Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #TradingEducation 👇 https://t.co/ZeyiRPkqIp
  • #Adventskalender - Vier Tage sind zwar schon rum, aber du hast noch 20 Tage vor dir. Schau du in meinen #Trading - Kalender rein. Jeden interessante Tradinginhalte, die dir das Thema Trading näherbringen: https://t.co/gLCi34bcO3 https://t.co/KlOdnq36cJ
  • #Brent #WTI #OPEC #Trading https://t.co/2HsVoP1qW4
  • 🛢️Brent, WTI: Ölpreis winkt den OPEC + Deal durch 👉https://t.co/WUUBlgu1Hy #Brent #WTI #CL_F #Crudeoil #Oelpreis #Opec https://t.co/Kxu9RBSxmc
  • #DA30 Abpraller am technischen Widerstand. Brexit-Impuls eher kurzfristig. Was die Aussagen angeht, verständlich. Die Situation kann sich immer noch anders darstellen zum Ende des Wochenendes. Vola ⬆️ Teilgewinnmitnahmen sind das A und O hier imo. Rest gut absichern. https://t.co/xTmbxX7M85 https://t.co/kSgoho48A2
  • Automobilproduktion in Deutschland wieder über dem Vorkrisenlevel. Chart: JP Morgan. #DAX #Wirtschaft #Finanzen #Boerse https://t.co/2JCRaUFniz
  • Ist das der #DAX Impulsbringer? https://t.co/a8zejAfX58
  • ich sag nicht umsonst, schaut auf den Kassa-Kurs. Wir waren über dem wichtigen Support, während der CFD bereits darunter notierte. #DayTrading https://t.co/xThSoomTE5
  • Bamm $DAX https://t.co/9hR3Nfsmn9
  • #Bitcoin: Nach dem Ausbruch aus der Flagge muss nun der Aufwärtstrend aufrecht gehalten werden. Charttechnisch wurde ein neues Kursziel im Bereich $21.500 aktiviert. Die Fallhöhe bleibt aber hoch. Erfahre mehr in meinem Börsenbrief: https://t.co/Hl9vxOFWXG $BTC #BTC https://t.co/v4eb1LE2H0
Gold: Wichtige Unterstützungslinie steht aktuell im Fokus

Gold: Wichtige Unterstützungslinie steht aktuell im Fokus

2017-10-26 11:24:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de) – Die Marktakteure warten an den Goldmärkten auf das Sitzungsprotokoll der Europäischen Zentralbank (EZB), welche heute um 13:45 Uhr (MEZ) veröffentlicht wird. Die meisten Finanzmarktexperten rechnen mit einer Ankündigung eines Kurswechsels von Mario Draghi. Wobei mit einer Leitzinserhöhung m. E. noch nicht gerechnet werden kann. Ein Augenmerk wird eher auf die Reduktion des Anleihekaufprogramms der EZB gelegt.

Sie wollen mehr über die Stimmung der Anleger wissen? Dann schauen Sie doch in unser Sentiment rein.

Aktuell befindet sich der Goldkurs nach IG Markets Taxierung bei 1278 US-Dollar, damit liegt der sichere Hafen geringfügig im Minus im Vergleich zum Vortag. Charttechnisch ist zu erkennen, dass der Goldkurs sich aktuell an einer bedeutenden waagerechten Unterstützungslinie bei rund 1270 US-Dollar befindet. Die Bullen müssen nun ihre Kraft verdeutlichen und diese Unterstützung verteidigen. Gelingt dies nicht, so könnten die Bären auf den Zug aufspringen und dem gelben Edelmetall zusetzen. Ein Fall unterhalb der waagerechten Unterstützung und ein Preisgeben des unteren Keltner-Bandes bei 1272 US-Dollar, könnten den Abwärtsdruck beschleunigen und sogar die aufsteigende 200-Tage-Gleitende-Durchschnittslinie in Gefahr bringen. Sollte jedoch die Rede von EZB-Chef Mario Draghi positive Impulse für das gelbe Edelmetall liefern, so ist es durchaus möglich, dass der Goldpreis zumindest die mittlere Keltner-Linie bei 1282 US-Dollar wieder erreicht. Die Bullen könnten dann ihre Rallye fortsetzen und die psychologisch wichtige Marke von 1300 US-Dollar wieder an sich reißen. Nichtsdestotrotz muss nun die anstehende Bekanntgabe abgewartet werden, um die Richtung des gelben Edelmetalls zu erkennen. Im Zeitraum zwischen 13:45 Uhr (MEZ) bis 15:00 Uhr (MEZ) ist mit einer erhöhen Schwankungsintensität insbesondere in den Forex-Währungspaaren EUR/USD und dem sicheren Hafen Gold zu rechnen.

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das vierte Quartal für Gold prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

Gold: Wichtige Unterstützungslinie steht aktuell im Fokus

Chart erstellt mit IG Charts (Gold-Tageschart)

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.