Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,06 % Silber: -0,15 % WTI Öl: -0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/0CsTCA3Rjn
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,13 % 🇬🇧GBP: 0,05 % 🇪🇺EUR: 0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,13 % 🇳🇿NZD: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/U73MRTXoJN
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,89 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,86 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/mX4K9rZnKT
  • 🇳🇿 NZD Kreditkartenausgaben (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 2.5% Erwartet: N/A Vorher: 4.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • In Kürze:🇳🇿 NZD Kreditkartenausgaben (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT) um 02:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • Something personal on a #WorldChildrenDay My son, 4years old and born 4 months too early. Very proud of him. He is already stronger than every man I know. https://t.co/SzVSIUN1uL
  • ✅ it‘s a normal behavior of the market to do something that you don’t expect. You should have that in mind when doing your analysis, because analysis builds up expectations. ✅ #Trader #Traders #Trading
  • #DAX Update: I would say some damage is done now. Future close < 12d EMA. Last chance is still 13.100 support but I doubt that it will hold tomorrow. If not 13.000 will be next target 🎯 If yes 13.185 should been broke to the upside. #FDAX #DAX30 $DAX https://t.co/Sv67Znvtt5
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: -0,02 % 🇪🇺EUR: -0,05 % 🇨🇭CHF: -0,06 % 🇳🇿NZD: -0,21 % 🇨🇦CAD: -0,27 % 🇦🇺AUD: -0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/J5THs6zOu2
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,08 % Silber: -0,02 % Gold: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/A3P7ImgjcR
06.11. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

06.11. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

2012-11-06 08:56:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

GOLD: Mit Bekanntgabe starker Arbeitsmarktdaten, die hier auf DailyFX.de live kommentiert wurden, geriet das Edelmetall unter die Räder. Die Nachfrage nach dem Inflationshedge Gold reduziert sich aktuell bei Stärkezeichen der US-Wirtschaft. Ein Bruch der der 1.700 und des 38,2% Fib. Retracements könnte das 61,8% Fib. Retracement Level anvisieren bei 1.642. Auf 1.662 liegt aktuell der 200er Gleitender Durchschnitt in der Tages-Betrachtung und bildet einen wahrgenommenen Support.

Kurzfristige Tendenz: bearish; ein Blick auf den USD-Index könnte sich für Goldanleger lohnen. Sollte sich im Zuge der US-Wahlen der US-Dollar zulegen, so rechne ich mit weiterer Goldschwäche. Erstes Aufhellungszeichen wäre ein Zurückerobern der 1.700.

Tendenz der COT-Daten ebenfalls bearish – die Gruppe der Large Speculators (oder auch Non Commercials genannt) reduzierte erneut die Netto-Long-Positionierung.

06.11._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele__body_Picture_4.png, 06.11. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI &amp; Brent Rohöle

Gold: Tageschart (XAU/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 1.662 & 1.653

Widerstandslevel: 1.700 & 1.719 & 1.742/1.736 & 1.752

SILBER: Die hohe positive Korrelation zwischen Gold & Silber erlaubt uns die Goldanalyse nahezu identisch auf Silber zu beziehen. Im DailyFX Forum bin ich darauf eingegangen warum für Gold bullish oder bearish gestimmte Anleger & Trader Silber attraktiver sein könnte. Unter folgendem Link finden Sie das Gold/Silber Ratio und wie Sie es interpretieren können - (http://forexforums.dailyfx.com/cfd-trading/538944-der-gold-talk.html). Das 200er MV wurde gestern nicht haltig und nicht Close-Basis überwunden, der Tagesdurchschnitt liegt aktuell bei 30,94. Bei 30, 2 und folgend beim 61,8% Fib. Retracement bei 29,65 könnte der Kurs Support finden.

Tendenz der COT-Daten: bearish

06.11._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele__body_Picture_3.png, 06.11. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI &amp; Brent Rohöle

Silber: 4-Stunden-Chart (XAG/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 30,2 & 29,65

Widerstandslevel: 32,50 & 33,8 & 35& 35,4 & 37,47

WTI & Brent Rohöl

WTI Rohöl:

Das 38er Fib. Retracement, gemessen am Abwärtstrend vom Hoch des 1. Mai bis zum 28. Juni bildete den Boden der Range, die wir seit einem Monat im WTI beobachten konnten. Es erfolgte der Breakout des Bodens der Seitwärtsstruktur.. Ein Rücklauf in die Range könnte den Schalter wieder auf Range legen. Der frühere Range Support wird nun zum Widerstand bei 87,71. „Sollte der Breakout eine nachhaltige Entwicklung mit sich bringen, sehe ich die 84,3 als interessantes Target an.“ Diese Bewegung ist erfolgt. Ein Bruch darunter legt die 82,1 den nächsten Support frei. Im Artikel „Der Rohstoff WTI Rohöl - Veränderung in US-Wahljahren“ betrachte ich den Rohstoff und eine mögliche Saisonalität in US-Wahljahren. Die neusten COT Daten weisen weiterhin eine bearishe Tendenz auf.

WTI

06.11._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele__body_Picture_2.png, 06.11. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI &amp; Brent Rohöle

WTI Crude Oil: 4-Stunden-Chart (USOil) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel:84,3 & 82

Widerstandslevel: 86,9 & 88,3 & 91,7 &93,9

Brent: Die 107 wurde zurückerobert sollte der Kurs wieder unter das Level fallen könnte die 103,93 anvisiert werden,darauf folgt der Support von 102,3. Ein Oberseitenziel bildet die 111,3. Die Abwärtstrendlinie ist noch in Takt und favorisiert ebenfalls einen weiteren Verlauf an die 103,93.

06.11._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele__body_Picture_1.png, 06.11. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI &amp; Brent Rohöle

Brent Crude Oil: 4-Studen-Chart (UKOil)erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 107 & 103,9 & 102,3

Widerstandslevel:111,29/112,7 & 116,7 & 117,9 & 120

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert, über Twitter: https://twitter.com/NiallDelventhal

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.