Verpassen Sie keinen Artikel von Niall Delventhal

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Niall Delventhal abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

GOLD: Der kurze Blick über die 1600er Marke währte nicht lange. Aktuell Kurs 1.570. Heute Abend ist für mich wieder der COT Datensatz der CTFC von Interesse. Dieser ermöglicht uns einen Einblick in die Positionierung großer Spekuanten und großer Unternehmen. In meiner letzten COT Analyse zeigte sich, dass Gold Großspekulanten nicht mehr derartig niedrig Netto-Long im Gold aufgestellt sind wie zuletzt im Dezember 2008. Es sind historische Extreme, bzw. Extreme der letzten Jahre die für Counter-Trades interessant sind. Der COT Large Speculators Index, den ich heranziehe, notierte auf dem tiefsten Niveau bei 0 und verdeutliche im Vergleich zu den letzten 3 Jahren sind die Großspekulanten sehr pessimistisch gestimmt. Während in Trendphasen ihr Verhalten sehr ertragsreich sein kann, sind sie auf Grund ihres Marktverhaltens als Trendfolger zu wichtigen Trendwechseln in der Netto-Betrachtung ungünstig positioniert. Ein solcher Nullwert im Index oder Werte unter 20 verdeutlichen es könnten sich interessante Long-Möglichkeiten im Gold ergeben. Ich hatte mich verstärkt auf die Positionierung der Small Speculators konzentriert, doch möglichweise entpuppt sich der Relative Large Spec. Index als interessanter Signalgeber für eine mögliche Trendumkehr.

Doch ein Extremwert kann sich weiter ausbauen, die Großspekulanten können noch weiter von Longs zurücktreten und auch auf der Unterseite im Gold ist noch Platz. Eine Fed die einen Richtungswechsel andeutet von expansiver Geldpolitik zu einer Drosselung dieser, wird neben Aktienindizes auch Gold unter Druck setzen. Die „sichere Hafen“ Alternative der US-Dollar könnte wieder attraktiver für Marktteilnehmer wirken.

Gold_und_Silbe_body_Picture_5.png, Gold: Retail-Trader stemmen sich gegen den Trend - Markttendenz fallend

Einen Überblick über die Positionierung der einzelnen Marktteilnehmer finden Sie hier - Stimmung am Goldmarkt - Non Commercials Long-Positionierung so gering wie zuletzt im Dezember 2008. Am Montag folgt die nächste Auswertung.

Gold_und_Silbe_body_Picture_4.png, Gold: Retail-Trader stemmen sich gegen den Trend - Markttendenz fallend

Gold Sentiment:

Gold_und_Silbe_body_Picture_3.png, Gold: Retail-Trader stemmen sich gegen den Trend - Markttendenz fallend

Kontraindikator SSI : Bearish

Ein weiteres Tool um eine Sentiment-Komponente heranzuziehen ist der Speculative Sentiment Index (SSI) der auf DailyFX.de 2x täglich aktualisiert wird. Seit kurzem wird auch Gold hier aufgeführt. Der SSI Wert steht bei 2,78. Aktuell sind 74% der positionierten Gold Trader FXCM Long aufgestellt. Die Zahl der Long-Positionierten stieg in Vergleich zu gestern um 3,5% und im Vergleich zur letzten Woche um 0, 01%. Die Kombination zwischen einseitiger Positionierung der Trader und der letzten Veränderung ergibt momentan ein bearishes Signal.

Gold_und_Silbe_body_Picture_2.png, Gold: Retail-Trader stemmen sich gegen den Trend - Markttendenz fallend

Gold: 4-Stunden-Chart (XAU/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel:. 1.556 & 1.548

Widerstandslevel: 1.600 & 1.626

SILBER:Im DailyFX Forum bin ich darauf eingegangen warum für Gold bullish oder bearish gestimmte Anleger & Trader Silber attraktiver sein könnte. Unter folgendem Link finden Sie das Gold/Silber Ratio und wie Sie es interpretieren können - (http://forexforums.dailyfx.com/cfd-trading/538944-der-gold-talk.html). Diskutieren Sie mit mir Ihre Sicht im Rohstoffe Thread des DailyFX Forums.

Gold_und_Silbe_body_Picture_1.png, Gold: Retail-Trader stemmen sich gegen den Trend - Markttendenz fallend

Silber: 4-Stunden-Chart (XAG/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel:27,9 & 27,5

Widerstandslevel: 28,2 & 29,2 & 29,6 &30,7

Brent Crude Oil: 4-Studen-Chart (UKOil)erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 113,3 & 111,29/112,7

Widerstandslevel:116,7 & 117,9 && 119,15

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert:

Twitter Niall DelventhalTwitter DailyFX DeutschlandFacebook DailyFX Deutschland

Links:

DailyFX Forum Rohstoffe

Gold Talk