Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,26 % 🇪🇺EUR: 0,39 % 🇳🇿NZD: 0,31 % 🇨🇦CAD: 0,17 % 🇨🇭CHF: 0,02 % 🇯🇵JPY: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/3fRMODBOHa
  • 🇨🇳 CNY Foreign Direct Investment (YoY) (NOV), Aktuell: 1.5% Erwartet: N/A Vorher: 7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,72 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,15 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/SGltQABp3E
  • USD/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short USD/JPY zum ersten Mal seit Dez 03, 2019 15:00 GMT als USD/JPY in der Nähe von 108,66 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu USD/JPY Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/VdQDsdAiR8
  • 🇯🇵 JPY Tankan Large Manufacturing Index (4Q), Aktuell: 0 Erwartet: 3 Vorher: 5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • 🇯🇵 JPY Tankan-Prognose Hersteller (Großunternehmen) (4Q), Aktuell: 0 Erwartet: 3 Vorher: 2 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • 🇯🇵 JPY Tankan Small Non-Manufacturing Outlook (4Q), Aktuell: 1 Erwartet: 3 Vorher: 1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • 🇯🇵 JPY Tankan Investitionsaufwand alle Industrien (Großunternehmen) (4Q), Aktuell: 6.8% Erwartet: 6.0% Vorher: 6.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • 🇯🇵 JPY Tankan Large Non-Manufacturing Index (4Q), Aktuell: 20 Erwartet: 16 Vorher: 21 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Tankan Small Non-Manufacturing Outlook (4Q) um 23:50 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 3 Vorher: 1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
Commitments of Traders Übersicht: Sicherheit bei Finanzinvestoren in der turbulenten Phase weiterhin gefragt

Commitments of Traders Übersicht: Sicherheit bei Finanzinvestoren in der turbulenten Phase weiterhin gefragt

2014-10-20 13:02:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Letzte Woche griff ich in den zwei Übersichten zum Commitments of Traders Report auffällige Kapitalströme fest.

Nicht nur die Sorgen vor dem anstehenden Zinserhöhungszyklus, einem enttäuschenden Wachstum der chinesischen Wirtschaft, einer Abschwächung der Wirtschaft in der Eurozone und das verstärkte Zurückfahren des hohen Fremkapitaleinsatzes in globalen Indizes ließen sich in den gängigen Volatiltätsbarometern VIX und für den deutschen Leitindex VDAX ablesen. Die Fieberkurve des S&P500 der Chicago Board Options Exchange Volatility Index, der als einer der wichtigsten Meßinstrumente für die Anlegerstimmung und die Volatilität erachtet wird, stieg in der letzten Woche auf den höchsten Stand seit Nov. 2011. Die anhaltendene Nervosität, die zwar James Bullard, Präsident der Federal Reverse Bank of St. Louis, mit einer überraschenden Befürwortung für eine Beibehaltung der Liquiditätsspritzen „Quantitative Easingdämpfte, lässt sich auch weiterhin anhand des Positionierungsverhalten der Finanzinvestoren erkennen. Unter den Devisen deutet ein Aufbau der Yen-Positionen sowie eine weitere Distanz zu den Schwellenländerwährungen auf eine verstärkte Risikoaversion der Marktteilnehmer, die gleichen Schlüsse lassen sich aus der verstärkten Goldnachfrage ziehen. Auch im Platin und Palladium stoppte der Abverkauf der Vorwochen. In den Terminmärkten der US-Indizes kam es erneut zu Rückgängen der gehaltenen Kaufpositionen. Im Dow Jones Industrial AverageIndex und NASDAQ100 fielen die Positionen, nicht jedoch im S&P500. Die stark von den konjunkturellen Aussichten geprägten Rohstoffe WTI und Erdgas erlitten ebenfalls weiterhin Nachfrageeinbußen am Terminmarkt.

Die folgende Tabelle fängt die Positionen der Finanzinvestoren in den Devisenmärkten, Rohstoffen und US-Indizes ein. Mit einem Klick auf die Tabelle lässt sich das Image größer darstellen.

Commitments of Traders Übersicht: Sicherheit bei Finanzinvestoren in der turbulenten Phase weiterhin gefragt

Zu einzelnen Betrachtungen, Charts und kurzen Kommentaren:

Auf den COT-Report werde ich im heutigen Webinar im DailyFX Live Stream um 15:45 Uhr näher eingehen.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Commitments of Traders Übersicht: Sicherheit bei Finanzinvestoren in der turbulenten Phase weiterhin gefragt

mailto:@NiallDelventhal

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.