Gold, WTI, BTCUSD - Marktüberblick|DailyFX

2018-06-28 09:07:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

DAX 30

Den Mittwoch schließt der Index-Future nahezu unverändert nachdem er am Vormittag noch ein neues Verlaufstief erreichte. Am Donnerstag testet der Future vorbörslich die obere Begrenzung des noch intakten Abwärtstrendkanals an. Kurse oberhalb von 12.370 dürften eventuell ein erstes Signal in Richtung längere Erholung andeuten. Sofern der Index jedoch nicht zumindest darüber steigt, bleibt der Korrekturtrend nach charttechnischen Kriterien intakt. Als Unterstützung fungiert weiterhin das 61,8 % Fibonacci-Retracement bei 12.285 Punkten. Schlusskurse auf Tagesbasis darunter könnten den Trend daher beschleunigen. Wie der Chart unten deutlich macht, wurden bisher keine Schlusskurse auf Tagesbasis unterhalb dieses Niveaus verzeichnet.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.