Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Überraschung vor der FED-Sitzung morgen und Break der 1,35er Marke?

Überraschung vor der FED-Sitzung morgen und Break der 1,35er Marke?

Jens Klatt, Marktstratege

Spannende Situation aktuell im EUR/USD. Nachdem das Währungspaar Dienstag morgen nochmal die Region um das Ausbruchlevel von vergangener Woche Freitag angesteuert, allerdings um 1,3420 USD eine Unterstützung gefunden hat, bekommen wir im Zuge einer soliden US-Eröffnung einen erneuten Anstieg in Richtung des Kreuz-Supports um 1,3485 / 1,3500 USD zu sehen (türkis). Alles nur ein wenig volatiles Geplänkel vor der FED-Sitzung morgen? Einige Marktteilnehmer (mich eingeschlossen) dürften keine großen Sprünge vor morgen abend erwarten. Aber genau hier liegbt die Chance eines satten Squeeze Outs, der das Währungspaar in Richtung 1,3560 / 1,3610 (rote Ellipse) führen könnte, sollte das starke Widerstandslevel um 1,3485 / 1,3500 USD gebrochen werden. Auf der Unterseite und sollte es zu einer Fortführung der "choppigen" Marktaction bis morgen kommen, findet der EUR/USD einen soliden Unterstützungsbereich zwischen 1,3400 / 20 USD. Sentimenttechnisch stellt sich das Bild unverändert dar, der Vorteil liegt aktuell weiter auf der Long-Seite. Es sind weiter 71% der Retail-Trader Short positioniert, als Kontra-Indikator favorisiert der SSI einen anziehenden EUR/USD.

Wichtige Marken (30.01.2013)

Support: 1,3250 / 80 | 1,3390 / 1,3400

Resist: 1,3610 / 1,3560 | 1,3500 / 1,3485

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed:http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/, speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Ueberraschung_vor_der_FED-Sitzung_morgen_und_Break_der_135er_Marke_body_eur4.jpg, Überraschung vor der FED-Sitzung morgen und Break der 1,35er Marke?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.