Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Ich mag #Zalando. Die erfinden sich immer wieder neu und könnten zu einem großen Marktplatz heranwachsen. Unbedingt auf der Watchlist behalten ☝️ Eventuell bald #DAX Kandidat und in ferner Zukunft Übernahmekandidat von Amazon?? Wer weiss, aber Potential ist da. #Aktien https://t.co/AmI9rZNxW8
  • #DAX Kassa 15k ist jetzt wichtig mE. https://t.co/ghBxj2rQ01
  • #ZALANDO – wächst stärker und ist profitabler als ihm Analysten zugetraut haben. Der Umsatz sei im ersten Quartal um 46 bis 48 % auf 3,13 Mrd. Euro gewachsen, teilte @Zalando mit. Vom Unternehmen selbst befragte Analysten hatten im Schnitt mit gut 45 % Zuwachs gerechnet. *Reuters
  • Daten und #Earnings •GB VPI / EPI Mrz / BoE Bailey Rede 12:30 •DE Bundesanleihe Auktion •CAD BoC Zinsen •USA EIA Bestands-und Produktionsdaten •#Verizon #NASDAQ Anthem, Halliburton, Lam Research, Chipotle, NextEra Energy •#Sartorius, #DeutscheBörse, ASML Holding
  • #Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg) Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 160,1 (162,4), vollständig geimpft: 6,7 % (6,6 %) USA: 7 Tage Inzidenz: 142 (142,6), vollständig geimpft: 26 % (25,7 %)
  • Guten Morgen. #Aktien Performance im Überblick Dienstag: #DAX30 CFD: -1,68 % #DAX Kassa -1,55 % (15.130) #SP500 Kassa -0,68 % (4.134) Mittwoch Asien: SCI +0,15 % HSI -1,63 % #Nikkei -1,84 % Kospi -1,53 %
  • #Netflix wird seiner Volatilität im Rahmen der #Earnings wieder einmal gerecht. Fällt um 10% nachbörslich nachdem man bei den Subscriptions enttäuscht hat. Ansonsten aber: EPS: $3.75 vs $2.75 est Umsatz: $7.16B, +24% YoY $NFLX https://t.co/6hHs8MMDOq
  • $XTZ - The downward movement comes to a halt at an important support. The MA-200 combined with the 38.20% retracement in the $5.25 area could not be breached. This is a good sign for the uptrend. Next for #Tezos , the 61.80% retracement & RSI barrier must be regained ($6.21) https://t.co/T7kOpuainf
  • #Ethereum has formed a double bottom in the 4H, indicating a trend continuation. The RSI is above 48.5 and could release further momentum. If the neckline can be taken over, we will confirm the pattern. I expect first a pullback and then a new impulse wave for new ATH in $ETH https://t.co/XnQlqrjerJ
  • $VET recovered about 13% since Sunday and continues its uptrend. A higher low was formed on Monday and currently a higher high is being worked on. Breakout above $0.27 would activate the next short-term target at $0.32. #VETUSD #VeChain https://t.co/KaoVfZkYqo
EUR/USD in der kommenden Woche – Make it or break it?

EUR/USD in der kommenden Woche – Make it or break it?

Jens Klatt, Marktstratege

In der Wochenanalyse der vergangenen Woche schrieb ich [...] „erst ein Schluss oberhalb der Region zwischen 1,3130 / 50 USD würde eine erste Aufhellung des Bildes für den Euro bedeuten“[...] und tatsächlich hatte das Währungspaar nicht ausreichend Power um sich oberhalb dieses Levels zu stabilisieren bzw. diese Region zu überwinden.

Die kommende Woche wird nun spannend: gelingt einerseits ein Bruch der 1,3150er Region so wäre mit einem Lauf zunächst in Richtung 1,3250 USD zu rechnen. Ein Uberwinden ließe gar einen Lauf bis 1,3300 / 20 USD möglich werden. Dieses bereits sehr optimistische Szenario ist meines Erachtens aber das bullishste Szenario. An der CME lässt das Open Interest und die aggessiv auf die 1,3350er Marke geschriebenen Calls darauf schließen, dass seitens der großen Marktteilnehmer hier eine verstärkte Gegenwehr zu verzeichnen wäre.

Ein Abkippen und Nicht-Überwinden der 1,3150er Marke würde zwar den nach der EZB-Sitzung am 04.04. eingeleiteten bullishen Impuls unterbrechen und vermutlich eine Korrekturbewegung einleiten. Solange das Währungspaar allerdings oberhalb der 1,30er Marke handelt bliebe der Ausblick kurzfristig Long.

Mittel- bis langfristig bleibt es dabei, dass der Modus, solange der EUR/USD unter 1,3150 USD notiert bearish bleibt. Ein Bruch auf der Unterseite tsstruktur seit Febraur 2013 bestätigen und das Bild für den EUR/USD deutlich eintrüben. Damit ist aber weder in der kommenden Woche noch in den kommenden Wochen zu rechnen. Auch hier zeigt ein Blick auf das Open Interest der Optionen auf den Euro-Future an der CME, warum: die großen Marktteilnehmewr haben aggressiv Puts auf die 1,2750er Marke geschrieben was im Umkehrschluß bedeutet, dass man hier zumindest bis Anfang Mai nicht mit einem Unterschreiten dieses Levels rechnet.

Der Speculative Sentiment Index (SSI) von FXCM unterstriecht den kurzfristig bullishen Ausblick für den EUR/USD. So zeigen die aktuell offenen Positionen der Retail-Trader bei FXCM, dass diese aggressiv in die derzeitige Euro-Aufwärtsbewegung Short-Positionen aufgebaut haben. Als Kontra-Indikator favorisiert der SSI im EUR/USD somit einen bullishen Ausblick.

Wichtige Marken (08.04. – 12.04.2013):

Support: 1,2750

Resist: 1,3150 / 30 | 1,3000

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/, speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

EURUSD_in_der_kommenden_Woche_Make_it_or_break_it_body_dax4.jpg, EUR/USD in der kommenden Woche – Make it or break it?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.