Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇳🇿 (NZD) Performance Services Index (SEP), Aktuell: 54.4 Zuvor: 54.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender?utm_source=Twitter&utm_medium=TweetRobot&utm_campaign=twr
  • Price action seems to tell that the upside move isn’t done yet, so my short term bias is „long“ before the Sunday open. Possible entry 12.518, tp last high. No advice! #DAX #Fdax #DayTrading https://t.co/KNQcveQaYt
  • Turbo #Zertifikate und Barriere #Optionen haben eins gemeinsam - Sie verfügen über eine #KnockOut -Schwelle und limitieren damit die Verluste. Was sind aber die feinen Unterschiede beider Produkte? Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr dazu:https://t.co/KS7OHZwVdj @IGDeutschland https://t.co/cdNXc3An4X
  • Markets seem to be bullish. Is that just #TradeTalks or #Fed „QE“? Don’t know, but next week earnings season is kicking in and regarding the last us data I doubt that expectations will be beaten this time so strongly as the last two quarters. #DowJones #SPX500
  • Op 17 oktober geef ik weer een presentatie over de verdere ontwikkeling van Bouhmidi #volatiliteit bandjes op de Amsterdamse #Beurs - kom me bezoeken en schrijf je hier in: https://t.co/BeugVD93UI @IGNederland @pejeha123 #Beleggen #nederland @beurstweets https://t.co/6Pz99X2zl6
  • #Ethereum: Charttechnische Indizien sprechen für eine kurzfristige Fortsetzung der Korrektur im #ETHUSD. Übergeordnet bleibt allerdings der seit Jahresbeginn anhaltende Aufwärtstrend intakt. Wie lange noch? Hier mehr: https://t.co/1Q8YENr9HO #Crypto @DavidIusow @CHenke_IG #ether https://t.co/GqDJV53odb
  • #Ethereum: Charttechnische Indizien sprechen für eine kurzfristige Fortsetzung der Korrektur im #ETHUSD. Übergeordnet bleibt allerdings der seit Jahresbeginn anhaltende Aufwärtstrend intakt. Wie lange noch? #Crypto @DavidIusow @CHenke_IG #ether https://t.co/OZ42luZR1G
  • In der Welt der Hebelprodukte sind #Zertifikate und #Optionen sehr beliebte Finanzvehikel. Daher sollten Sie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten kennen. Erfahren Sie in meinen Beitrag hierzu mehr: https://t.co/LDPUbzcPKq #Trading #Boerse @DavidIusow @IGDeutschland @DailyFX https://t.co/Y8CdVJ217N
  • 5h 12min but I finished it. And did the whole run with this base cap @IGDeutschland @koelnmarathon https://t.co/Hdc1XWr3uA https://t.co/54SutgPQ3s
  • Crypto update: #Bitcoin 8337.30 -0.03% #Ether 182.90 +0.6% #Ripple (XRP) 0.2735 +1.37% #BitcoinCash 224.92 +1.97% #EOS 3.0574 -1.21% #Stellar 0.0610 +0.33% #Litecoin 55.85 +0.13% #NEO 7.278 +0.19% #Crypto 10 Index 2523 +0.58% #BTC #ETH #XRP #BCH #XLM #LTC
22.01. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

22.01. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

2013-01-22 09:49:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

GOLD: Der Goldkurs schaffte es den im Chart hervorgehobene Trendkanal im 4-Stunden-Chart zu überwinden. Sollten sich die Bullen durchsetzen steht die 1.700 als nächstes mögliches Ziel der Oberseite frei, das Erreichen dieses 38,2% Fib. Retracements ließe die bearishe Struktur zunehmend brechen. Der Kurs klopfte bereits nahezu an die 1.700.

Die von der CFTC veröffentlichten Daten des COT Reports zeigen an, dass zum ersten Mal seit Ende November 2012 die Non Commercials den Abbau von Long-Positionen stoppen. Mit einer Positionsveränderung von +2.308 fällt die Differenz zur Vorwoche jedoch klein aus. Doch womöglich ist dies ein Anzeigen, dass sie in den nächsten Wochen wieder verstärkt starten Kaufspositionen aufzunehmen. Die Index Betrachtung zeigt uns die Long-Einschätzung der Commercials ist verglichen mit den letzten 156 Wochen auf einem niedrigen Niveau, den Bereich unter 20 definiere ich als Extrembereich. Mein favorisierter Verlauf wäre weitere Schwäche im Goldkurs, ein weiterer Long-Abbau der Non Commercials und daraus resultierend ein weiterer Fall des Index nahe an die Nulllinie. Ein darauf folgender Index-Anstieg mit einem Bruch der 20er Marke könnte ein günstiges und längerfristiges Long-Signal generieren.

