Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Gold: Fokus immer auf weiterem Tief vor großem Abprall

Gold: Fokus immer auf weiterem Tief vor großem Abprall

Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst

60 Minute Bars

eliottWaves_gold_body_gold.png, Gold: Fokus immer auf weiterem Tief vor großem Abprall

Chart erstellt von Jamie Saettele, CMT, mit Marketscope 2.0

Sind Sie neu bei FX, oder möchten Sie Ihren Trading IQ wissen?

RohstoffAnalyse: Beachten Sie für Gold die Wochenanalyse vom Freitag. Die kurzfristige Struktur ist klar, und der schwache Abprall ab dem Tief bildet wahrscheinlich Welle 4 in einem 5-Wellen-Rückgang ab 1590,60. Die Implikationen weisen auf ein weiteres Tief und vielleicht auf einen Test des Tiefs von 2011 bei 1307,45, bevor der Verkauf nachlässt und es sich wieder in Richtung 1404-1430 bewegt (was ebenfalls eine Rallye der 4. Welle sein könnte). Zusammengefasst heißt das, der schlimmste Teil des Rückgangs ist wahrscheinlich vorbei, und weitere Rückgänge ab hier werden schrittweise erfolgen (Reihen von 4. und 5. Wellen).

Rohstoffe - Trading Strategie: Es scheint paradox, doch die Struktur eines Marktes ist besonders sauber, wenn der Markt besonders volatil ist (erhöhte Emotionen = erhöhte strukturelle Klarheit). Beobachten Sie Gold, selbst wenn Sie es nicht traden, da ein abschließendes Tief wahrscheinlich in anderen Märkten, die ebenso erzwungene Liquidationen vor einer weiteren "Snapback" Rallye erleben, gefühlt werden kann.

LEVELS: 1226 1265 1307 1404 1427 1460

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.