Verpassen Sie keinen Artikel von Niall Delventhal

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Niall Delventhal abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

GOLD: In der Tagesbetrachtung brach Gold gestern durch das letzte Swing-Tief der Aufwärtsbewegung bei 1736, einem Level auf dem der Kurs schlussendlich auch schloss. Mit der Veröffentlichung der vorläufigen US-Einzelhandelsumsatzzahlen, die mit einem Zuwachs von 1,1% besser als erwartet ausfielen, geriet Gold um 14:30 Uhr unter Druck. Schlusskurse unter der 1736 könnten verstärkt bearish gestimmte Marktteilnehmer auf den Plan rufen. Oberseitenziele bilden die 1.779 und darauf folgend die 1.790. Bei einer anhaltenden Schwäche können die Marken von 1.725 und folgend bei 1.717, dem 38% Retracement der Aufwärtsbewegung, vom Tief des 15.08. & Hoch des 5.10., anvisiert werden.

Die Non Commercials zeigten sich zuletzt noch positiv hinsichtlich Goldstärke gestimmt, doch diese auch als Large Speculators bezeichneten Anleger, agieren in erster Trendfolgend, sollte sich die Schwächephase heute fortsetzen, wird die nächste Veröffentlichung der Non Commercials der CFTC am Freitag möglicherweise eine Distanzierung der Non Commercials von Long-Positionen vorweisen. Die letzten Daten:

GoldNew York Commodity Exchange (Comex)

Markt

Commercials

Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Non Commercials

Non Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Small Speculators

Small Speculators

Veränderung zur Vorwoche

Open Interest

Open Interest

Veränderung zur Vorwoche

Gold - COMEX

-266.988

2.282

211.949

3.623

55.039

-5.905

484.359

3.451

Die Large Speculators bauten letzte Woche weiterhin netto ihr Goldengagement aus.

Isolierte Betrachtung der Non Commercials Netto-Positionierung

16.10._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent__body_Chart_7.png, 16.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Tendenz der COT-Daten: 8 Wochen in Folge bauen die Non Commercials Ihre Netto-Longpositionierung aus. Dieses Bild steht in Übereinstimmung mit dem übergeordneten Aufwärtstrend. Der Kurs könnte nach COT Daten aktuell Luft holen, um anschließend neue Hochs anzugreifen.

16.10._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent__body_Picture_6.png, 16.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Gold: Tageschart (XAU/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 1.752 & 1.742/1.736 & 1.716

Widerstandslevel: 1.777/1.779 & 1.790 & 1.800

SILBER:Der Silberkurs brach die untere Rangebegrenzung und notiert aktuell bei 32,89. Die nächstliegende Unterstützung findet der Kurs bei 32,6 und darauf folgend bei 30,2. Auch in diesem Metall bauten die Non Commercials Ihre Netto-Longpositionierung aus. Oberseitenziele bilden die obere Range-Begrenzung von 35,02 & darauf folgend die 35,4. Der auf die 35,4 folgende Widerstand liegt beim letzten signifikanten Hoch vom Februar von 37,47, das sich zu diesem Zeitpunkt nicht lange hielt. Unterstützung findet der Kurs bei Bruch der unteren Rangebegrenzung von 33,0 bei 32,5 & 31,4.

Silber – New York Commodity Exchange (Comex)

COT Daten

Markt

Commercials

Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Non Commercials

Non Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Small Speculators

Small Speculators

Veränderung zur Vorwoche

Open Interest

Open Interest

Veränderung zur Vorwoche

Silber

COMEX

-18.810

-3.387

-16.843

66

-129.177

805

49.398

2.162

Isolierte Betrachtung der Non Commercials Netto-Positionierung

16.10._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent__body_Picture_10.png, 16.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Tendenz der COT-Daten: bullisch - Silberstärke; steht in Übereinstimmung mit dem Aufwärtstrend, der im August ankurbelte. Der Kurs hingegen geriet in den letzten Wochen verstärkt unter Druck.

16.10._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent__body_Picture_4.png, 16.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Silber:Tageschart (XAG/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 32,50 & 30,2

Widerstandslevel: 35 & 35,4 & 37,47

WTI & Brent Rohöl

WTI Rohöl: Der gestrige Tag im WTI fiel volatil aus. Ein Unterseitenziel liegt erneut bei 88,33, als Oberseitenziel könnte die 93,2 nach nachhaltigem Überschreiten der 91,7 (dem 50% Fib. Retracement) anvisiert werden. Die COT weisen eine leichte bullische Tendenz auf.

WTI Rohöl – New York Mercantile Exchange (NYMEX)

Markt

Commercials

Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Non Commercials

Non Commercials

Veränderung zur Vorwoche

Small Speculators

Small Speculators

Veränderung zur Vorwoche

Open Interest

Open Interest

Veränderung zur Vorwoche

WTI

NYMEX & ICE

-226.462

-643

228.687

12.764

-2.225

-5.952

2.063.388

8.585

Isolierte Betrachtung der Non Commercials Netto-Positionierung

16.10._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent__body_Chart_3.png, 16.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Tendenz der COT-Daten:Leicht Bullisch; Steht in Übereinstimmung mit dem übergeordneten Aufwärtstrend.

WTI

16.10._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent__body_Picture_2.png, 16.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

WTI Crude Oil: 4-Stunden-Chart (USOil) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 88,3& 86,9

Widerstandslevel: 91,7 &93,9 & 95,1 & 98,2

Brent:Der Kurs überwand den Widerstandsbereich von 111,2 – 112,7. Im Fall weiterer Stärke sehen wir ein Oberseitenziel bei 116,3. Ziel der Unterseite wäre vorerst ein Rücklauf zurück an die 111,2. Das folgende Ziel auf der Unterseite bildet das Tief von letztem Mi. bei 107,6.

16.10._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI__Brent__body_Picture_1.png, 16.10. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Brent Crude Oil: 4-Studen-Chart (UKOil)erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 107 & 103,9 & 102,3

Widerstandslevel:111,29/112,7 & 116,7 & 117,9 & 120

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert, über Twitter: https://twitter.com/NiallDelventhal