Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • ✅ I always thought an edge is just an advantage and that it’s enough to copy someone’s edge. But that’s not completely true. Edge have to be individual. That’s the only way where you will trade completely within your psychological comfort zone ✅ #Daytrading #Trader
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,20 % 🇳🇿NZD: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,28 % 🇦🇺AUD: -0,32 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MKbubtCh4R
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,69 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1L0drZL8S3
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8mZUtBwJnf
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,00 % Dax 30: -0,35 % CAC 40: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7xDk5B0eyh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,79 % Gold: 0,70 % WTI Öl: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mbnBto818a
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kfe0WEhkjK
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,31 % Dax 30: -0,36 % Dow Jones: -0,79 % S&P 500: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Js345CZ4fy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,58 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gpEDzLt4IB
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (JAN 24) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 796 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
Gold: Höchster Goldoptimismus der Großinvestoren seit Januar 2013

Gold: Höchster Goldoptimismus der Großinvestoren seit Januar 2013

2014-07-07 12:21:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
Gold 07072014

(DailyFX.de) Am Terminmarkt meldet sich der Optimismus einer wichtigen Gruppe zurück. Großinvestoren setzen wieder verstärkt auf Gold. Als treibende Faktoren dieses Anstiegs in der spekulativen Position sind die geopolitischen globalen Risiken zu nennen, als auch anziehende Erwartungen einer noch lange bestehenden Niedrigzinspolitik der Fed.

Positive US-Konjunkturdaten könnte hier jedoch ein Wechsel in dem weiteren Aufschieben der Betätigung der Zinsschraube bedeuten und der US-Arbeitsmarktbericht von letzter Woche kann als positiv angesehen werden.

Die Mitschrift der letzten geldpolitischen Lagebeurteilung diese Woche kann damit auch für den Goldkurs wichtige Impulse bieten, gerade wenn in dieser Hinweise eines bestimmten Zeitpunkts eines ersten Zinserhöhung geboten werden.

Ein Blick auf die spekulativen Finanzinvestoren deutet aktuell jedoch weitere Stärke im Goldmarkt an und auch geopolitischen Brandherde scheinen noch fern von nachhaltigen Lösungen zu stehen.

Gold: Höchster Goldoptimismus der Großinvestoren seit Januar 2013

Höchster Goldoptimismus der Großinvestoren seit Januar 2013

Seit 4 aufeinanderfolgenden Wochen steigert diese Gruppe von Banken, Vermögensverwaltern und Fonds ihre Position im Terminmarkt und erreichte mit 146.025 Kontrakten den höchsten Wert seit Januar 2013. Aktuell bieten die anziehenden Kaufpositionen der Investoren dem Goldkursverlauf Rückenwind.

Gold: Höchster Goldoptimismus der Großinvestoren seit Januar 2013

Diese Gruppe der Großspekulanten steigerte ihre Long-Positionierung um 9,73% (17.854 Kontrakte) im Vergleich zur Vorwoche, im 4-Wochenvergleich stieg die Long-Positionierung um 27,94% (43.955 Kontrakte). Im Wochenvergleich reduzierten Short-Positionen hingegen wurden um -11,69% (7.312 Kontrakte) und im 4-Wochenvergleich um -43,71% (42.919 Kontrakte) reduziert. Damit stieg die Netto-Position auf 146.025 Kontrakte (Netto-Größe) Die Netto-Positionierung stieg im Vergleich zur Vorwoche um 25.166 Kontrakte, im 4-Wochenvergleich stieg der Wert um 86.874 Kontrakte.

Gold: Die 1.300 USD ist zurückerobert worden. Nach der Konsolidierungsphase könnte ein Auflösen dieser und Bruch des Widerstandsbereichs der 1325/1.331 USD die Attacke des Jahreshochs von 139 USD initiieren. Unterstützung könnte der Kurs im Falle eine Korrektur um 1.300 erhalten.

Gold Daily Chart – Erstellt mit der Trading Station von FXCM

Gold: Höchster Goldoptimismus der Großinvestoren seit Januar 2013

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Gold: Höchster Goldoptimismus der Großinvestoren seit Januar 2013

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.