Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 👇 https://t.co/J0V7FG90SH
  • RT @FirstSquawk: TWITTER Q3 20 EARNINGS RESULTS:ADJ EPS: $0.19 (ESTIMATE: $0.05) - REVENUE: $936.2M (ESTIMATE: $780.5M) - DAILY ACTIVE US…
  • RT @FirstSquawk: FACEBOOK Q3 20 EARNINGS RESULTS: - EPS: $2.71 (ESTIMATE: $1.91) - REVENUE: $21.47B (ESTIMATE: $19.84B) - AD REVENUE: $21…
  • RT @FirstSquawk: AMAZON Q3 20 EARNINGS RESULTS: EPS: $12.37 (ESTIMATE: $7.55) || REVENUE: $96.1B (ESTIMATE: $92.71B)
  • RT @FirstSquawk: APPLE Q4 20 EARNINGS RESULTS:EPS: $0.73 (ESTIMATE: $0.70) - REVENUE: $64.7B (ESTIMATE: $63.47B) - CHINA REVENUE FALLS 29…
  • #DAX - Die Euphorie scheint von der Realität wieder eingeholt zu werden. Die #Coronakrise schlägt mit neuen #Lockdown2 zu. Bisher wird die Rallye künstlich am Leben gehalten.......Charttechnisch steht der Index auf Messers Schneide. Anbei eine kleine Chronik. https://t.co/jixARAqXop
  • 🇪🇺🇺🇸EUR/USD Kurs: #EZB bestätigt kommende Maßnahmen https://t.co/hJat0B224S #EURUSD #Lagarde #Euro #Forex #Trading @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/Fu1Ei6L7SL
  • I was a guest on @DailyFX Podcast with @MartinSEssex. We talked about #coronavirus impact, #Brexit impact on #EURGBP and #Bouhmidi Bands + Bollinger Bands. 📻Podcast📻 👇 https://t.co/76tdLnDRGD @DavidIusow @DailyFX_DE
  • "Es gibt kein "unsere Munition ist alle". Ich versteh überhaupt den Ausdruck nicht. Wir haben doch bewiesen, dass dies nicht der Fall ist und werden es wieder wenn notwendig" #EZB #Lagarde Mit anderen Worten: https://t.co/vbOmjrjJuf
  • RT @kathylienfx: ECB Lagarde confirms easing is coming with recalibration of ALL instruments in December - Sell euro!
Rohöl: WTI und USD/CAD ein unzertrennliches Paar

Rohöl: WTI und USD/CAD ein unzertrennliches Paar

2017-08-09 14:00:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de)Nach nun mehr als elf Wochen nacheinander folgenden Senkungen der Rohöllagerbestände, wird eine weitere Reduzierung der Lagerbestände von den Marktteilnehmern erwartet. Es kann zu einer volatilen Marktphase rund um die Veröffentlichung der Lagerbestände kommen.

Parallel zu den Rohöllagerbeständen lohnt es sich einen Blick auf den USD/CAD zu werfen. WTI und das Währungspaar USD/CAD haben einen großen Einfluss aufeinander. Denn die kanadische Wirtschaft ist besonders von der Entwicklung des WTI-Ölpreises abhängig. Das schwarze Gold spielt eine bedeutende Rolle in der kanadischen Ökonomie, aufgrund riesiger Ölvorkommen und der Exportlastigkeit des Landes.

Ausblick:

Sollte der offizielle wöchentliche Ölmarktbericht des US-Energieministeriums (EIA) um 16:30 Uhr MEZ keine Überraschung im Sinne von einer drastisch unerwarteten Reduzierung der Lagerbestände aufweisen, so könnte der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI von den Verkäufern übernommen werden und den klaren übergeordneten fallenden Trend weiterhin bestätigen. Hierbei könnte ein Durchbruch des 300-Tage exponentiellen Durchschnitt bei 49,30 US- Dollar zu sehen sein, welche die Bärenfalle zuschlagen lassen kann und m.E. zu weiteren Abverkäufen führen könnte. Das zuletzt kurzfristige Tief vom 7.Juli 2017 bei rund 43,88 US- Dollar pro Barrel ist längerfristig auch ein möglicher Landepunkt für WTI, wenn die Krise in Venezuela nicht zu unerwarteten neuen Folgen führt.

Bei einem Blick auf den zur Verfügung gestellten WTI-Chart ist offensichtlich zu bemerken, dass seit Anfang des Jahres 2017 der gleitende Durchschnitt auf 200 Tagebasis, das 61,80 % Fibonacci-Retracement bei 49,50 US-Dollar und die 50 US-Dollar Marke im WTI die tongebenden Triggerpunkte sind. Wir werden sehen, ob diese Triggerpunkte heute angegriffen werden.

Der USD/CAD nähert sich seiner Widerstandszone bei rund 1,2730 CAD-Dollar. Ob diese Widerstandzone durchbrochen wird, hängt u.a. auch von den Marktbewegungen gleich bei der Bekanntgabe der Lagerbestände ab. Eine für den CAD-Dollar nicht erfreuliche Nachricht kann den CAD-Dollar zurück in Richtung seiner Unterstützung bei 1,265 CAD-Dollar zurück drängen.

Rohöl: WTI und USD/CAD ein unzertrennliches Paar

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Salah-Eddine Bouhmidi, Marktanalyst von DailyFX.de

Rohöl: WTI und USD/CAD ein unzertrennliches Paar

@SalahBouhmidi

Rohöl: WTI und USD/CAD ein unzertrennliches Paar

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.