Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Webinar - Die US-Arbeitsmarktdaten stehen wieder im Fokus der #Trader. Seien Sie morgen ab 14:15 Uhr Live dabei, wenn @DavidIusow den Markt analysiert. Hier anmelden: https://t.co/CGAAqL6dq6 @IGDeutschland @CHenke_IG #Trading #SPX https://t.co/UDdVJYq7dw
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,76 % 🇬🇧GBP: 0,67 % 🇨🇦CAD: 0,59 % 🇨🇭CHF: -0,08 % 🇯🇵JPY: -0,15 % 🇪🇺EUR: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Z44TzgfwrP
  • #DAX is trading within the daily calculated #Bouhmidi-Bands. #volatility @IGNederland @CHenke_IG @DavidIusow #Trading @pejeha123 https://t.co/QlNmb1sILG
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,41 % S&P 500: 1,21 % CAC 40: 0,68 % Dax 30: 0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/CR6HGFr6HA
  • RT @CHenke_IG: Ölpreis: Kurzfristiger Entlastungsangriff https://t.co/QQlmjnvqYR #crudeoil #OOTT #tradingsignals @SalahBouhmidi @DavidIu…
  • RT @CHenke_IG: Der Ölpreis legt aktuell um rund 9% zu und notiert über dem EMA(5) bei 23,07 USD. Ein Schlusskurs oberhalb der Durchschnitts…
  • RT @CHenke_IG: DAX heute – COVID-19 lässt Anleger nicht los https://t.co/2K3h4yUiXg #DAX30 #aktien #coronavirus @SalahBouhmidi @DavidIuso…
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,99 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,16 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kkIhRzFb8Y
  • Rohstoffe Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 8,64 % Silber: 2,06 % Gold: 0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/uDhhIlsMFu
  • Forex Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,80 % 🇦🇺AUD: 0,51 % 🇨🇦CAD: 0,48 % 🇯🇵JPY: -0,06 % 🇨🇭CHF: -0,09 % 🇪🇺EUR: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ukTd3SmyMV
Gold  –  nächstes Ziel 1.294 USD

Gold – nächstes Ziel 1.294 USD

2014-02-11 10:42:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(Dailyfx.de) Gold - Gold zieht höher. Das vorgegangene Jahreshoch der 1.280 USD konnte der Kurs überwinden. Der nächste Widerstand notiert bei 1294,2 USD, dicht unterhalb dem runden 1300er Level. Rücksetzer könnten den Kurs in den Bereich der 1.265 USD führen.

Zurzeit kann Gold von der weiterhin anhaltenden Schwäche des US-Dollars profitieren. Die Rede von Janet Yellen rückt heute in den Fokus und bietet Potenzial den US-Dollar und damit auch den Goldkurs zu volatileren Bewegungen anzustoßen. Während verstärkt aufgegriffene Gegenwinde der US-Konjunktur und des gedämpften Stellenzuwachs in den USA den Greenback schwächen sollten, könnte das neue Gesicht an der Spitze der Fed auch ein weiteres und schnelles Drosseln der quantitativen Maßnahmen als unvermeidbar festhalten.

Die Nachricht zum Wochenauftakt, das China mit über 1.176 Tonnen der größte Goldimporteur in 2013 war, zeigte sich preistreibend. Der Blick galt ebenfalls erneut Südafrika, denn die andauernden Streiks von Platinminenarbeitern in Südafrika führten mittlerweile zu einem Todesverfall eines Gewerkschaftsmitglieds der AMCU.

4 Stunden-Chart – Bruch der 1.280 USD. Der darauf folgende Widerstand notiert bei 1294,2 USD. Der Kursverlauf bleibt oberhalb der 1237,9 USD mit bullisher Trading Tendenz einzustufen.

Gold_11.02.2014_body_Picture_3.png, Gold  –  nächstes Ziel 1.294 USD

Die bereits gestern aufgegriffenen COT-Daten spiegeln weiterhin, trotz des marginalen Rückgangs der Position der Großspekulanten im Vergleich zur Vorwoche, ein verstärktes Vertrauen dieser Marktteilnehmer in einen steigenden Kurs wider. Im Vergleich zum Tief der Positionierung von Anfang Dez. von 22.691 Kontrakten verdreifachte sich die Positionierung der Großspekulanten seitdem nahezu. In den letzten 4 Wochen steigerten Großspekulanten ihre Goldposition an der COMEX um 3,3 Mrd USD.

COT DATEN - GOLD - COMMODITY EXCHANGE INC.

Gold_11.02.2014_body_Picture_2.png, Gold  –  nächstes Ziel 1.294 USD

Zu der gestrigen COT-Betrachtung: Gold – und der größte Goldimporteur ist …

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Gold_11.02.2014_body_x0000_i1025.png, Gold  –  nächstes Ziel 1.294 USD

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.