Verpassen Sie keinen Artikel von Erik Welne

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Erik Welne abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de) – Technische Betrachtung zu Gold und WTI:

USOil (WTI)

Der Preis pro Barrel WTI (bei FXCM als USOil gekennzeichnet) hat entscheidende Unterstützungsniveaus in den letzten Handelstagen unterschritten. Fundamental zeichnet sich ein Angebotsüberhang für die Winternachfrage ab (siehe Lagerbestände US).Dazu kommt, dass Moving Averages (50d vs 200d) ein Short Cross anzeigen, was auch technisch eine weitere Abwärtstendenz widergibt.

Für den weiteren Verlauf sehe ich das Jahrestief von 2013 bei 85,70 USD als potenzielles Ziel bis Januar 2014.

USOil D1

USOil_WTI_und_Gold_fuer_Short_Positionierungen_attraktiv_body_USoil1.png, USOil (WTI) und Gold für Short Positionierungen attraktiv

Gold

Die Goldpreisentwicklung orientiert sich weiterhin am übergeordneten Abwärtstrendkanal. Kurzzeitige Erholungen sind nicht ausgeschlossen, aber wie in der jüngsten Vergangenheit werden sich die Breaks als nicht substanziell herausstellen und darüberhinaus schwebt der mögliche FED Taper in Dez 13/ Jan 14 wie ein Damoklesschwert über dem Goldpreis. Ein Short Einstieg bei einem Abprallen am Trendkanal (wie in den letzten Minuten beobachtet) bietet sich an. Als Ziel sehe ich kurzfristig zumindest den Kursbereich um die 1225 USD.

XAU/USD H1

USOil_WTI_und_Gold_fuer_Short_Positionierungen_attraktiv_body_gold1.png, USOil (WTI) und Gold für Short Positionierungen attraktiv

Analyse geschrieben von Erik Welne, Junior Marktanalyst von DailyFX.de

Um Erik Welne zu kontaktieren, senden Sie eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Erik Welne auf Twitter: @ErikWelne

USOil_WTI_und_Gold_fuer_Short_Positionierungen_attraktiv_body_x0000_i1025.png, USOil (WTI) und Gold für Short Positionierungen attraktiv