Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • AUDUSD Prognose: Unterstützung vom Jahr 2015 im Visier - #AUDUSD Chart https://t.co/effmOpUQbw
  • #Prognose (#AUDUSD): Unterstützung vom Jahr 2015 im Visier. Erfahren Sie in meinem Beitrag mehr: https://t.co/tOU4eqqzR5 #forextrader @DavidIusow @CHenke_IG @4xguy #fx @IGDeutschland https://t.co/6AKsa1HX4V
  • 🇺🇸 USD Real Avg Weekly Earnings (YoY) (NOV), Aktuell: 1.1% Erwartet: N/A Vorher: 0.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • 🇺🇸 USD Real Avg Hourly Earning (YoY) (NOV), Aktuell: 1.1% Erwartet: N/A Vorher: 1.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • 🇺🇸 USD Consumer Price Index Ex Food and Energy (YoY) (NOV), Aktuell: 2.3% Erwartet: 2.3% Vorher: 2.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • 🇺🇸 USD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (NOV), Aktuell: 2.1% Erwartet: 2.0% Vorher: 1.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • 🇺🇸 USD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 0.3% Erwartet: 0.2% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • 🇺🇸 USD Consumer Price Index Ex Food and Energy (MoM) (NOV), Aktuell: 0.2% Erwartet: 0.2% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,02 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,49 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/9HAwsgsBj6
  • In Kürze:🇺🇸 USD Real Avg Hourly Earning (YoY) (NOV) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 1.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
Begünstigt bullishe Divergenz Korrekturbewegung im EUR/USD?

Begünstigt bullishe Divergenz Korrekturbewegung im EUR/USD?

2013-02-27 12:52:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Nach der fundamentaleren Betrachtung von gestern eine technischere für den heutigen Tag. Im EUR/USD etabliert sich auf 4-Stundenbasis im (15, 5, 5)-Slow Stochastic eine bullishe Divergenz (nähere Informationen zu Divergenzen gibt es in folgendem Lehrbereich: http://forexforums.dailyfx.com/lehrvideos-und-materialien/598759-divergenzen-im-trading.html).

Löst sich diese auf, so wäre eine bullishe Reaktion des EUR/USD zuerwarten. Mit dem Bruch des Hochs von Dienstag im Bereich um 1,3120 USD wäre eine Korrekturbewegung in Richtung des Bereichs um 1,3200 USD zu erwarten, eine verstärkte Gegenbewegung würde vermutlcih gar zu einem Lauf in Richtung des Bereichs um 1,3250 USD führen und somit zu einem Test der oberen Abwärtstrendkanalbegrenzung.

Wie allerdings bereits im Morning Meeting angemerkt besteht weiterhin das Risiko für den Euro, dass wir ein Bruch der 1,3000er Marke zu sehen und einen Verkauf infolgedessen in Richtung des Dezember-Tiefs um 1,2870 USD zu sehen bekommen. Erst ein Rücklauf über das derzeitige Wochenhoch bei 1,3320 USD würde eine erste Aufhellung der Chart-Struktur nach sich ziehen.

Der Speculative Sentiment Index (SSI) von FXCM, der die Positionierung der Retail-Trader einfängt, stellt sich derzeit neutral dar. Demnach sind rund 50% der Retail-Trader Long und Short positioniert. Vor dem Hintergrund des Umschwungs von knapp 80% Netto-Short Anfang Februar zeigt sich allerdings deutlich, dass der Aufbau von mehr und mehr Long-Positionen der Vorteil eher auf der Short-Seite im EUR/USD zu suchen ist.

Wichtige Marken (28.02.2013)

Support: 1,2870 / 80 | 1,3000 / 20

Resist: 1,3320 | 1,3250 / 1,3200 | 1,3120

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/, speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Beguenstigt_bullishe_Divergenz_Korrekturbewegung_im_EURUSD_body_aud2.jpg, Begünstigt bullishe Divergenz Korrekturbewegung im EUR/USD? Beguenstigt_bullishe_Divergenz_Korrekturbewegung_im_EURUSD_body_dax4.jpg, Begünstigt bullishe Divergenz Korrekturbewegung im EUR/USD?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.