Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Bitcoin: In der vergangenen Woche habe ich bereits in meiner Analyse vor weiteren Rückschlägen gewarnt, falls das bärische Dreieck und der RSI nach unten ausbrechen. Mein Kursziel wurde zu 82% erreicht. Wie geht es weiter? -->https://t.co/eDeTDU0g63 @DavidIusow @Cryptonaut_01 https://t.co/kh5gqwogin
  • Mit Turbo #Zertifikaten können Anleger in #Aktien,- Währungs-, oder auch Rohstoffmärkten partizipieren und ihr #Risiko kontrollieren. Erfahren mehr zum über Turbo #Knockout Zertifikate hier: https://t.co/iwTN2XvMEP @IGDeutschland @DailyFX @DavidIusow https://t.co/gEVb5y2GQU
  • Seit mehr als ein Jahrzehnt erfreuen sich der Turbo #Zertifikate- sowie auch der #Optionshandel großer Beliebtheit unter Anlegern und Tradern. Bevor #Anleger jedoch mit dem Handel beginnen sollten die Produkte verstanden werden. https://t.co/9ZVCVUyFF0 @IGDeutschland @DailyFX
  • RT @bbclaurak: Ayes 322 Noes 306 - govt loses, PM has to ask EU for delay to Brexit by tonight
  • RT @phoenix_de: #BrexitDeal: Sondersitzung im @HouseofCommons zum #EU-#Austrittsabkommen (O-Ton). Deutsche Übersetzung hier: https://t.co/7…
  • In Kürze:🇬🇧 GBP U.K. Government Sits to Discuss Brexit um 23:01 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,63 % 🇬🇧GBP: 0,60 % 🇦🇺AUD: 0,48 % 🇨🇭CHF: 0,38 % 🇯🇵JPY: 0,24 % 🇨🇦CAD: 0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/s9O7xqmx7J
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,01 % WTI Öl: -0,06 % Gold: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/veOxdauObg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,25 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,83 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IuaUChn6he
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,03 % Dax 30: 0,02 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Zy8gOwzhje
24.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

24.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

2012-10-24 08:35:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

GOLD: Der Abwärtstrend im 4 Stunden-Chart ist weiterhin intakt. Die Unterstützung findet der Kurs beim gestrigen Tief von 1. 703 und damit nah an der psychologischen runden Marke von 1.700. Anfang September konsolidierte der Kurs für einige Tage bis ein Erobern dieses Levels nachhaltig erfolgte. Ein Bruch visiert die 1.689 an.

Auch die Large Speculators der Futures Märkte, die trendfolgend sich positionieren, bauten letzten Di. ihre Netto-Long-Positionierung ab. Bei einem Rücklauf in die Range von 1.752- 1.779, die seit dem bullishen Run im Asset eine signifikante Rolle spielte, würde sich das Edelmetall eine wichtige Unterstützung zurück erkämpfen. Einen Bruch aus dem Abwärtstrendkanal könnten wir als Bestätigung einer Aufhellung der Entwicklung heranziehen. Bei einer anhaltenden Schwäche und einem Bruch der 1.703/1.700 könnte die Marke von 1.689 auf der Unterseite anvisiert werden.

Tendenz der COT-Daten: Nach 8 Wochen des Long-Positionierungsausbaus der Non Commercials, reduzieren die Non Commercials ihre Netto-Positionierung um 17.929 Kontrakte. Die Non Commercial sind Trendfolger und der Positionierungsabbau der Long-Positionen signalisiert ein Verlust der Zuversicht dieser Gruppe der Large Speculators in die Goldstärke.

2410_Technische_Analyse__Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Picture_5.png, 24.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Gold: 4-Stunden-Chart (XAU/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel:1.703/1.700 & 1.688 & 1.653

Widerstandslevel: 1.717 & 1.742/1.736 & 1.752 &1.777/1.779

SILBER: Anders als im Gold erfolgte im Silber kein Long-Positionierungsabbau der Large Speculators. Die Non Commercials bleiben somit zuversichtlich was die Silberstärke anbelangt. Das technische Bild ähnelt der Goldanalyse wir befinden uns in einem intakten Abwärtstrend im 4-Stunden-Zeitfenster. Der Kurs brach durch das 38% Retracement der Aufwärtsbewegung vom Tief des 15. August bis zum Hoch des 1. Oktobers. Unterstützung findet der Kurs bei 31,9, die der Kurs noch nicht nachhaltig überwinden konnte. Ein Bruch der 31,9 legt 30,2 als Unterseitenziel frei. Oberseitenziele bilden, bei einer Aufhellung des Bildes, die Widerstandslevel von 35 und 35,4.

Tendenz der COT-Daten: neutral; trotz der aktuellen Schwäche bauen die Non Commercials ihre Netto-Long-Position leicht aus. Ein möglicher Hinweis für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends, auf der Kehrseite könnten die Non Commercials möglicherweise spät auf die Schwäche reagieren und erst in der/den Folgewoche(n) ihre Tendenz wechseln.

2410_Technische_Analyse__Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Picture_4.png, 24.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Silber:4-Stunden-Chart (XAG/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 31,9 & 30,2

Widerstandslevel: 32,50 & 33,8 & 35& 35,4 & 37,47

WTI & Brent Rohöl

Heute wieder im Fokus der Rohölmärkte: Wöchentliche Oil Inventories 16:30 (US Rohöllagerbestände)

Letzte veröffentlichte Kennzahl: 369.230 Tausend Barrel

Ein Vergleich mit dem Verlauf der letzten Jahre zeigt uns einen momentanen Jahresverlauf der Kennzahl Lagerbestand oberhalb der letzten Jahre.

2410_Technische_Analyse__Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Picture_3.png, 24.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

WTI Rohöl: Das 38er Fib. Retracement, gemessen am Abwärtstrend vom Hoch des 1. Mai bis zum 28. Juni bildete den Boden der Range, die wir seit einem Monat im WTI beobachten konnten. Gestern erfolgte der Breakout des Bodens der Seitwärtsstruktur, der eine Bewegung von 1,90$ mit sich brachte. Ein Rücklauf in die Range könnte den Schalter wieder auf Range legen. Der frühere Range Support wird nun zum Widerstand bei 87,71. Sollte der Breakout eine nachhaltige Entwicklung mit sich bringen, sehe ich die 84,3 als interessantes Target an.

Die letzten COT Daten wiesen eine leichte bearishe Tendenz auf.

Tendenz der COT-Daten: bearish

WTI

2410_Technische_Analyse__Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Picture_2.png, 24.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

WTI Crude Oil: 4-Stunden-Chart (USOil) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 86,9 & 84,3

Widerstandslevel: 88,3 & 91,7 &93,9 & 95,1 & 98,2

Brent: Der Kurs notiert weiterhin unter dem Widerstandsbereich von 111,2 – 112,7 und testete gestern den Boden der seit Mitte September anhaltenden Seitwärtsstruktur. Im Fall eines Überwindens dieses Bereichsvon 111,2 – 112,7 sehen wir sehen wir ein Oberseitenziel bei 116,3. Hält der Support oder zieht der Kurs wie zuvor von hier hoch? Für einen Breakout-Setup durch die Unterstützung ist die Marke von 107,20/107 interessant.

2410_Technische_Analyse__Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Picture_1.png, 24.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Brent Crude Oil: 4-Studen-Chart (UKOil)erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 107 & 103,9 & 102,3

Widerstandslevel:111,29/112,7 & 116,7 & 117,9 & 120

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert, über Twitter: https://twitter.com/NiallDelventhal

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.