Verpassen Sie keinen Artikel von Matthias Weis

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Matthias Weis abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Matthias Weis ist im deutschen DailyFX-Forum unter dem Alias „maweno“ aktiv und hat sich mit seinen Market Profile-Betrachtungen im deutschen Forum einen Namen gemacht.

WTI Crude Oil

Öl hat den Kursrückgang gestoppt und tendiert aktuell seitwärts. Wir befinden uns an einer High-Volume Zone bei ca. 97,56 USD, wo sich das Öl noch etwas aufhalten könnte. Auf der Oberseite stehen zwei Marken als Widerstand auf der List, die 98,84 und 99,94 USD zwei kleinere Low-Volume Node Zonen. Sollte Öl weiter nach unten rutschen haben wir eine Unterstützung bei ca. 85,86 USD, wo wir Anfang Januar schon einmal gehandelt haben. Öl aktuell schwer einzuschätzen, OPEC-Länder durch Krisen geschüttelt, Wirtschaft und Politik uneins.

Crude-Oil und Gold - Market-Profile (12.08.2014)

Gold

Gold scheiterte an einem High-Volume Bereich um 1.315 – 1.320 und fällt wieder leicht zurück. Auf der Unterseite als Unterstützung die Marken 1.299/92, sollten diese nicht halten, könnte ein weiterer Rutsch in Richtung 1.286 passieren. Gold aktuell unentschlossen, Impulse fehlen, weiterhin schwach bzw. seitwärts.

Crude-Oil und Gold - Market-Profile (12.08.2014)

Er ist langjähriger und leidenschaftlicher FX-Trader und stellt seine Einschätzung zum Markt in einer gesonderten Sektion im deutschen DailyFX-Forum zur Verfügung. Dort kann man direkt mit ihm in Kontakt treten und sich zu seinen Einschätzungen mit ihm persönlich austauschen

Matthias Weis betreibt zudem die Website www.volumerider.com, welche sich zum Ziel gesetzt hat Interessenten Analysen basierend auf Volume Profile-Betrachtungen zur Verfügung zu stellen.