Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,03 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,70 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/zgXdNrUUy5
  • European Closing Prices: #FTSE 7212.49 +0.68% #DAX 12754.69 +0.05% #CAC 5657.69 +0.17% #MIB 22487.08 +0.04% #IBEX 9380.2 -0.24% #STOXX 3604.82 +0.13% #SA40 49610.14 -0.45%
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,12 % S&P 500: 0,08 % CAC 40: 0,02 % Dax 30: -0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/t8qQEEBrmz
  • Coole Info zur #DAX Marktbreite https://t.co/XzuzxenrTP
  • Forex Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,08 % 🇳🇿NZD: 0,07 % 🇦🇺AUD: -0,05 % 🇪🇺EUR: -0,15 % 🇨🇭CHF: -0,24 % 🇬🇧GBP: -0,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7ruf5SG9Ak
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,21 % Dow Jones: 0,08 % Dax 30: -0,01 % CAC 40: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/O2jL7bWUnB
  • AUD/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short AUD/USD zum ersten Mal seit Jul 19, 2019 als AUD/USD in der Nähe von 0,70 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu AUD/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/PUBwdYxk0s
  • Ölpreis Brent: Noch ist die Chance da https://t.co/I8OGZRocvO #Brent #WTI #crudeoilsupply #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/xcuRUFLkEq
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,16 % Gold: 0,09 % Silber: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Slmnxuw6Ab
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,10 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,14 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Tf3dKhyypJ
EUR/USD: Italien-Wahl das Pendant zum charttechnischen Kreuz-Widerstand?

EUR/USD: Italien-Wahl das Pendant zum charttechnischen Kreuz-Widerstand?

2013-02-25 14:10:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Ein solider Wochenstart für den Euro: nachdem das Währungspaar am Freitag im Bereich um 1,3150 USD einen soliden Support gefunden hat, hat das Währungspaar in der europäischen Handelssitzung einen Rücklauf in Richtung der 1,3300er Marke vollzogen. Einer der aktuellen Kurstreiber scheint die Aussicht zu sein, dass Silvio Berlusconi die Wahl in Italien nicht gewinnen wird, sondern das Mitte-Links-Bündnis Bersanis. Dennoch bin ich persönlich skeptisch: die Aussicht darauf, dass Berlusconi die Mehrheit im Senat erreichen könnte und hierdurch ein politischer Stillstand droht, lässt mich die derzeitige Bewegung im EUR/USD kritisch betrachten. Auch die Chart-Situation im EUR/USD fördert spannendes zu Tage: im Morning Meeting habe ich bereits auf den "Schlüssel-Kreuz-Widerstand" (türkis) hingewiesen. Ein Abprall an diesem Level, dem Bereich um 1,3340 USD beinhaltet das Risiko eines erneuten Rücksetzers in Richtung der Vorwochentiefs um 1,3150 USD. Mit deren Unterschr4eiten würde die aktuelle Abwärtsstruktur mit fallenden Hochs und Tiefs seit Anfang Februar bestätigt und ein Verkauf in Richtung 1,2990 / 1,3000 USD möglich. EinÜberwinden wiederum würde das Bild für den EUR/USD aufhellen und eine Bewegung in Richtung 1,3400 / 20 USD begünstigen.

Wichtige Marken (26.02.2013)

Support: 1,2990 | 1,3000 | 1,3150 / 60

Resist: 1,3420 / 00 | 1,3340

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unseremEUR/USD Talk.

EURUSD_Italien-Wahl_das_Pendant_zum_charttechnischen_Kreuz-Widerstand_body_eur4.jpg, EUR/USD: Italien-Wahl das Pendant zum charttechnischen Kreuz-Widerstand?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.