Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
17.12. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

17.12. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

2012-12-17 09:15:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

GOLD: Trotz der Woche, die ich nicht im Büro war musste ich gerade keine Änderung am hier auf dem PC gespeicherten 4 Stunden-Chart vornehmen. Die zuletzt verwendeten Level von Interesse sind weiterhin intakt. Die Chartstruktur hat sich wenig geändert. Keine Kursänderungen zu erleben, kann Marktteilnehmer aber Umdenken lassen. Der Glaube an der aufgenommen Position schwindet, wenn der Markt seitwärts verläuft. Der Kurs verlief größtenteils die letzte Woche im schmalen Bereich von 1.690 und 1.700. Mit dem aktuellen Verlauf könnte sich ein Bruch der 1690er Marke Abzeichnen. Die Non Commercials verlieren Ihre Geduld mit Ihren Long-Positionen, als klassische Trendfolger bauen Sie tendenziell Ihre Ausrichtung bei Seitwärtsverläufen und entgegengesetzten Kursverläufen ab. Die 2. Woche in Folge reduzieren Sie Ihr Netto-Long Engagement von 193.742 auf 163.699 Kontrakte. Auch der Public Index deutet tendenziell Schwäche an. Der Rücklauf in den Extrembereich von über 80, gibt uns an die „breite Öffenlichkeit“- die kleinen Spekulanten - sind größtenteils bullish eingestellt. Die Kontraindikation dieser Gruppe favorisiert einen nachgebenden Kurs.

Der Kurs brach aus dem Wimpel und der markierten Range, der kurz andauernden Konsolidierungsphase, nach seinem raschen Anstieg von letzter Woche. Die Marken von 1.738 und 1.719 interessierten den Kurs im Sturz keineswegs. Mit Schwung nahm er die beiden Level innerhalb kürzester Zeit heraus. Tendenziell bin ich weiterhin oberhalb der 1.700/1.690 bullish gestimmt.

Unterstützung findet sich bei 1.690 und 1670. Auf der Oberseite bilden 1738, 1745, 1754 Widerstände.

Das Open Interest fällt weiter und deutet an der Seitwärtsverlauf der letzten Woche könnte sich fortsetzen.

17.12._Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Niall_Delventhal_body_Picture_8.png, 17.12. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle 17.12._Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Niall_Delventhal_body_Picture_7.png, 17.12. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle 17.12._Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Niall_Delventhal_body_Picture_6.png, 17.12. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle 17.12._Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Niall_Delventhal_body_Picture_5.png, 17.12. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Gold: 4-Stunden-Chart (XAU/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 1.700/1690 & 1.670 & 1.653

Widerstandslevel: 1.719 & 1738 & 1.752/54 & 1.780 & 1.790 & 1.800

SILBER: Die hohe positive Korrelation zwischen Gold & Silber erlaubt uns die Goldanalyse nahezu identisch auf Silber zu beziehen. Im DailyFX Forum bin ich darauf eingegangen warum für Gold bullish oder bearish gestimmte Anleger & Trader Silber attraktiver sein könnte. Unter folgendem Link finden Sie das Gold/Silber Ratio und wie Sie es interpretieren können - (http://forexforums.dailyfx.com/cfd-trading/538944-der-gold-talk.html). Diskutieren Sie mit mir Ihre Sicht im Rohstoffe Thread vom DailyFX Forum. Die Commitments of Trader Betrachtung für Silber zeigt ebenfalls eine fallende Nachfrage nach Silber (bzw. nach Kaufspositionen) seitens der Large Speculators (Vermögensverwalter, Hedge-Fonds, Banken, etc.) an.

17.12._Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Niall_Delventhal_body_Picture_4.png, 17.12. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle 17.12._Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Niall_Delventhal_body_Picture_3.png, 17.12. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Silber: 4-Stunden-Chart (XAG/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel:32,50 & 31,83 & 30,2 & 29,65

Widerstandslevel: 33,8 &35& 35,4 & 37,47

WTI & Brent Rohöl

WTI Rohöl:Auch die Woche über, die ich den Markt hier auf DailyFX nicht analysierte, schaffte es der Kurs nicht sich von dem Range gebundenen Handel zu lösen. Ein Blick auf den Chart zeigt uns an, der Kurs verläuft weiterhin trendlos (seitwärts). Mögliches Vorgehen bis zum Bruch der Range hier nah des Widerstands verkaufen und nah des Supports kaufen.

Folgt der Ausbruch nach oben liegt die 89,81 als nahes Level, dass es zu überwinden gilt. Im Artikel „Der Rohstoff WTI Rohöl - Veränderung in US-Wahljahren“ betrachte ich den Rohstoff und eine mögliche Saisonalität von dem Rohöl in US-Wahljahren.

WTI

17.12._Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Niall_Delventhal_body_Picture_2.png, 17.12. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

WTI Crude Oil: 4-Stunden-Chart (USOil) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 86,9 & 84,13 & 82

Widerstandslevel: 91,7 & 95,14

Brent: Es bedarf nicht vieler Worte auch im Brent verläuft die Range weiter. Ein Blick auf den Chart verdeutlicht das Bild, der Support in grün und der Widerstandsbereich ist in rot abgebildet. Der letzte Abprall nah der 107 könnte wieder ein Potential bis 111,3 bieten.. Die 107 bot in dem anhaltenden Seitwärtsmarkt bisher gute Einstiege für Kaufspositionen. Mögliche Rangehensweise: Halten des Supports (Long-Einstieg) mit dem Ziel 111,3 oder nachhaltiger Bruch des 107er Levels (Breakout Szenario Short ) mit dem Unterseitenziel von 105.

17.12._Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Niall_Delventhal_body_Picture_1.png, 17.12. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Brent Crude Oil: 4-Studen-Chart (UKOil)erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 107 & 103,9 & 102,3

Widerstandslevel:111,29/112,7 & 116,7 & 117,9 & 120

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert:

Twitter Niall DelventhalTwitter DailyFX DeutschlandFacebook DailyFX Deutschland

Links:

DailyFX Forum Rohstoffe

Gold Talk

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.