Verpassen Sie keinen Artikel von Jamie Saettele

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Jamie Saettele abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Daily Bars

eliottWaves_gold_body_gold.png, Entwicklung des Gold am Freitag ist bullisch

Chart erstellt von Jamie Saettele, CMT, mit Marketscope 2.0

Sind Sie neu bei FX, oder möchten Sie Ihren Trading IQ wissen?

Rohstoffe Analyse: Die Fortsetzung nach den NFPs am Freitag ist bullisch. Nach der Publikation überwand Gold die 5 vorherigen Tagestiefs, kehrte um und schloss nahe des Hochs des Tages und der Range. Die kurzfristige Aktion stützt den vorher präsentierten bullischen Beweis. “Da das Sentiment, von COT angedeutet, und das Retracement der Rallye ab dem Tief vom 21.02. beim Handelsschluss des High Volume Tages stoppt (Schlusskurs der Futures vom 20.02.), steht eine bullische Tendenz gegenüber dem Tief vom 21.02. fest. Die Alternative dazu ist, dass ein Rückgang unter 1555 5 Wellen nach unten von 1697 bilden und einen beständigeren Fortschritt fördern könnte.”

Rohstoffe Trading Strategie: Long gegen 1555, Ziel 1650

LEVELS: 1500 1523 1555 1620 1639 1652