Verpassen Sie keinen Artikel von Tyler Yell

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Tyler Yell abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Brent-Rohöl-Preisprognose:

  • EINES: Bären haben keinen Grund mehr gegen den Trend anzukämpfen. Die jüngsten Entwicklungen zwischen den USA und dem Iran zeigen, dass zusätzlich zu einer potenziellen Überstraffung des Marktes durch die OPEC+ Allianz auch noch Angebotsschocks wahrscheinlich sind. Weiterhin werden Optionen mit einem Aufschlag als Schutz vor steigenden Preisen gehandelt.
  • Brent-RohölTechnische Analyse und Strategie: Trotz einer potenziell gedehnten Bewegung hat Brent-Rohöl sich dem 50 Prozent Fibonacci-Niveau der Preisspanne 2012-2016 bei 77,75 Dollar pro Fass angenähert. Eine Aufwärtsbewegung von hier aus hätte 89,70 Dollar pro Fass als nächstes Ziel. Diese Entwicklung wird derzeit von der Fundamentallage unterstützt.

Nicht alle Rohstoffe werden gleich behandelt. Einige sind Könige, während andere wie Bettler behandelt werden. Nehmen Sie zum Beispiel Gold und Öl.

Gold war seit 2014 in Relation zu Rohöl nicht so unattraktiv

Brent-Rohöl-Preisprognose: Brent-Bullen blicken auf Ausbruchspunkt

Datenquelle: Bloomberg

Der Chart oben zeigt das Verhältnis des Goldpreises in Front-Month-Kontrakten für Brent-Rohöl-Futures. Die Ölsorte Brent erhält natürlich durch die Besorgnis über die Angebotssituation und die steigende Nachfrage Aufwind, während die Rückkehr eines Klimas niedriger Volatilität gerade für Gold-Bullen

besonders schlecht war.

Vor kurzem, als Brent über 100 Dollar pro Fass gehandelt wurde, fiel das Verhältnis auf den tiefsten Stand. Zusätzlich zur niedrigen Volatilität wurde das Verhältnis (und Gold im Allgemeinen) durch einen aus einem über einem Jahr lang währenden Abwärtstrend wieder stärker werdenden US-Dollar , höhere Zinsen in den USA und eine stabile Weltwirtschaft noch weiter geschwächt. Dies führte dazu, dass das Edelmetall nicht mehr den Aufschlag erhielt, den es einmal hatte.

Anders als bei dem Handel des „sicheren Hafens“, weisen die Gebote für Rohöl die entgegengesetzte Entwicklung bei Angebot und Nachfrage aus.

Es wird wieder Lotto gespielt – Optionen legen aufgrund von Erwartungen eines 100 Dollar Preises zu

Nach Androhung der USA von Sanktionen gegen den Iran, laut Bloomberg der drittgrößte OPEC-Produzent, in dieser Woche, sprangen die Dezember-Optionen für Brent-Rohöl auf 100 Dollar pro Fass. Tiefe „aus dem Geld“-Gebote sind nicht selbstverständlich, denn sie werden oft nur gekauft, wenn die Gelegenheit und niedrige Preise einen Handel lohnenswert machen.

Schauen Sie in unsere Prognose für das zweite Quartal 2018 und erfahren Sie mehr über die Trends für Rohöl in einem volatilen zweiten Quartal

Technische Analyse – Brent-Rohöl bleibt bullisch

Brent-Rohöl-Preisprognose: Brent-Bullen blicken auf Ausbruchspunkt

Chart-Ursprung: Pro Real Time mit IG UK Preis-Feed. Erstellt von Tyler Yell, CMT

Der Chart oben zeigt Brent-Rohöl an einem wichtigen technischen Scheidepunkt, wenn man es im Kontext der Bewegung von 2012 bis 2016 von 128 Dollar bis 27 Dollar sieht.

Das kritische Niveau ist das 50 Prozent Fibonacci-Retracement dieser Preisspanne, das bei 77,75 Dollar liegt.

Ein Schluss über diesem Niveau auf Wochenbasis würde die Bären wahrscheinlich noch stärker entmutigen, den Trade zu halten, und könnte zu einer letztendlichen Bewegung in Richtung des 61,8 Prozent Fibonacci-Niveaus der gleichen Spanne bei 89 Dollar führen. Dies würde dem entsprechen, was der Optionsmarkt für Rohöl ausweist.

Kurzfristige Unterstützung findet sich in der Spanne des 9- und 26-Tages-Mittpunkts bei 75,11-74,17 Dollar pro Fass. Dies sind Ichimoku-Niveaus, die auf die täglichen Tradingdaten angewendet wurden. Sie zeichnen bereits seit Mitte März ein klares, bullisches Bild.

Sie kennen sich mit Ichimoku (noch) nicht aus? Sie sind nicht alleine und an der richtigen Stelle!Ich habe hier einen kostenlosen Leitfaden für Sie zusammengestellt

Neu im Devisenhandel? Keine Sorge –

Wir haben diesen Leitfaden speziell für Sie zusammengestellt.

Mehr für Sie:

Suchen Sie nach einer längerfristigen Analyse für Rohöl und andere populäre Märkte? Unsere DailyFX-Prognosen für das zweite Quartal enthalten Kapitel für alle primären Währungen und wir verfügen auch über zahlreiche Ressourcen zu USD-Paaren, wie EUR/USD, GBP/USD, USD/JPY, AUD/USD. Trader können sich über unseren populären und kostenlosen IG Client Sentiment Indikator über die kurzfristige Positionierung auf dem Laufenden halten.

Ressourcen für den Devisenhandel

DailyFX verfügt über zahlreiche hilfreiche Trading-Tools, Indikatoren und Ressourcen, die Tradern helfen können. Falls Sie sich für Trading-Ideen interessieren, zeigt unser IG Client Sentiment die Positionierung der Privat-Trader mit echten Live-Trades und Positionen.

Unsere Trading-Leitfäden enthalten die DailyFX-Quartalsprognosen und unsere Top-Trading-Gelegenheiten und unser Nachrichten-Feed in Echtzeit bringt Ihnen Intraday-Interaktionen des DailyFX Teams. Und falls Sie auf der Suche nach Analysen in Echtzeit sind, bieten unsere DailyFX Webinare, die mehrere Male pro Woche stattfinden, Informationen dazu, wie und warum wir bestimmte Dinge betrachten.

Falls Sie an Weiterbildungsinformationen interessiert sind, hilft unser Leitfaden Neu im Devisenhandel neueren Tradern, während unser Artikel Eigenschaften erfolgreicher Trader verfasst wurde, um die Kenntnisse durch Konzentration auf das Steuern von Risiko und Trading zu verfeinern.