Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Zum #Kaffee gibt es heute eine interessante saisonale Tradingidee zum koffeinhaltigen Heißgetränk in meinem Börsenbrief. Zudem auch zum $BTC, $DAX, $ADBE und den #Bouhmidi - Bändern: https://t.co/QMG3gqxlA0 #Boerse #Trading #Aktie https://t.co/MgeQmqDgEp
  • #DAX #DAX30 https://t.co/BvLVzaHEnx
  • Weekly DAX Prognose: 16.000 in Sichtweite 👉https://t.co/g4WI4aotUs #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/XSD6YjBJFt
  • #DAX CFD auf 4 Stunden-Basis mit möglichen Anlaufzielen, falls es im Trend weiter geht mit Hilfe der Fib-Extensions. Guter Support um 15.350. https://t.co/wl5ASaeeZr
  • Aktien Performance Überblick Freitag: #DAX CFD: +1,57 %, DAX Kassa +1,34 % (15.460), S&P 500 Kassa +0,36 % (4.186) Montag Asien: SCI +1,30 %, HSI +0,80 %, Nikkei +0,13 %, Kospi +0,34 %
  • Guten Morgen, ruhige Woche, was Daten angeht. #Earnings, #EZB Zinsentscheid und Markit Einkaufsmanagerindizes im Fokus (Keine Gewähr). #Wirtschaft #Finanzen #Boerse https://t.co/1rNwqLHItx
  • Many thx for feedback and requests.The only way to find proper entry/exit in #crypto is by reading the charts/volume & #volatility today I follow up with technical updates for: $BTC, $ETH, $IOTA, $DOGE, $XRP, $ALGO, $DASH, $XTZ, $EOS, $NEO and tell me? Whats on your radar?
  • $ADBE - Wonderful e.g. this year for how technical and seasonal analysis can provide you nice #trading setups. Between April and June #Adobe is historically strong - the formation of a new high last week confirms the direction. #Wallstreet https://t.co/ES2rwdGnLe
  • $DOGE - Good Morning #Asia - If you start the day with tea or coffee - Look at this #Dogecoin - Chart - we are in a cup and handle price pattern which is a is a bullish continuation pattern that marks a consolidation period followed by a breakout ($0.39) #dogearmy https://t.co/jhur0mfNKT
  • #BitcoinCash - We are at a very important resistance at $BCH. Psychologically, the $1000 is within reach and a very important tech resistance at $1087. The breakout from the rising triangle in the weekly already activated the price target at $1302. RSI and volume are supporting. https://t.co/H3C5KNQCIp
Elliott-Wellen-Analyse: Rohöl und Erdgas längerfristig

Elliott-Wellen-Analyse: Rohöl und Erdgas längerfristig

Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education

Elliott-Wellen-Analysen für Rohöl und Erdgas – Gesprächsansätze:

  • Der Rohöl-Chart zeigt, dass der Preis sich dem Tief aus dem Juni 2012 annähert, das als Widerstand wirken könnte
  • Es zeigen sich zusätzliche Wellenbeziehungen in der Nähe der 80-Dollar-Marke, die den Rohölpreis deckeln könnten
  • Der Elliott-Wellen-Chart für Erdgas scheint durchwachsen – mit einer komplexen Seitwärtskorrektur bis hin zu einer bullischen Welle 3

Wie es scheint ist die aktuelle Elliott-Wellen-Folge für Rohöl Welle (c) des Kreises „y“. Da Kreiswelle „y“ ein Zickzack-Muster ist, bedeutet dies, dass Welle (c) eine Terminal-Welle ist. Wenn diese aktuelle Welle ein Ende erreicht, könnte daher eine größere Umkehr bevorstehen. Die beiden Preis-Tagescharts zeigen ein gewisses Überhangangebot und Widerstand, der sich in der Nähe von 77,31 Dollar und 80 Dollar bildet.

Im Juni 2012 wurde der Rohölpreis von 77,31 Dollar unterstützt. Dieses Niveau wurde später durchbrochen und daher könnte 77,31 Dollar zukünftig als Widerstand wirken.

Alternierende Wellen sind oftmals von ihrer Länge her gleich oder weisen eine Fibonacci-Beziehung zueinander aus. Kreiswelle „y“ hätte 61,8 % der Länge der Kreiswelle „w“ in der Nähe der Marke 80 Dollar. Falls der Rohölpreis weiter steigen sollte, werden wir die Marke 80 Dollar als potenzielle Umkehrzone beobachten.

