Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
Fortführung der Aufwärtsstruktur? – 1,34er Marke psychologisch wichtig

Fortführung der Aufwärtsstruktur? – 1,34er Marke psychologisch wichtig

2013-01-18 12:33:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Nach der starken Vorstellung der Euro-Bullen am Ende der letzten Handelswoche infolge der Aussagen von EZB-Präsident Mario Draghis, lässt sich der Handel in den vergangenen Tagen als "konsolidierend" bezeichnen. Nach einer kurzen Attacke auf die 1,34er Marke, stellte sich im Laufe der Woche die Region um 1,3250 uSD als starkes Support-Level heraus. Was für die kommende Woche zu erwarten ist, bleibt abzuwarten. Der Vorteil ist seit Mitte November klar auf der Long-Seite zu suchen, infolge steigender Hochs und Tiefs hat sich ein sauberer Aufwärtstrendkanal ausgebildet. Sollte sich diese Aufwärtsstruktur fortsetzen, so wäre mit dem Überwinden des Vorwochenhochs um 1,3400 USD ein Lauf in Richtung des Jahreshochs aus 2012 um 1,3485 USD zu erwarten. Sollte sich auf der Kehrseite im EUR/USD ein potentielles Doppel-Top abzeichnen und nochmal der Bereich ums Vorwochentief um 1,3250 uSD in Bedrängnis geraten, so wäre mit dem Bruch dieses Levels ein Verkauf in Richtung der Region um das September-/Oktober-Hoch aus 2012 um 1,3150 USD denkbar. Hier dürfte bei Erreichen auch in etwa die untere Aufwärtstrendkanalbegrenzung verlaufen. Sentimenttechnisch spricht einiges für die Fortführung der bullishen Struktur im EUR/USD. Aktuell sind für jeden Retail-Trader, der bei FXCM den EUR/USD Long positioniert sind im Schnitt 2,3 Trader Short. Eine volatilitäts-basierte DailyFX-SSI-Strategie hat kürzlich den Euro gegen den US-Dollar gekauft und mit einem ersten signifikanten Anstieg der Volatilität am Devisenmarkt und dem Bruch der 1,34er Marke, scheint dieser Trade eine realistische Chance, ein Erfolg zu werden. Der vollständigkeithalber: der Stop dieses Trades liegt bei 1,3270 USD.

Wichtige Marken (21.01. – 25.01.2013):

Support: 1,3150 / 60 | 1,3250

Resist: 1,3485 | 1,3400

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/, speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Fortfuehrung_der_Aufwaertsstruktur_134er_Marke_psychologisch_wichtig_body_eur1.jpg, Fortführung der Aufwärtsstruktur? – 1,34er Marke psychologisch wichtigFortfuehrung_der_Aufwaertsstruktur_134er_Marke_psychologisch_wichtig_body_eur3.jpg, Fortführung der Aufwärtsstruktur? – 1,34er Marke psychologisch wichtig

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.