Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇳🇿 NZD RBNZ Governor News Conference After OCR Decision um 02:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • AUD/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short AUD/JPY zum ersten Mal seit Apr 23, 2019 als AUD/JPY in der Nähe von 79,31 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu AUD/JPY Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BawFFujLyO
  • 🇳🇿 NZD RBNZ Official Cash Rate (NOV 13), Aktuell: 1.00% Erwartet: 0.75% Vorher: 1.00% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇳🇿 NZD RBNZ Official Cash Rate (NOV 13), Aktuell: 1% Erwartet: 0.75% Vorher: 1.00% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇳🇿 NZD RBNZ Official Cash Rate (NOV 13) um 01:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.75% Vorher: 1.00% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇦🇺 AUD Wage Price Index (YoY) (3Q), Aktuell: 2.2% Erwartet: 2.2% Vorher: 2.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Wage Price Index (YoY) (3Q) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.2% Vorher: 2.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇯🇵 JPY Darlehen & Diskonte - Unternehmen (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP), Aktuell: 1.90% Erwartet: N/A Vorher: 2.44% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Darlehen & Diskonte - Unternehmen (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP) um 23:50 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 2.44% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • 🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (NOV), Aktuell: 4.5% Erwartet: N/A Vorher: -5.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
Ein normalerweise ruhiger EUR/GBP könnte vor einer übergroßen Bewegung stehen

Ein normalerweise ruhiger EUR/GBP könnte vor einer übergroßen Bewegung stehen

2017-01-17 16:50:00
Jeremy Wagner, CEWA-M, Senior Strategist
Teile:

Konzentriert man sich auf das technische Bild, könnten einige Währungspaare 2017 überraschen. Wir schrieben im vergangenen Jahr über den Sterling und es kam wie erwartet. Auch in diesem Jahr könnte das Währungspaar EUR/GBP im Jahresverlauf stark zulegen.

Die Bewegung von Juli 2015 bis Oktober 2016 scheint eine Fünfwellenbewegung zu sein, die einen neuen Trend einleitet. Wir wissen aus der Elliot-Wellen-Theorie, dass Fünfwellenbewegungen, die einen neuen Trend beginnen, normalerweise über ein Gegenstück in einer Wechselwelle ähnlicher Größe verfügen. Wenn der Kurs diesen 2015-2016 Trend also nach oben korrigiert, werden wir daher versuchen, Level zu identifizieren, die die Korrektur vor einem weiteren Anstieg unterstützen.

Achten Sie auf die Fibonacci-Retracement-Niveaus auf dem Chart von Juli 2015 bis Oktober 2016. Das 61,8% Retracement-Level liegt in der Nähe von 0,7810 GBP. Zufällig kreuzt die vormalige Widerstandslinie (lila, gepunktete Linie) in der Nähe dieses gleichen Levels. Wir wissen aus der Lektion „Unterstützung und Widerstand“, dass ein ehemaliger Widerstand, wenn er durchbrochen wird, zukünftig als neue Unterstützung dienen kann. Wenn der Kurs also nach unten korrigiert, könnten wir eine positive Reaktion in der Nähe von 0,75 - 0,78 GBP erleben.

An diesem Punkt erwarten wir eine weitere Bewegung ähnlicher Stärke, wie der Juli 2015 bis Oktober 2016 Trend, nach oben. Diese Bewegung machte beinahe 2.300 Pips aus. Wir könnten also einen Sprung nach oben um etwa 1.400 (61,8% von 2.300) oder möglicherweise 2.300 Pips erleben. Das deutet auf Aufwärtsziele in der Nähe von 0,92 GBP und möglicherweise 1,01 GBP hin.

Warten Sie, bis der Kurs die Korrektur nach unten abgeschlossen hat. Falls der Handel unter das Juli 2015 Tief bei 0,69 GBP geht, dann entsteht ein anderes Muster.

Um beim Thema Sterling zu bleiben, werden wir auch das Währungspaar GBP/JPY beobachten und insbesondere, ob sich eine Korrektur entwickelt. Die Struktur einer Abwärtskorrektur beim Währungspaar GBP/JPY wird dazu beitragen, den Ton zu bestimmen, sofern wir eine teilweise Korrektur oder eine Bewegung auf neue Tiefs beobachten können. Sollte die Bewegung sich als eine Dreiwellen-Korrekturbewegung entwickeln, dann wäre das Währungspaar GBP/JPY in einem ähnlichen Boot wie EUR/GBP. Dies insofern, als dass ein stärkerer Anstieg es später im Jahr auf die 160er und möglicherweise 175 treiben könnte.

Ein normalerweise ruhiger EUR/GBP könnte vor einer übergroßen Bewegung stehen

Um Ihr Trading zu verbesseren, laden Sie sich hier unseren DailyFX-Trading Leitfaden herunter

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.