Technische_Analyse_22.01.__body_Picture_9.png, 22.01. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle Technische_Analyse_22.01.__body_Picture_8.png, 22.01. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Der Public Index Wert pausiert auf dem Weg nach unter und fällt aktuell neutral aus. Der Anstieg im Open Interest Index könnte andeuten, der Märkt hat sich für eine Richtung entschieden und könnte zunehmend Fahrt aufnehmen. Geringe Open Interest Index Werte können im Gold einhergehen mit günstigen Long-Positionierungen..Zeiten in denen der Kurs wenig Aufmerksamkeit erhält.

Technische_Analyse_22.01.__body_Picture_7.png, 22.01. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Technische_Analyse_22.01.__body_Picture_6.png, 22.01. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Gold: 4-Stunden-Chart (XAU/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel:1.670/1675 1.641 & 1630 & 1.605

Widerstandslevel: 1.690/1700 & 1.719 & 1.738

SILBER:Silber löst sich aus der Konsolidierungsphase der Vortage. Der Kurs steht weiterhin unter Druck, doch mit der zuvor länger anhaltenden Range und des erneuten Ausbruch auf der Oberseite könnte das Short-Szenario für viele Anleger verblassen. Im DailyFX Forum bin ich darauf eingegangen warum für Gold bullish oder bearish gestimmte Anleger & Trader Silber attraktiver sein könnte. Unter folgendem Link finden Sie das Gold/Silber Ratio und wie Sie es interpretieren können - (http://forexforums.dailyfx.com/cfd-trading/538944-der-gold-talk.html). Diskutieren Sie mit mir Ihre Sicht im Rohstoffe Thread des DailyFX Forums.

Eins zu eins wie in der oberen Goldanalyse beschrieben, bauen auf die Non Commercials im Silber nach langem wieder Long-Positionen auf. 28.572 Kontrakte im Vergleich zur Vorwoche 28.094 Kontrakte spricht auch im Silber nicht für große Differenz, könnte aber ein Hinweis dafür seien, dass die Non Commercials langsam anfangen umzuschwingen.

Technische_Analyse_22.01.__body_Picture_5.png, 22.01. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle Technische_Analyse_22.01.__body_Picture_4.png, 22.01. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Silber: 4-Stunden-Chart (XAG/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 30,5 & 29,68 & 28,34

Widerstandslevel: 31,85 & 33,7 & 35

WTI & Brent Rohöl

WTI Rohöl:Der Ausbruch aus der grün hervorgehobenen Range wurde hier vor den Feiertagen bereits als mögliches Long-Szenario erörtert. „Das Ziel auf der Oberseite von 93,2 wurde erreicht, fortlaufend erscheint mir die 95,1 als interessant.“ Der Kurs notiert bereits bei 95,85. Die nächsten Ziele des Kurses liegen bei 97,44 folgend 98,28. Kein nachhaltiger Verlauf oberhalb der 95,1 und Bruch des Trendkanals könnte die 91,74 auf der Unterseite anvisieren.

Die Non Commercials Daten des COT Reports zeigen weiterhin eine steigende Kennzahl. Die großen Spekulanten bauen zunehmend Long-Positionen auf.

Technische_Analyse_22.01.__body_Picture_3.png, 22.01. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

WTI

Technische_Analyse_22.01.__body_Picture_2.png, 22.01. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

WTI Crude Oil: 4-Stunden-Chart (USOil) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 95,14 & 91,7 & 86,9 & 84,13 & 82

Widerstandslevel: 97,44 & 98,28 & 99,35

Brent:Ein Seitwärtsverlauf wird früher oder später brechen, doch der Kurs schaffte es nicht den Widerstandsbereich zu verlassen und prallt zurück. Sehen wir wieder einmal einen Lauf an die 107? Der Bruch der aufsteigenden Trendlinie könnte diese Bewegung eingeleitet haben.

Jedoch erwies sich der letzte Bruch der aufsteigenden Trendlinie nicht als nachhaltig. Möglicherweise holt der Kurs nur einmal aus, holt sozusagen Luft, um nach Langem den Widerstand zu durchbrechen. Der steile Verlauf des WTIs wird auch zunehmend Brent stützen.

Technische_Analyse_22.01.__body_Picture_1.png, 22.01. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Brent Crude Oil: 4-Studen-Chart (UKOil)erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 107 & 103,9 & 102,3

Widerstandslevel:111,29/112,7 & 116,7 & 117,9 & 120

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert:

Twitter Niall DelventhalTwitter DailyFX DeutschlandFacebook DailyFX Deutschland

Links:

DailyFX Forum Rohstoffe

Gold Talk

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.