Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇸🇬 BIP Wachstumsrate YoY endg. um 00:00 GMT (15min) Erwartet: -1.5% Vorher: 1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • In Kürze:🇸🇬 BIP Wachstumsrate QoQ endg. um 00:00 GMT (15min) Erwartet: -7.4% Vorher: 0.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • 🇳🇿 Handelsbilanz Aktuell: N$1267M Vorher: N$722M https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-25
  • 🇳🇿 Handelsbilanz Aktuell: N$1,267M Vorher: N$672M https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-25
  • In Kürze:🇳🇿 Handelsbilanz um 22:45 GMT (15min) Vorher: N$672M https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-25
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,17 % 🇦🇺AUD: 0,14 % 🇬🇧GBP: 0,13 % 🇨🇭CHF: -0,03 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Grdgn1Uh88
  • In Kürze:🇰🇷 Verbrauchervertrauen um 21:00 GMT (15min) Vorher: 70.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-25
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,50 % Gold: -0,32 % Silber: -0,55 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/0dhzHybRPr
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,43 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,46 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/RcpCBLEiVF
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,31 % Dax 30: 0,24 % FTSE 100: 0,09 % S&P 500: 0,00 % Dow Jones: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/c49K8nZDMU
23.08. Technischer Ausblick - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

23.08. Technischer Ausblick - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

2012-08-23 08:00:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

GOLD

GOLD: XAU/USD – Der Vortag Mi. 22.08.

Eröffnungskurs

1.637,65

Schlusskurs

1.654,30

Performance

+1,01%

Handelspanne

2280 Pips

Hoch

1.655,96

Tief

1.634,21

Einfacher Gleitender Durchschnitt 200

1.644

Relative-Stärke-Index

68 (Kommentar: Aufwärtstrendlinie im Oszillator intakt. Nah überkauften Bereich von 70)

GOLD: Gold durchbricht mit der Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls der Fed die 1.640. Innerhalb einer Stunde nach der für Goldanleger positiven Veröffentlichung, dass der Aufkauf von Staatsanleihen nur eine Frage der Zeit zu sein scheint, schob der Kurs sich über die 1.650. Aktuell notiert der Kurs bereits bei 1.665.

Gestern schrieb ich „Ein nachhaltiger Bruch der 1640 könnte dem Edelmetall Fahrtwind bis 1.671 ermöglichen, dem Hoch vom 1. Mai“. Aktuell notiert der Kurs nah 1.6071. Der zweite Widerstand, das Hoch vom 12. April, liegt weitere 10 US Dollar darüber bei 1680. Wir sehen also in der Vergangenheit lagen Widerstands- und Unterstützungslevel im Gold häufig sehr nah oder unmittelbar auf den sogenannten „psychologischen Marken“, also auf vollen, gerundeten Werten. Der RSI notiert bei 68, nah dem überkauften Bereich.

Lockerungsmaßnahmen der Fed (oder gestrige Hinweise für baldige Maßnahmen) führen dazu, dass aus Inflationssorgen der Anleger der sichere Hafen Gold in dieser Zeit bevorzugt gekauft wird. Tendenzielles Resultat des gestrigen Sitzungsprotokolls somit schwächerer US-Dollar und Stärke in den Edelmetallen.

Bärisches Szenario: Der Kurs kann die 1.671 nicht überwinden, und fällt zurück in den Bereich auf die 1640, diese Markte wird nun zur Unterstützung. Nächstes Ziel einer Abwärtsbewegung die 1.630.

23.08._Technischer_Ausblick_fier_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele_body_Picture_4.png, 23.08. Technischer Ausblick - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Gold: Tages-Chart (XAU/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 1.640,8 & 1630 & 1.603

Widerstandslevel: 1.671 & 1.680 & 1.696

SILBER

SILBER: XAG/USD – Der Vortag, Mi. 22.08.

Eröffnungskurs

29,30

Schlusskurs

29,81

Performance

+1,74%

Handelspanne

69 Pips

Hoch

29,91

Tief

29,22

Einfacher Gleitender Durchschnitt 200

30,35

Relative-Stärke-Index

72 (Kommentar: RSI – Trendlinie intakt; im überkauften Bereich)

SILBER: Auch Silber legte nach Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls kräftig nach. In der Nacht schaffte es Silber über das Widerstandslevel vom 6. Juni und der 30er Marke und notiert aktuell bei 30,4. Ein Blick auf die letzten vier Tage zeigt einen fulminanten Anstieg von 27,9 hoch über das 30er Level. Es gilt steile Anstiege sind schwer durchzuhalten. Auch hier der Hinweis: Lockerungsmaßnahmen der Fed (oder gestrige Hinweise für baldige Maßnahmen) führen dazu, dass aus Inflationssorgen der Anleger sichere Häfen in dieser Zeit von vielen bevorzugt gekauft werden. Tendenzielles Resultat des gestrigen Sitzungsprotokolls somit schwächerer US-Dollar und Stärke in den Edelmetallen. Nächste Widerstände das Hoch vom 27. April bei 31,43 und dann folgend 32,56 (Hoch 12. April).

Der RSI notiert im überkauften Bereich. Trader, die Long im Silber positioniert sind, könnten mit einem Fall des Oszillatorwerts durch die 70er Linie (von oben & nach Schlussdaten des Tages) einen Scaleout oder ein Schließen der Position in Betracht ziehen.

