Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Gold: Kurzfristiger Ausblick bleibt bullisch

Gold: Kurzfristiger Ausblick bleibt bullisch

Jochen Stanzl, Rohstoffanalyst

Jochen Stanzl Rohstoffanalyst www.Limitup.de

Gold startet erwartungsgemäß eine Konsolidierung, die zeitlich ausgedehnt oberhalb 1577 stattfinden sollte.

Widerstände: 1602,45 + 1603,41 + 1606,12 + 1614 + 1618,95

Unterstützungen: 1585 + 1582,39 + 1577 + 1572,42 + 1564

Charttechnischer Ausblick:

Der erwartete Rücksetzer bis 1585 / 1582,39 läuft, das Tief im laufenden Handel liegt bei 1583,60. Ein tieferes Konsolidierungsziel ist bei 1577 zu sehen. Dort sollte Gold jedoch wieder nach oben drehen.

Stundenschlusskurse unterhalb 1577 müssen als Warnsignal betrachtet werden. Ein Tagesschlusskurs unter 1561,37 wäre bärisch zu werten. Das ist nicht präferiert.

Einen Hinweis zur möglichen zeitlichen Ausdehnung der Konsolidierung gibt das fallende obere Bollingerband im Tageschart (jetzt: 1602,45). Es indiziert, dass Gold zeitlich ausgedehnt konsolidieren könnte, denn erst wenn das obere Bollingerband beginnt seitwärts zu laufen ist ein Aufwärtsschub im Goldpreis wahrscheinlich.

Bis dahin wird eine Konsolidierung oberhalb 1577 erwartet. Dass Gold nach dem Stundenschlusskurs >1585 nicht sofort weiter stieg ändert nichts am kurzfristigen Ausblick. Dieser bleibt unverändert auf bullisch.

Gold_Kurzfristiger_Ausblick_bleibt_bullisch_body_aud2.jpg, Gold: Kurzfristiger Ausblick bleibt bullischGold_Kurzfristiger_Ausblick_bleibt_bullisch_body_dax40.jpg, Gold: Kurzfristiger Ausblick bleibt bullisch

Limitup.de: Charttechnisches Gold-Barometer Ausblick:

Der kurzfristig bullische, mittelfristig neutrale und langfristig bullische Ausblick ist stabil.

Gold_Kurzfristiger_Ausblick_bleibt_bullisch_body_eur1.jpg, Gold: Kurzfristiger Ausblick bleibt bullisch

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.