Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,00 % 🇳🇿NZD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,15 % 🇨🇭CHF: -0,23 % 🇦🇺AUD: -0,25 % 🇪🇺EUR: -0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/4B9W7NFcFu
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,30 % Gold: -0,33 % Silber: -0,92 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5aw27qEBmC
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,29 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 65,04 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/KwbQDJQmlo
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 1,20 % Dax 30: 1,04 % FTSE 100: 0,74 % Dow Jones: -0,01 % S&P 500: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/kcsX3NU9N4
  • In Kürze:🇺🇸 Fed Williams Speech um 19:10 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-25
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,07 % Gold: -0,16 % Silber: -0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/X1cqc8IFv6
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,38 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 65,19 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/rL9BxQheY4
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 1,06 % Dow Jones: 0,73 % CAC 40: 0,65 % Dax 30: 0,59 % FTSE 100: 0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/YuQyZZXtsn
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,38 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 65,20 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lxrin8Nr4Q
  • #Bitcoin selling volume decreasing slowly. Buying volume increasing slowly. We’re in a range probably. #BTC #BTCUSD #cryptocurrency https://t.co/MyD2oPGaTG
Rückläufiger Goldabbau in Südafrika - Gold mit einem Befreiungsversuch aus der Abwärtsdynamik

Rückläufiger Goldabbau in Südafrika - Gold mit einem Befreiungsversuch aus der Abwärtsdynamik

2013-12-10 17:23:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de)

Gold_ND_10.12.2013_body_Picture_4.png, Rückläufiger Goldabbau in Südafrika - Gold mit einem Befreiungsversuch aus der Abwärtsdynamik

Chart erstellt mit FXCM Trading Station/Marketscope

Während der USD Dollar Index durch den Boden des seit Ende November bestehenden Setwärsverlaufs fiel, konnte der Goldkurs sich auf der Oberseite durchsetzen und den Widerstand um 1250 USD überwinden. Ein schwacher USD Dollar war heute, einer der vorrangigen Gründe für den bullishen Impuls im Goldkurs. Zudem boten Informationen zum Goldangebot dem Kursverlauf Unterstützung.

USD Dollar

  • USD konnte nicht nachhaltig von den positiven US-Arbeitsmarktbericht von Freitag (neugeschaffenen Stellen 203K, Arbeitlosenquote 7% ) profitieren.
  • Dabei suggerierte der US-Arbeitsmarktbericht, die Argumente der US-Notenbank für eine unverminderte Fortsetzung ihrer ultralockeren Geldpolitik werden knapp.
  • Doch die Märkte blieben unbeeindruckt von den Zahlen. Die Anzeichen, dass die Federal Reserve die QE3 sehr zeitnah abbauen könnte – wie der Anstieg der Zinsen der US-Staatsanleihen oder die kurzzeitige USD-Stärke – verpufften förmlich bis zum Tagesschluss am Freitag und diese Tendenz hielt diese Woche an.

Goldangebot

  • Die Nachricht einer Erhöhung der höheren Produktion von Russland in 2013 hätte tendenziell den Goldkurs unter Druck setzen können. Doch womöglich zeichnete sich durch den schwachen USD Dollar diese Nachricht nicht deutlicher ab.
  • Unterstützung soll ebenfalls aus vermeintlichen politische Veränderung in Indien bestehen. Die Hoffnung besteht laut einigen Marktbeobachtern, dass die Regierung den Zugang zum Gut wieder erleichtern könnte.
  • Fresnillo, Mexikos zweitgrößter Goldproduzent, erwartet in 2013 einen Rückgang der produzierten Goldmenge in 2013 im Vergleich zum Vorjahr von 8,4%.
  • Doch ausschlaggebender auf der Angebotsseite wird folgende Nachricht aufgenommenen worden sein. Die Goldproduktion in Südafrika ist im September um 3,5% im Jahresvergleich zurückgegangen. Das Bild einer fortlaufend geringeren Produktion in dieser Region festigt sich.
  • Fortlaufende Goldpreisrückgänge könnte die Produktion zunehmend abflauen lassen, der Trend steigender Löhne in Südafrika könnte zudem zu weitere Personalproblemen in der Region führen führen.

Sentiment

Charttechnisch

  • Gold bricht Range auf Oberseite
  • Sequenz fallender Tiefs & Hochs endete(siehe folgenden 4 Stunden-Chart). Sollte der Bruch der 1.250 USD sich als nachhaltig erweisen, werden Käufer zunächst das letzte Hoch dieser Serie um 1.294 anvisieren. Ein Rücklauf in die Range der Vorwochen hingegen würde den übergeordneten Kursdruck unterstreichen.

4 Stunden-Chart (XAU/USD) Gold

Gold_ND_10.12.2013_body_Picture_3.png, Rückläufiger Goldabbau in Südafrika - Gold mit einem Befreiungsversuch aus der Abwärtsdynamik

Chart erstellt mit FXCM Trading Station/Marketscope

Gold_ND_10.12.2013_body_Picture_2.png, Rückläufiger Goldabbau in Südafrika - Gold mit einem Befreiungsversuch aus der Abwärtsdynamik

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Gold_ND_10.12.2013_body_x0000_i1025.png, Rückläufiger Goldabbau in Südafrika - Gold mit einem Befreiungsversuch aus der Abwärtsdynamik

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.