Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • The good old #grandmasterflash used to say:"It's like a jungle sometimes It makes me wonder how I keep from going under" - I say today: The #markets are jungle it makes me wonder how I keep from..." #trading $BTC #WallStreet @EinsteinoWallSt
  • So ein bullisher Move im #DAX im Anschluss an eine negative News ist in der Regel ein gutes Signal, oder was sagen die Profis? Kleine Posi hier auf Stunden Basis. Ziel 350? https://t.co/qTCqPQJE4p
  • RT @smartestrading: Ein Trader mit schlechten Regeln ist eine tickende Zeitbombe. Ein #trader ohne Regeln ist kein Trader, sondern ein Zoc…
  • RT @alaidi: Johnson & Johnson Vaccine: US Calls for Pause After Clotting Cases https://t.co/pTmAJDR46n
  • Erster Trade jetzt auch beendet. SL gerissen. Auf Wochenbasis gehe ich trotzdem mit einem kleinen Gewinn aus diesen beiden Trades bisher raus. That`s what you call Trade-Management, baby. Erstmal Pause und Sohn von Kita abholen :-) 😁 #DAX https://t.co/xpePa4cwsA
  • Die zweite Position geschlossen (war auch als zusätzliche Teil-Position gedacht), fast am Hoch der aktuellen Bewegung. Ist ein tricky market, aber tricksen können wir auch 😉 #DAX #Daytrading https://t.co/GjCmWuVbSc https://t.co/fGCR3dMalS
  • #Coinbase $COIN #Kryptowaehrung https://t.co/78iMOdNCAY
  • #BTCUSD #Bitcoin #Coinbase #IPO https://t.co/A5XnbTYZbK
  • Fundamental oder nicht, wann verkaufen/kaufen Big Boys? Am Ende ist das im #DayTrading alles irrelevant, denn es lässt sich alles auf eine einzige Phrase herunterbrechen. "you HAVE to follow the f.... price and react to it, bc its the cleanest and fastest information you have"
  • Kurzes Update zu dem #DAX Trade von gestern. Teil läuft noch, und eine kleine Aufstockung habe ich getätigt. SL auf selbem Level geblieben für beide Positionen. #Daytrading https://t.co/vjFMLRpxZC https://t.co/d11gjwlXfB
Gold  nicht in der Lage vom schwachen US-Dollar zu profitieren

Gold nicht in der Lage vom schwachen US-Dollar zu profitieren

Niall Delventhal, Marktanalyst

(DailyFX.de) Das Bild trübt sich zunehmend für Gold. Zu den Hinweisen, die Fed könnte bereits im Dezember die Quantitativen Maßnahmen zurückfahren, sendete auch der UK Inflation Bericht ein entsprechendes Signal. Bereits in Q3 2015 könnte die UK Arbeitslosenquote auf 7% fallen. Die BoE könnte somit schneller als erwartet den Zins anheben, das entspricht keinem Nährboden für eine bullishe Gold-Entwicklung. Der Goldkurs schaffte es nicht vom einen schwachen US-Dollar zu profitieren. Die letzten Äußerungen vom Atlanta Fed Präsidenten Lockharts deuteten den Dezember als denkbaren Taper-Termin an. Lockhart hielt jedoch ebenfalls fest, die Inflation der USA sei aktuell zu niedrig und sollte vor einem Taper-Beginn wieder steigen. Ein Artikel meines Kollegen, Jens Klatt, fängt eine potenzielle Zielregion weiterer Schwäche ein (Gold: Modus bearish, Ziel Jahrestief).

Prägende Einflüsse:

  • Einige Markteilnehmer rechnen mit einem Rückzug von QE bereits in Dez. 2013 ausgehend von positiven US-Daten (US-BIP, Non Farm Payrolls)
  • Der restriktiven Rede von Fed-Entscheidungsträger Fischer folgte die aufgegriffene Haltung von Atlanta Fed Präsident Lockhart

Weitere Einflüsse:

Sentiment

Charttechnisch

  • Bruch des 61,8% Fib. Retracements deutet auf eine Ende der Erholung im Gold
  • Sequenz fallender Tiefs & Hochs setzt ein
  • Trendfolge-Indikatoren schwingen zunehmend auf bearish um

4 Stunden-Chart (XAU/USD) Gold

ND_Gold_13.11.2013_body_Picture_3.png, Gold  nicht in der Lage vom schwachen US-Dollar zu profitieren

4-Stunden-Chart (XAU/USD) Gold

ND_Gold_13.11.2013_body_Picture_2.png, Gold  nicht in der Lage vom schwachen US-Dollar zu profitieren

Charts erstellt mit FXCM Trading Station/Marketscope

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

ND_Gold_13.11.2013_body_x0000_i1025.png, Gold  nicht in der Lage vom schwachen US-Dollar zu profitieren

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.