Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,23 % 🇦🇺AUD: 0,16 % 🇪🇺EUR: 0,11 % 🇨🇦CAD: 0,07 % 🇳🇿NZD: 0,04 % 🇯🇵JPY: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/g3fJQxAh74
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,02 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,09 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6lZK5YBWkr
  • USD/CAD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long USD/CAD zum ersten Mal seit Nov 08, 2019 als USD/CAD in der Nähe von 1,32 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu USD/CAD Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/oFrdj30FqT
  • 🇬🇧 GBP RICS-Hauspreisindex (NOV), Aktuell: -12.0% Erwartet: -5.0% Vorher: -6.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • 🇦🇺 AUD Inflationserwartungen der Verbraucher (DEC), Aktuell: 4.0% Erwartet: N/A Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • 🇬🇧 GBP RICS-Hauspreisindex (NOV), Aktuell: -12 Erwartet: -5.0% Vorher: -5.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • 🇯🇵 JPY Maschinenaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: -6.1% Erwartet: -1.9% Vorher: 5.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • In Kürze:🇬🇧 GBP RICS-Hauspreisindex (NOV) um 00:01 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -5.0% Vorher: -5.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Inflationserwartungen der Verbraucher (DEC) um 00:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Maschinenaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT) um 23:50 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -1.7% Vorher: 5.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
14.09. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

14.09. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

2012-09-14 08:15:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

GOLD: XAU/USD -Vortag

Eröffnungskurs: 1.730,5

Schlusskurs: 1.766,4

Hoch: 1.772,4

Tief:1.715,2

Einfacher Gleitender Durchschnitt 200: 1.642

Relative-Stärke-Index: 80 (Kommentar: RSI im überkauften Bereich)

GOLD: Der Goldkurs notiert nach den Fed Entscheidungen den Arbeitsmarkt, durch den Kauf von Immobilienpapieren (MBS) von monatlich 40 Mrd. Dollar zu stützen und das ohne zeitliches Limit,aktuell bei 1.769,8 . Das Ziel einer Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt, bis dies eintrifft soll die Unterstützung bestehen. Der Leitzins soll des Weiteren bis 2015 nicht erhöht werden. Staatsanleihenkäufe im großen Ausmaß werden vorerst nicht erfolgen, doch Ben Bernanke gab an Maßnahmen folgen zu lassen und deutete erneut an bei einer weiteren Verschärfung „Instrumente zu nutzen, die angemessen erscheinen, bis eine Verbesserung erreicht ist.“ Gold als inflationsgeschütztes Asset legte nach einen Rückstoß an die 1.715 kräftig zu und handelte kurz nach Ben Bernankes Worten im Hoch bei 1.772 und wies damit eine Handelsspanne von 57 Dollar innerhalb von 2 Stunden aus. Aussicht nach Ben Bernankes Worten bullisch, aber Anleger sollten sich vor Augen führen, dass die Fed keine massiven Staatsanleihenkäufe äußerte, wie von vielen im Vorfeld erwartet.

Werfen wir einen Blick auf den aktuellsten CoT-Report und der Positionierung der großen Marktteilnehmer am Gold-Futures-Markt der New York Commodity Exchange (Comex). Hinweis: Heute veröffentlicht die CFTC den nächsten CoT-Datensatz.

Gold – New York Commodity Exchange (Comex)

Die Commercials sind mit 219.386 Kontrakten Netto-Short positioniert. Mit 7,74%erhöhten die Commercials ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zur Vorwoche.

Die Large Speculators sind 170.464 Kontrakten Netto-Long positioniert und damit mit 7,55% stärker als die Woche zuvor. Small Speculators bauten Ihre Netto-Long-Positionierung mit 8,40% auf aus 48.922 Kontrakte. Das Open Interest stieg um 4,20% auf 444.489 Kontrakte.

Tendenz der COT-Daten: Bullisch

14.09._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele_body_1009_Futures-Sentiment_FX_und_Rohstoffe_anhand_aktuellster_Commitment_of_Traders.png, 14.09. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle 14.09._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele_body_Picture_4.png, 14.09. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Gold: Tages-Chart (XAU/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 1.763 & 1.742/1.746 & 1.716

Widerstandslevel: 1.790 & 1.800

SILBER: XAG/USD - Vortag

Eröffnungskurs: 33,23

Schlusskurs: 34,63

Hoch: 34,79

Tief: 32,62

Einfacher Gleitender Durchschnitt 200: 30,35

Relative-Stärke-Index: 75,58 (Kommentar: RSI wieder im überkauften Bereich > 70)

SILBER: Ähnliches Bild im Silber auch hier drangen die Marktteilnehmer nach den Äußerungen der Fed verstärkt auf den Markt. Es gilt folgende Tendenz im Silbermarkt wenn nur wenig fundamentale Daten, die nur Silber betreffen, anstehen, orientieren sich Anleger im Silberkurs verstärkt nach dem Goldkurs. Die gestrigen Äußerungen nach dem FOMC Entscheid waren ein Katalysator im Markt und sorgten für einen Kursaufschwung bis 34,79. Aktuell notiert der Kurs auf dem Schlusslevel des gestrigen Tages bei 34,61. Erste Unterstützungslevel sind bei 33,23/32,5 zu finden.Sollte der Aufwärtstrend sich fortsetzten liegen die nächsten kurzfristigen Ziel bei folgenden Widerständen, bei 35,5 & 37,4.

