Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,09 % Silber: 0,07 % WTI Öl: -0,76 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/szQhA55nQc
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,08 % 🇯🇵JPY: 0,08 % 🇬🇧GBP: 0,08 % 🇦🇺AUD: 0,00 % 🇨🇦CAD: -0,02 % 🇳🇿NZD: -0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7bRt7QVWSd
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,02 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,02 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/77b0rEQtA3
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Nikkei Japan PMI Manufacturing (OCT P) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 48.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-24
  • In Kürze:🇦🇺 AUD CBA Australia PMI Composite (OCT P) um 22:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 52.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-23
  • In Kürze:🇦🇺 AUD CBA Australia PMI Services (OCT P) um 22:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 52.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-23
  • In Kürze:🇦🇺 AUD CBA Australia PMI Mfg (OCT P) um 22:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 50.3 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-23
  • Tesla flying on Q3 numbers +10% Q3 Adj EPS $1.86 (est $1.81) Q3 Revenue $6.30 Bln (est $6.45 Bln) -Highly Confident Will Exceed 360K Deliveries This Year $TSLA https://t.co/suLVvPEnkl
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,32 % 🇳🇿NZD: 0,28 % 🇨🇦CAD: 0,19 % 🇦🇺AUD: -0,04 % 🇨🇭CHF: -0,13 % 🇯🇵JPY: -0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/RPLZbkcUNp
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,27 % Silber: 0,13 % WTI Öl: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/CaUMHKeS8d
Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

Stimmung an den Rohstoffmärkten - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

2013-01-28 13:48:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Stimmung_an_den__Rohstoffm_body_COT.png, Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

Mehr zum COT-Report erfahren Sie im DailyFX-Forum.

Rohstoffe

GoldNew York Commodity Exchange (Comex)

Die zweite Woche in Folge erhöhen die Large Speculators ihre Longs im Goldmarkt. Sollte man es Ihnen aktuell gleichtun? Gestärkte Arbeitsmarktdaten aus Deutschland und China sowie kräftige US Indizes lassen den Ausblick für Gold aktuell etwas schwächeln, so lassen sie Überlegung zu, dass Zentralbanken von Lockerungsmaßnahmen sich distanzieren werden.

Vorweg: Wichtige US-Daten stehen andieser Woche. Mit positiven Daten der US-Wirtschaft und einer Fed-Entscheidung von weiteren quantitativen Maßnahmen zurückzutreten oder bestehende Maßnahmen runterzukurbeln sind Rücksetzer in den Edelmetallen denkbar.

Stimmung_an_den__Rohstoffm_body_Picture_10.png, Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

Positionierung der "Fonds, Banken, Vermögensverwalter"

Die Non Commercials verstärken die zweite Woche in Folge Ihre Long-Aufstellung im Goldkurs und setzen damit zunehmend auf eine weitere Stärke im Goldkurs. Ich würde diese Entwicklung nicht überwerten und in die aktuelle Kursschwäche blind reinkaufen wollen. Es bleibt für die nächsten Veröffentlichungen interessant, ob diese Entwicklung der Non Commercials sich fortsetzt.

Dieser Woche gilt dem Blick den veröffentlichten US-Daten – dem BIP des Landes, den Non Farm Payrolls, dem Zinsentscheid der Fed.

Die Index-Betrachtung zeigt einen leichten Anstieg nah der 20er Linie, die den Zukauf der Non Commercials widerspiegelt. Tendenziell ein Long-Signal. Gerade COT Long-Signale waren in der Vergangenheit im Gold interessant.

Stimmung_an_den__Rohstoffm_body_Picture_9.png, Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

Positionierung der nicht spekulativ tätigen Unternehmen

Diese Gruppe verhält sich spiegelbildlich zu den Non Commercials. Im Index der Abprall an der 80er Marke kann bullish interpretiert werden. Doch diese fundamentalen US-Kennzahlen dieser Woche sollten abgewartet werden. Hier rechne ich mit Druck auf den Kurs.