Alternatives bärisches Szenario: Kurs fällt zurück unten die gestern eroberte Marke von 29,8. Ziel der Abwärtsbewegung dann der Unterstützungsbereich von 29,1.

23.08._Technischer_Ausblick_fier_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele_body_Picture_3.png, 23.08. Technischer Ausblick - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

Silber: Tages-Chart (XAG/USD) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 29,86& 29,09, 28,83-28,3

Widerstandslevel: 30,45 & 31,41

WTI Rohöl

WTI Rohöl - Der Vortag, Mi. 22.08.

Eröffnungskurs

96,90

Schlusskurs

97,41

Performance

+0,52%

Handelspanne

127 Pips (1,27 USD)

Hoch

97,51

Tief

96,24

Einfacher Gleitender Durchschnitt 200

96,74

Relative-Stärke-Index

70 (Aufwärtstrendlinie intakt, aktuell im überverkauften Bereich von 70)

Brent Rohöl

Brent Rohöl: Der Vortag, Mi. 22.08.

Eröffnungskurs

114,68

Schlusskurs

115,09

Performance

+0,36%

Handelspanne

174 Pips (1,74 USD)

Hoch

115,25

Tief

113,51

Einfacher Gleitender Durchschnitt 200

111,38

Relative-Stärke-Index

68 (kurz davor wieder in den überkauften Bereich von über 70 zu verlaufen)

WTI & Brent Rohöl:

Sowohl US-Öllagerbestände (ein Rückgang von 5,4 Mio. Barrel) sowie das Sitzungsprotokoll führten gestern zu Anstiegen in den beiden Rohölen.

Die letzten Veröffentlichungen der US-Öllagerbestände im Überblick:

22. August: - 5,4 Mio. Barrel

15. August: - 3,7 Mio. Barrel

08. August: - 3,7 Mio. Barrel

01. August: - 6,8 Mio. Barrel

25. Juli: + 2,7 Mio. Barrel

18. Juli: - 0,8 Mio. Barrel

11. Juli: - 4,7 Mio. Barrel

05. Juli: - 4,4 Mio. Barrel

27. Juni: - 0,1 Mio. Barrel

20. Juni: + 2,9 Mio. Barrel

WTI Rohöl: Im WTI Rohöl setzt sich der Aufwärtstrend fort, der Kurs hat aktuell den Widerstand von 97,8 (Hoch von Di.). Bei einem Fall unter die 95,12 dem 61,8% Fib., liegen die Ziele der Unterseite bei 93,2 und 91,7.

Aktuell notiert der Kurs weiterhin unter dem 76,5% Fib., dem nächsten Widerstand bei 99,33.

Brent: Der RSI Oszillator notiert aktuell bei 69, nachdem er mit den Schlussdaten von Donnerstag die 70er Markedurchstoßen hatte. Der Kurs verläuft nah mit der gleichen Steigung der Trendlinie. Nächster Widerstand die 116,7, dem Hoch der letzten Woche.

Die Trendlinie ist die erste Unterstützung des Kurses, als nächste Unterstützung folgt die 112,7.

WTI

23.08._Technischer_Ausblick_fier_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele_body_Picture_2.png, 23.08. Technischer Ausblick - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

WTI Crude Oil: Tages-Chart (USOil) erstellt mit FXCMs Trading Station

Unterstützungslevel: 97,47 & 95,1 & 91,73

Widerstandslevel: & 99,33/100 & 100,8

WTI Crude Oil? West Texas Intermediate, auch Texas Sweet Light genannt, wird als leichtes, “süßliches” Rohöl eingestuft. Die Förderung erfolgt zum großen Teil im Süden der USA. Es eignet sich für die Herstellung von Benzin und die Mineralöl-Raffinierung, aufgrund des geringen Schwefelgehalts des Rohöls.

BRENT

23.08._Technischer_Ausblick_fier_Rohstoffe_Gold_Silber_WTI_Brent_Rohoele_body_Picture_1.png, 23.08. Technischer Ausblick - Rohstoffe: Gold, Silber, WTI & Brent Rohöle

BrentCrude Oil: Tages-Chart (UKOil) erstellt mit FXCMs Trading Station

Brent Rohöl

Unterstützungslevel:112,7 & 111,4 & 103,94

Widerstandslevel: 116,63 & 119,98 & 121,76

Brent Crude Oil? Ist ebenfalls ein als leichtes und „süßes“ eingestuftes Rohöl. Als „süße“ Rohölsorte werden Rohöle klassifiziert, wenn der Schwefelgehalt des Produkts niedrig ausfällt. Die "Süße" entspricht somit einem Qualitätsmerkmal für die Weiterverarbeitung. WTI Rohöl weist einen niedrigeren Schwefelgehalt als Brent Rohöl vor und gilt als hochwertiger. Brent Crude ist Rohöl aus der Nordsee und die wichtigste Rohölsorte des europäischen Raums.

Sie haben Fragen zu Rohstoffen oder zum Trading? Im DailyFX-Forum können Sie mit der Community und den Marktanalysten sich austauschen oder Fragen stellen. Dort finden Sie auch Intra-Day Beiträge und Charts zu Rohstoffen. Schauen Sie doch vorbei. Hier gelangen Sie zum Forum.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.