Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Technische Analyse NZD/USD: Kerzenform deutet auf Abwärtsbewegung hin

Technische Analyse NZD/USD: Kerzenform deutet auf Abwärtsbewegung hin

2016-12-02 16:25:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze:

- NZD/USD – Technische Strategie: Seitwärts

- Das bärische Chartmuster des Neuseeland-Dollar deutet darauf hin, dass der Abwärtstrend sich wieder einstellen könnte

- Die Nähe zur Unterstützung ist ein Argument gegen das Eingehen eines Short-Trades im Moment

Der Neuseeland-Dollar weist eine sog. „Dark Cloud Cover“ Kerzenformation auf. Das könnte darauf hindeuten, dass uns nach einer kurzen Aufwärtsbewegung eine Abwärtsbewegung gegenüber dem US-Dollar bevorstehen könnte. Diese Situation entstand nach einem erneuten Testen der wichtigen Trendlinie, die von Unterstützung zu Widerstand wurde, was scheinbar das Vorliegen eines bärischen Szenarios bestätigt.

Die kurzfristige Unterstützung liegt bei 0,7068 US-Dollar, der 23,6% Fibonacci-Expansion. Ein Tagesschluss darunter öffnet die Tür für ein Testen des 38,2% Niveaus bei 0,7005 US-Dollar. Alternativ bereitet eine Bewegung zurück über den 0,7136-62 US-Dollar Bereich (38,2% Fibonacci-Retracement, Trendlinie) den Weg für eine Herausforderung der 50% Schwelle bei 0,7187 US-Dollar.

Die zweite Hälfte eines NZD/USD Short-Trades, der bei 0,7095 US-Dollar ausgelöst wurde, erreichte nach Verbuchen anfänglicher Gewinne nach Zugewinnen in letzter Zeit am Breakeven den Stop. Ein erneutes Eingehen der Position scheint überzeugend, Risiko-Ertrags-Erwägungen sprechen jedoch, bei Kursen genau auf der Unterstützung, dagegen. Im Moment erscheint Abwarten am attraktivsten.

Kennen Sie bereits unsere kostenlosen Tradingleitfäden?

Technische Analyse NZD/USD: Kerzenform deutet auf Abwärtsbewegung hin

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.