Stimmung_an_den__Rohstoffm_body_Picture_8.png, Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

Stimmungsindikator der kleinen Händler

Gerade die kleinen Spekulaten finde ich im Gold als Signalgeber für Long-Signale interessant. Der Markt ist übergeordnet seit Jahrzenten bullish. Einstiege in Trendrichtung waren mithilfe der Small Spekulanten als Kontraindikator in der Vergangenheit häufiger attraktiv. Ein weiterer Kursverlust und eine zunehmend bearishe Haltung der kleinen Spekulanten könnte in den kommenden Wochen oder Monaten möglicherweise einen satten Long-Einstieg ermöglichen.

Stimmung_an_den__Rohstoffm_body_Picture_7.png, Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

Open Interest

Open Interest zieht leicht an. Grundsätzlich gilt geringe oder hohe Werte können mit Trendwechseln einhergehen. Hier könnte etwas Musik in den Markt kommen, wenn das Open Interest es schafft weiter zu steigen.

Stimmung_an_den__Rohstoffm_body_Picture_6.png, Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

Silber – New York Commodity Exchange (Comex)

Auch im Silber verstärken die Non Commercials Ihre Longpositionen die 2. Woche in Folge. Tritt eine Kehrtwende ein? Ich bin gespannt, ob auch in den nächsten Wochen dieser Trend - der wieder einsetzende Long-Aufbau der Large Speculators sich fortsetzt. Diesem Long-Aufbau der letzte 2 Woche würde ich aktuell noch nicht allzu viel Bedeutung beimessen. Dieser Woche gilt dem Blick den veröffentlichten US-Daten Durable Goods, BIP des Landes, Non Farmpayroll, Zinsentscheid der Fed etc.

Stimmung_an_den__Rohstoffm_body_Picture_5.png, Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

KupferNew York Mercantile Exchange (Comex)

Die Non Commercials reduzieren im Vergleich zur Vorwoche Ihre Long-Positionierung.

Kursverlauf stockt ebenfalls. Daten eher neutral. Das Niveau der Non Commercials Netto-Positionierung ging in 2012 häufiger mit Kursschwäche einher.

Stimmung_an_den__Rohstoffm_body_Picture_4.png, Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

Palladium – New York Mercantile Exchange (Comex)

Large Speculators bauen weiterhin Long-Positionen um 1.960 auf 20.087 Kontrakte auf, auch der Kurs zog zuletzt an. Tendenziell bullish einzustufen bzw. die Large Speculators unterstützen den vorangegangenen Kursverlauf.

Stimmung_an_den__Rohstoffm_body_Picture_3.png, Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

Platin – New York Mercantile Exchange (NYMEX)

Large Speculators bauen weiterhin Long-Positionen um 2.541 Kontrakte im Vergleich zur Vorwoche auf, auch der Kurs zog zuletzt an. Tendenziell bullish einzuordnen.

Stimmung_an_den__Rohstoffm_body_Picture_2.png, Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

WTI Rohöl – New York Mercantile Exchange (NYMEX) & ICE Futures U.S.

Die Non Commercials Daten zeigen an die Large Speculators bauen den Trend entsprechend weitere Long-Positionen auf. Um 923 Kontrakte steigt Ihre Netto-Positionierung. Markttendenz weiterhin: bullish.

Stimmung_an_den__Rohstoffm_body_Picture_1.png, Stimmung an den  Rohstoffmärkten  - COT Daten für Gold, Silber, Kupfer, Palladium, Platin, Platin & WTI

Rohstoffe Thread im Forum – Diskutieren Sie mit. Wir freuen uns über Fragen, Diskussionen rund um die Märkte.

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert unter:

Twitter Niall Delventhal

Twitter DailyFX Deutschland

Facebook DailyFX Deutschland

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.