Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇯🇵JPY: 0,02 % 🇨🇦CAD: -0,10 % 🇦🇺AUD: -0,20 % 🇬🇧GBP: -0,21 % 🇨🇭CHF: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/T9NQsG3onW
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Einzelhandelsumsätze (im Vergleich zum Vormonat) (AUG) um 12:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.5% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-22
  • McDonalds verfehlt Erwartungen #Earnings Q3 https://t.co/lmkvHsBTnh
  • #DAX bears are making their attempt in the last hour. Bulls are beaten down each time but dont want to give up yet. Its a fight on a short term basis. My #Daytrading stategy is being tested by market now. I will stick to my plan and start reducing positions at 12.745. No advice
  • #DAX bears are making their attempt in the last hour. Bulls are beaten down each time but want give up yet. Its a fight on a short term basis. My #Daytrading stategy is getting tested by the market now. I will stick to my plan. Will start reducing positions at 12.745. No advice
  • #DAX #DowJones #Euro #Gold #crudeoil - DailyFX im Interview https://t.co/V7eY0ZlMoP @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/kdPk9E9c5Y
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,11 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,46 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/J0ZJdFPEjb
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,54 % Silber: 0,45 % Gold: 0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/byCxlJAH4C
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,12 % 🇨🇦CAD: 0,04 % 🇯🇵JPY: 0,04 % 🇦🇺AUD: -0,13 % 🇬🇧GBP: -0,15 % 🇨🇭CHF: -0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/iPBihXhu2q
  • RT @flyingstocksman: @CHenke_IG @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland #GBPUSD We don't speak German but what we can say is the £ is lin…
Rohöl (WTI): Forwardkurve bestärkt die Bullenrallye

Rohöl (WTI): Forwardkurve bestärkt die Bullenrallye

2017-09-29 12:51:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de)–.Grundsätzlich wird beim Rohölhandel auf Basis von CFDs von vielen Marktteilnehmern sehr oft die Forwardkurve des Rohstoffs missachtet. Die Forwardkurve bietet allerdings sehr gute Hinweise auf den weiteren Kursverlauf des Rohölmarktes. Gepaart mit der technischen Chartanalyse und der Beachtung wichtiger Fundamentaldaten wie. z.B. der US-Rohöllagerbestände kann die Entscheidung für den Ein-und Ausstieg wesentlich leichter fallen. Im Folgenden werden wir einen Ausblick auf den weiteren zukünftigen Kursverlauf präsentieren.

Sie wollen mehr über die Stimmung der Anleger wissen? Dann schauen Sie doch in unser Sentiment rein.

Die Forwardkurve für WTI liefert Indizien für eine weitere Bullenrallye. Im Allgemeinen zeigt die Forwadkurve die voraussichtliche Kursentwicklung des schwarzen Goldes. Die Terminpreiskurve liefert in der Regel für die Rohölsorte WTI, Hinweise über die zukünftige Preisentwicklung. In der nachfolgenden Darstellung sehen Sie zwei Kurvenverläufe. Zum einen die Forwardkurve von WTI für den Zeitraum 01.2016 bis Juni 2025 und zum anderen die aktuelle Forwardkurve mit einem Zeitraum von November 2017 bis Juni 2025. Bei näherer Betrachtung fällt auf, dass beide Kurvenverläufe ansteigen. Das bedeutet Rohöl der Marke WTI befindet sich in einem Contango-Markt. Das heißt, dass der Preis für die Lieferung von Rohöl in der Zukunft höher liegt als der aktuelle Kassakurs. Bereits am Anfang des Jahres konnte bei Analyse der Forwardkurve entnommen werden, dass ein Anstieg des Rohölpreises erst im letzten Quartal dieses Jahres erwartet werden kann. Dies trifft aktuell in der Tat zu, daher vermute ich dass der Preis für das schwarze Gold weiter ansteigen kann.

Rohöl (WTI): Forwardkurve bestärkt die Bullenrallye

Quelle: Reuters, Forwardcurve WTI

Darüber hinaus fällt bei dem Vergleich von WTI und Brent auf, dass der Preisunterschied (Spread) wieder größer geworden ist. Aktuell liegt der Preisunterschied bei 5,35 US-Dollar. Das bedeutet dass mittelfristig sich die Preise der beiden Ölsorten annähern werden. Ich gehe eher davon aus, dass der WTI-Kurs sich dem Brentpreis annähert, was wiederum ein Argument für eine weitere Bullenrallye im WTI ist.

Rohöl (WTI): Forwardkurve bestärkt die Bullenrallye

Chart erstellt mit IG Charts (WTI & Brent Tageschart)

Charttechnisch sieht der Kursverlauf sehr rosig für die Bullen aus. Die drei wichtigen charttechnischen Treiber für Rohöl nämlich, das 61,80 % Fibonacci-Retracement, die 200 Tage gleitende Durchschnittslinie und die psychologisch bedeutende 50 Dollar-Marke wurden von den Bullen in diesem Monat zurückerobert. Aktuell testet der Rohölpreis der Sorte WTI die impulsreiche Widerstandszone vom Mai 2017 bei rund 52 US-Dollar. Sollten die Bullen es kurz-bis mittelfristig schaffen die Widerstandszone hinter sich zulassen, kann ein Angriff auf die 53 US-Dollar gestartet werden.

Rohöl (WTI): Forwardkurve bestärkt die Bullenrallye

Chart erstellt mit IG Charts (WTI Tageschart)

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das dritte Quartal für Rohöl prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

Rohöl (WTI): Forwardkurve bestärkt die Bullenrallye

@SalahBouhmidi

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.