Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,32 % CAC 40: 0,25 % Dow Jones: -0,02 % S&P 500: -0,02 % FTSE 100: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Q07ZqRUp3L
  • @DavidIusow @SvdHijden @CryptoMichNL @IGDeutschland @CHenke_IG @ErikHansen_IG Perfect Sir !!!
  • If this is becoming a reality, my disappointment of the so called land of the free will be bigger than ever before. What will USA stand for in a decade aside the never ending story of capitalism? And what if this story ends someday? Just thoughts. https://t.co/kKnKrUY8eX
  • @SalahBouhmidi @SvdHijden @CryptoMichNL @IGDeutschland @CHenke_IG @ErikHansen_IG That’s easy Salah. The 3rd one ☝️
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,08 % Gold: -1,75 % Silber: -2,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/NjGZi2sTAk
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,41 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,38 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/1rseBVBwx1
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,56 % S&P 500: 1,05 % Dax 30: 0,07 % CAC 40: 0,03 % FTSE 100: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/jUQDJ6vtnT
  • 3 men came to #WallStreet - 1st always knew what was best to buy - 2nd knew why was best to buy - but 3rd knew neither of these things, he only knew when to buy. Who was the best?😊 @DavidIusow @SvdHijden @CryptoMichNL @IGDeutschland @CHenke_IG @ErikHansen_IG https://t.co/yzu9kIvCr2
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,41 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,80 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/z6ahGnxiN2
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,90 % Gold: -1,58 % Silber: -2,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/OlGO6ci5MB
Zinssenkungsspekulationen bringen die 1,30er Marke im EUR/USD in Bedrängnis

Zinssenkungsspekulationen bringen die 1,30er Marke im EUR/USD in Bedrängnis

2013-04-23 11:25:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Schlechte europäische Einkaufsmanagerindizes haben den EUR/USD am Dienstagmorgen unter Druck gebracht und unter 1,3000 USD gedrückt.

Als Hauptgrund sind wohl nun wieder aufkeimende Spekulationen um eventuelle Leitzinssenkungen durch die EZB Anfang Mai. Nun bleibt abzuwarten, ob es sich um einen nachhaltigen Bruch des 1,30er Levels handelt.

Besonders rosig sind die Aussichten für den EUR/USD auf jeden Fall nicht, in den unteren Zeitebenen war nach dem Bruch deutlich zu sehen, dass die Bullen Schwierigkeiten hatten das Währungspaar zurück über das 1,30er Level zu schieben. Somit ist mit einem Bruch des Tiefs der zweiten April-Woche bei 1,2965 USD ein Verkauf in Richtung der 1,29er Region zu erwarten.

Hier wird es dann hochspannend: wie im Morning Meeting thematisiert, haben an der CME eine Vielzahl an Marktteilnehmern Puts auf die 1,29er Marke geschrieben. Somit scheint ein direkter Bruch dieses Levels unwahrscheinlich. Sollte er dennoch erfolgen, wäre infolge von Absicherungsgeschäften ein Verkauf des EUR/USD in Richtung des Jahrestiefs um 1,2750 USD zu erwarten.

Eine Aufhellung des Chart-Bildes wäre auf 4-Stundenbasis erst mit einem Lauf über die 1,3130 / 50er Region zu erwarten, aber ein Rücjklauf über die 1,30er Marke und ein Schlusskurs oberhalb dieses Levels würde die Bullen durchschnaufen lassen.

Wichtige Marken (24.04.2013)

Support: 1,2900 / 20

Resist: 1,3150 / 30

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed:http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/, speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Zinssenkungsspekulationen_bringen_die_130er_Marke_im_EURUSD_in_Bedraengnis_body_aud2.jpg, Zinssenkungsspekulationen bringen die 1,30er Marke im EUR/USD in Bedrängnis

http://forexforums.dailyfx.com/eurusd-analysen/408861-der-eur-usd-talk.html#post1593476

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.