Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Good morning. #DAX Future with break-out above range at and is heading to last ath. Positive News regarding #tariffs and #UKelection2019 are the main reasons. 🎅 Has some gifts 🎁 for you guys. https://t.co/fS3nnCoKLX
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,72 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,26 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ky5HrOwQUh
  • AUD/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short AUD/USD zum ersten Mal seit Nov 07, 2019 als AUD/USD in der Nähe von 0,69 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu AUD/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EQpr8d4VMv
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,27 % 🇪🇺EUR: 0,37 % 🇳🇿NZD: 0,28 % 🇨🇦CAD: 0,14 % 🇨🇭CHF: -0,03 % 🇯🇵JPY: -0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/g2YYMmefig
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,00 % CAC 40: 0,90 % Dow Jones: 0,38 % S&P 500: 0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vAotFwRnhA
  • 🇯🇵 JPY Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F), Aktuell: -7.7% Erwartet: N/A Vorher: -7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,53 % Gold: -0,12 % Silber: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/VdeCjYkk7y
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,26 % 🇪🇺EUR: 0,39 % 🇳🇿NZD: 0,31 % 🇨🇦CAD: 0,17 % 🇨🇭CHF: 0,02 % 🇯🇵JPY: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/3fRMODBOHa
  • 🇨🇳 CNY Foreign Direct Investment (YoY) (NOV), Aktuell: 1.5% Erwartet: N/A Vorher: 7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
Kupfer: Das ist jetzt kritisch

Kupfer: Das ist jetzt kritisch

2013-02-20 12:43:00
Jochen Stanzl, Rohstoffanalyst
Teile:

Jochen Stanzl, Rohstoffanalyst www.Limitup.de

Die festlandchinesischen Aktien im Shanghai A Aktienindex stiegen seit Jahresbeginn um 23%, näherten sich in dieser Woche aber den Jahreshochs von 2012 und prallten davon ab. Vor allem Finanzaktien stehen zum Verkauf, defensive Titel werden in China seit einer Woche bevorzugt. Die ausländischen Direktinvestitionen nach China fielen im Januar den achten Monat in Folge - ein Zeichen, dass die jüngste Wachstumsbeschleunigung erst auch noch das Ausland überzeugen muss. Insgesamt würde ich für die Aktienmärkte einmal sagen, dass ein großes Maß an Hoffnung in den Kursen eingepreist ist, Hoffnung, die jetzt erst einmal durch harte Fakten und bessere makroökonomische Daten bestätigt werden muss. Das könnte - auch wenn der chinesische Aktienmarkt einen "goldenen Schnitt" der 10- mit der 50-Wochenlinie bewerkstelligte, was bullish ist - zunächst zu einer Korrektur am chinesischen Aktienmarkt führen:

Kupfer_Das_ist_jetzt_kritisch_body_aud2.jpg, Kupfer: Das ist jetzt kritisch

China ist wichtig für Kupfer. Wenn in Peking über Nacht schlechte Daten kommen, wird Kupfer später in London verprügelt. Viele haben ein Dreieck gezeichnet, aus dem Kupfer ausgebrochen ist. Die Oberkante des Dreiecks, der Abwärtstrend seit April 2012, ist gestrichelt in unten stehendem Chart gekennzeichnet. Sie erkennen, dass Kupfer den Ausbruch über diesen Abwärtstrend nicht halten konnte. Das ist ein Fehlausbruch, das ist bärisch, das löst seit zwei Tagen deutliche Verluste im Kupferpreis aus, vermutlich deshalb, weil alle, die auf schnelle, direkte Gewinne hofften, jetzt enttäuscht verkaufen. Der Kurs hat sich im Winter bislang bärisch eingekeilt. Das spricht für eine weitere Korrektur. Die Ziele sind im Chart zu sehen.

Kupfer_Das_ist_jetzt_kritisch_body_eur1.jpg, Kupfer: Das ist jetzt kritisch

Ich will dabei betonen, dass ich übergeordnet seit Januar 2012 bullisch für Kupfer bin und ein Ziel bei 11270 sehe. Jede Korrektur, auch jede scharfe Korrektur, die 6635 nicht unterschreitet, ist meiner Meinung nach daher eine Kaufgelegenheit für Kupfer.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.