In der Nähe von 65 Dollar findet sich ein Unterstützungscluster. Es ist daher ein kritisches Niveau für den Erhalt eines bullischen Bias. Falls der Ölpreis sich umkehren und unter 65 Dollar durchbrechen sollte, werden wir stark davon ausgehen, dass sich ein Top bei Rohöl gebildet hat, das zu einer mehrwöchigen Korrektur führt.

Rohölpreis-Chart mit Elliott-Wellen-Markierungen.

Was kommt beim Elliott-Wellen-Prinzip nach der Welle Y?

Nach Bildung von Welle „Y“ tritt typischerweise ein tiefes Retracement auf. Es könnte eine weitere „X“-Welle oder eine tiefe Korrektur sein, die den gesamten zweijährigen Aufwärtstrend zurückreicht. Wie auch immer, die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es zu einer tiefen Korrektur kommt, wenn die abschließenden Unterwellen von „y“ kommen.

Die Elliott-Wellen-Prognose für Erdgas ist durchwachsen

Der Erdgaspreis ist von den zuvor prognostizierten längerfristigen Pivot-Niveaus aus gestiegen. An diesem Punkt im Elliott-Wellen-Chart sind wir uns nicht sicher, um wieviel Erdgas weiter steigen kann, da wir hier konkurrierende bärische und bullische Muster im Spiel haben.

Konkurrierende Elliott-Wellen-Folgen bei längerfristiger Prognose für den Erdgaspreis.

Erdgas – Bärisches Muster

Das bärische Elliott-Wellen-Muster, das wir verfolgen, zeigt eine große, komplexe Korrektur, die am Preis-Hoch 2016 ihren Anfang nahm (linke Seite auf dem Chart oben). Wie der Name schon sagt, ist das Muster komplex und könnte sich von dem Niveau direkt über dem aktuellen Preis nach unten wenden. Bei 3,28 Dollar ist Welle (y) in der Länge der Welle (w) gleich, sie könnte sich also in der Nähe eines Umkehrniveaus befinden. Um 3,40 Dollar kreuzt die blaue Widerstandslinie, die dem Erdgaspreis ebenfalls Widerstand bieten könnte. Die Schwierigkeit dieser Wellenfolge ist die visuelle Struktur. Die Form der Wellen ist keine ideale Form eines (w)-(x)-(y)-Musters.

Falls dieses Wellenmuster korrekt sein sollte, könnte ein Rücksetzer auf 2,80 Dollar und möglicherweise 2,53 Dollar als normal gelten.

Chartmuster für Erdgas – bullisch

Wir können auch eine sich in Entwicklung befindliche bullische Impulswelle identifizieren, die Erdgas auf höhere Niveaus treiben könnte (rechte Seite des Charts oben). Hier erscheint die Form des Musters „normaler“, da die aktuelle Elliott-Wellen-Folge eine Welle (iii) des Kreises „3“ wäre. Die Unterwellen des Kreises „1“ sind jedoch nicht die saubersten und führen zu Zweifeln an diesem Ausblick. In dem bullischen Muster wären Rücksetzer temporär und würden Kaufmöglichkeiten darstellen. Solange der Erdgaspreis über 2,97 Dollar bleibt, sollten bullische Entwicklungen für einen erneuten Test des Hochs bei 3,90 Dollar respektiert werden.

Häufig zur Elliott-Wellen-Theorie gestellte Fragen

Wie können Trader mehr über die Elliott-Wellen-Theorie erfahren?

Wir haben einen Elliott-Wellen-Leitfaden für Anfänger und Fortgeschrittene zusammengestellt, der Tradern helfen kann, mehr über das Elliott-Wellen-Analyseverfahren zu lernen. Folgen Sie auch den Artikeln und Webinaren zur Elliott-Wellen-Theorie auf DailyFX. In den Webinaren können sie verfolgen, wie die Analyse in Echtzeit angewendet wird.

In welchen Märkten lässt sich die Elliott-Wellen-Theorie am besten anwenden?

Die Elliott-Wellen-Theorie wendet man am besten in liquiden Märkten an. Sie sehen daher, dass ich meine Analysen auf wichtige und übliche Devisenpaare, Aktienindizes, die am häufigsten gehandelten Rohstoffe, wie Gold, Silber und Kupfer, und Energie, wie Öl oder Erdgas, anwende.

Falls Sie sich nicht sicher sein sollten, ob die Elliott-Wellen-Theorie etwas für Sie ist, sollten Sie einige Materialien zu den Angewohnheiten, die erfolgreiche Trader ausmachen, lesen.

--- Von Jeremy Wagner, CEWA-M

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.