Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Dax Future #ATH
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,29 % Gold: -0,41 % WTI Öl: -0,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/TMJJmcEqGs
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: -0,01 % 🇦🇺AUD: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,11 % 🇨🇭CHF: -0,12 % 🇯🇵JPY: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/gnE7Q5SQ6W
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,34 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,00 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CoOtPjf5kV
  • 🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (JAN), Aktuell: -1.8% Erwartet: N/A Vorher: -1.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-21
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (JAN) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -1.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-21
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,29 % 🇯🇵JPY: 0,28 % 🇨🇭CHF: -0,04 % 🇨🇦CAD: -0,17 % 🇳🇿NZD: -0,17 % 🇦🇺AUD: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/y9Fq2aMgB0
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,17 % WTI Öl: -0,19 % Silber: -1,51 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mvzjHtIefL
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,56 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,56 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/cC0JuVzubM
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,01 % S&P 500: -0,01 % Dax 30: -0,17 % CAC 40: -0,24 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/nzRCqnoS9X
EUR/USD mal wieder mit dem Versuch einer Gegenbewegung in Richtung 1,3000?

EUR/USD mal wieder mit dem Versuch einer Gegenbewegung in Richtung 1,3000?

2014-09-22 07:25:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Mit einem neuen Wochentief ging es für den EUR/USD aus der letzten Handelswoche. Zum Wochenstart ist ein zumindest aus fundamentaler Sicht, unspektakulärer Handel zu erwarten, der Wirtschaftsdatenkalender ist sehr dünn.

EUR/USD mal wieder mit dem Versuch einer Gegenbewegung in Richtung 1,3000?

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Derzeit wage ich mich keinerlei Prognose zu stellen, wann die Gegenbewegungen zurück in Richtung der 1,30er Marke auf den Weg gebracht wird. Die Chance hierfür bestand bereits zu Beginn der letzten Woche, doch der Rücklauf über dieses Level konnte nicht vollzogen werden. Der USD markierte am vergangenen Freitag den 10ten positiven Wochenschluss und markierte damit den historisch längsten positiven Lauf seit Bestehen der Aufzeichnungen für den USD Index von FXCM und dem an der ICE ghandelten USD-Future.

EUR/USD mal wieder mit dem Versuch einer Gegenbewegung in Richtung 1,3000?

Quelle: DailyFX Research

Was ich mich aber derzeit traue ist zu schreiben, dass der EUR/USD kaum in einem Zug unter das 2013er Jahrestief um 1,2750 verkauft werden dürfte, spätestens von hier eine Gegenbewegung starten sollte. Diese Skepsis teilen auch die Groß-Spekulanten, die bereits letzten Dienstag vor der EZB und der ersten TLTRO-Zuteilung ihre seit Juli 2012 höchste Netto-Short-Positionierung im Euro-Future an der CME begannen zu reduzieren:

Großspekulanten Commitment of Traders Report

Quelle: DailyFX Research

Am Montag dürften aus technischer Sicht die runde 1,28er Marke und darunter dann das 2013er Jahrestief um 1,2750 stehen, auf der Oberseite sehe ich die 1,2920er Marke im Fokus.

EUR/USD Stundenchart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Updates zu Trade-Gedanken und Updates zu bestehenden Positionen finden sich im DailyFX-Echtzeitnachrichtenfeed.

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

EUR/USD mal wieder mit dem Versuch einer Gegenbewegung in Richtung 1,3000?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.