Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 2,26 % Dow Jones: 2,23 % S&P 500: 1,95 % CAC 40: 1,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/yoQIxaJzJX
  • Good Thread 👇 #oilprice https://t.co/rMTWaDq2zq
  • Entry was at 10.441 Let’s get this train roll. #Trading #DAX https://t.co/iXi32iEe9r
  • #SPX down. #Trump in a few minutes: „I will have really important talks today....“
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,78 % Silber: 0,91 % Gold: -0,66 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/l5JXPyfsmv
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,62 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,24 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/1geGdWZUIc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,94 % Silber: 1,37 % Gold: -0,67 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/sO8iASCb5a
  • Shorts getting ready. 3.2.1. #SPX https://t.co/Qf4o9hDWqY
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 4,14 % Dow Jones: 4,01 % S&P 500: 3,47 % CAC 40: 3,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/UWyRh15gaN
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,63 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,64 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/H6P9Hudi1K
17.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

17.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

2012-10-17 08:00:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

GOLD: Das letzte Swing-Tief der Rallye im Gold von 1736 bot dem Kurs Unterstützung. Der Goldkurs ist kurz davor wieder in die Range von 1.752 – 1.779 zu verlaufen, die seit über ein Monat eine Bedeutung spielt. Die untere Rangeunterstützung könnte kurzfristig einen Widerstand darstellen. Oberseitenziele bilden die 1.779 und darauf folgend die 1.790. Bei einer anhaltenden Schwäche und einem Bruch der 1.736 können die Marken von 1.725 und folgend bei 1.717, dem 38% Retracement der Aufwärtsbewegung, vom Tief des 15.08. & Hoch des 5.10., auf der Unterseite anvisiert werden.

Die Non Commercials zeigten sich zuletzt noch positiv hinsichtlich Goldstärke gestimmt. Die letzten Daten:

GoldNew York Commodity Exchange (Comex)

Markt

Commercials

Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Non Commercials

Non Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Small Speculators

Small Speculators

Veränderung zur Vorwoche

Open Interest

Open Interest

Veränderung zur Vorwoche

Gold - COMEX

-266.988

2.282

211.949

3.623

55.039

-5.905

484.359

3.451

Die Large Speculators bauten letzte Woche weiterhin netto ihr Goldengagement aus.

Isolierte Betrachtung der Non Commercials Netto-Positionierung

1710_Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Chart_7.png, 17.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Tendenz der COT-Daten: 8 Wochen in Folge bauen die Non Commercials Ihre Netto-Longpositionierung aus. Dieses Bild steht in Übereinstimmung mit dem übergeordneten Aufwärtstrend. Der Kurs könnte nach COT Daten aktuell Luft holen, um anschließend neue Hochs anzugreifen.

1710_Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Picture_6.png, 17.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Gold: 4-Stunden-Chart (XAU/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 1.752 & 1.742/1.736 & 1.716

Widerstandslevel: 1.777/1.779 & 1.790 & 1.800

SILBER: Der Silberkurs brach zuletzt durch die untere Rangebegrenzung und fand eine Unterstützung bei 32,6. Die nächstliegende Unterstützung findet der Kurs bei 30,2. Auch in diesem Metall bauten die Non Commercials Ihre Netto-Long-Positionierung aus. Oberseitenziele bilden die obere Range-Begrenzung von 35,02 & darauf folgend die 35,4. Der auf die 35,4 folgende Widerstand liegt beim letzten signifikanten Hoch vom Februar von 37,47, das sich zu diesem Zeitpunkt nicht lange hielt.

Die letzten COT Daten zeigten kein eindeutiges Bild mit lediglich einem Plus von 66 Kontrakten bauten die Non Commercials jedoch weiterhin ihr Netto-Long-Engagement aus. Ein kleines Plus in Relation – ein Zeichen für eine Abschwächung? Womöglich, die Non Commercials positionieren sich schließlich trendfolgend am Markt, aber auf der Kehrseite steht nun einmal ein Ausbau der Long-Positionen, mag dieser auch klein sein, dieser Ausbau bleibt aus meiner Sicht ein Zeichen weiterer Zuversicht in Silberstärke.

SilberNew York Commodity Exchange (Comex)

Markt

Commercials

Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Non Commercials

Non Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Small Speculators

Small Speculators

Veränderung zur Vorwoche

Open Interest

Open Interest

Veränderung zur Vorwoche

Silber

COMEX

-18.810

-3.387

-16.843

66

-129.177

805

49.398

2.162

Isolierte Betrachtung der Non Commercials Netto-Positionierung

1710_Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Picture_10.png, 17.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Tendenz der COT-Daten: bullisch - Silberstärke; steht in Übereinstimmung mit dem Aufwärtstrend, der im August ankurbelte. Der Kurs hingegen geriet in den letzten Wochen verstärkt unter Druck.

1710_Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Picture_4.png, 17.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Silber:; 4-Stunden-Chart (XAG/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 32,50 & 30,2

Widerstandslevel: 35 & 35,4 & 37,47

WTI & Brent Rohöle

Heute: 16:30 US-Öllagerbestände

WTI Rohöl: Das 38er Fib. Retracement, gemessen am Abwärtstrend vom Hoch des 1. Mai bis zum 28. Juni bildet den Boden der Range, die wir seit seit einem Monat im WTI beobachten können. Der Widerstand von 93,2 grenzte in diesem Zeitraum die Bewegung auf der Oberseite ein. Der gestrige Tag im WTI fiel volatil aus. Ein Unterseitenziel liegt erneut bei 88,33, als Oberseitenziel könnte die 93,2 nach nachhaltigem Überschreiten der 91,7 (dem 50% Fib. Retracement) anvisiert werden. Die COT weisen eine leichte bullische Tendenz auf.

WTI Rohöl – New York Mercantile Exchange (NYMEX)

Markt

Commercials

Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Non Commercials

Non Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Small Speculators

Small Speculators

Veränderung zur Vorwoche

Open Interest

Open Interest

Veränderung zur Vorwoche

WTI

NYMEX & ICE

-226.462

-643

228.687

12.764

-2.225

-5.952

2.063.388

8.585

Isolierte Betrachtung der Non Commercials Netto-Positionierung

1710_Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Chart_3.png, 17.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Tendenz der COT-Daten: Leicht Bullisch; Steht in Übereinstimmung mit dem übergeordneten Aufwärtstrend.

WTI

1710_Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Picture_2.png, 17.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

WTI Crude Oil: 4-Stunden-Chart (USOil) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 88,3& 86,9

Widerstandslevel: 91,7 &93,9 & 95,1 & 98,2

Brent:Der Kurs überwand den Widerstandsbereich von 111,2 – 112,7. Im Fall weiterer Stärke sehen wir ein Oberseitenziel bei 116,3. Ziel der Unterseite wäre vorerst ein Rücklauf zurück an die 111,2. Das folgende Ziel auf der Unterseite bildet das Tief von vorletztem Mi. bei 107,6.

1710_Technische_Analyse_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent_Rohoele__body_Picture_1.png, 17.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Brent Crude Oil: 4-Studen-Chart (UKOil)erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 107 & 103,9 & 102,3

Widerstandslevel:111,29/112,7 & 116,7 & 117,9 & 120

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert, über Twitter: https://twitter.com/NiallDelventhal

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.