Ein Blick auf die Positionierung der großen Marktteilnehmer an der New York Commodity Exchange (Comex), anhand des aktuellsten CoT-Reports. Hinweis: Heute veröffentlicht die CFTC den nächsten CoT-Datensatz.

Silber – New York Commodity Exchange (Comex)

Die Commercials sind mit 44.920 Kontrakten Netto-Short positioniert. Mit 16,45% bauten die Commercials ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zur Vorwoche aus. Die Large Speculators sind mit 32.430 Kontrakten Netto-Long positioniert und damit mit 13,24% fester als die Woche zuvor. Small Speculators bauten Ihre Netto-Long-Positionierung mit 25,7% aus auf 12.490 Kontrakte. Das Open Interest verringerte sich um 1,87% auf 121.777 Kontrakte.

Tendenz der COT-Daten: Bullisch

14.09._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele_body_Picture_3.png, 14.09. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Silber: Tages-Chart (XAG/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 32,50 & 31,2

Widerstandslevel: 33,2 & 34,3 & 35,4

WTI Rohöl/US Oil: Vortag

Eröffnungskurs: 96,84

Schlusskurs: 98,09

Hoch: 98,54

Tief: 96,50

Einfacher Gleitender Durchschnitt 200: 96,52

Relative-Stärke-Index: 64 (Trendlinie im RSI durchbrochen)

Brent Rohöl/UK Oil: Vortag

Eröffnungskurs: 115,44

Schlusskurs: 115,67

Hoch: 116,84

Tief: 114,36

Einfacher Gleitender Durchschnitt 200: 111,7

Relative-Stärke-Index: 62

WTI & Brent Rohöl– Breakouts aus den Ranges

WTI Rohöl: Der Kurs notiert über aktuell über dem 76,4% Fib. Retracement, die Ziele der Oberseite liegen bei 106, 13. Der Widerstand des 76,4% Retracements liegt nah an der signifikanten 100er Marke. Wenn dieser Bereich überwunden wird, liegt als nächstes Oberseitenziel, das 100% Fib. Retracement frei, sprich ein Rücklauf an das Hoch vom 2. Mai, dem Beginn eines beschleunigten Abwärtstrends. Vor dem Bruch des Retracements stieß der Kurs durch die 98,2 und damit aus dem Range-Bereich, in dem der Kurs die letzten Tage über handelte. Den oberen Rangwiderstand ziehen wir folgend als Unterstützung heran.

WTI

14.09._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele_body_Picture_2.png, 14.09. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

WTI Crude Oil: Tages-Chart (USOil) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 98,2 & 95,1 & 93,9

Widerstandslevel: 99,33/100 & 106

WTI Crude Oil? West Texas Intermediate, auch Texas Sweet Light genannt, wird als leichtes, “süßliches” Rohöl eingestuft. Die Förderung erfolgt zum großen Teil im Süden der USA. Es eignet sich für die Herstellung von Benzin und die Mineralöl-Raffinierung, aufgrund des geringen Schwefelgehalts des Rohöls.

BRENT

Brent: Auch hier brach der Kurs durch die obere Rangebegrenzung der letzten Tage. Der Bruch der Aufwärtstrenlinie am 24.08. trübte meinen bullischen Ausblick im Brent, der durch den Bruch der Range sich wieder zurück meldet. Nächster Widerstand liegt bei 120.

14.09._Technische_Analyse_-_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele_body_Picture_1.png, 14.09. Technische Analyse - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Brent Crude Oil: Tages-Chart (UKOil) erstellt mit FXCMs Trading Station

Brent Rohöl

Unterstützungslevel:116,7 & 112,7 /111,6

Widerstandslevel: 120 & 121,76

Brent Crude Oil? Ist ebenfalls ein als leichtes und „süßes“ eingestuftes Rohöl. Als „süße“ Rohölsorte werden Rohöle klassifiziert, wenn der Schwefelgehalt des Produkts niedrig ausfällt. Die "Süße" entspricht somit einem Qualitätsmerkmal für die Weiterverarbeitung. WTI Rohöl weist einen niedrigeren Schwefelgehalt als Brent Rohöl vor und gilt als hochwertiger. Brent Crude ist Rohöl aus der Nordsee und die wichtigste Rohölsorte des europäischen Raums.

Sie haben Fragen zu Rohstoffen oder zum Trading? Im DailyFX-Forum können Sie mit der Community und den Marktanalysten sich austauschen oder Fragen stellen. Dort finden Sie auch Intraday Beiträge und Charts zu Rohstoffen. Schauen Sie doch vorbei. Hier gelangen Sie zum Forum.

Hier gelangen Sie zum wöchentlichen Goldausblick & hier zur Bewertung der COT-Daten.

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert, über Twitter: https://twitter.com/NiallDelventhal

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.