Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • just in case you missed it, if $dow rebounds at support 27.765, downside for $dax could be limited in US Session. $SPX has some more room to run to its support at 3.100 https://t.co/qsqcBaZJqn
  • #DAX < 13.100 #Wirecard-Aktie bricht ein $DAX #DAX30 https://t.co/0SZc9Z54Ho @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/5IkuN1wNDW
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Unit Labor Costs (YoY) (2Q) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 2.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • And then there is that 👇 https://t.co/pjTBcFrptg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,87 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,99 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/QyXm7HuA6q
  • In Kürze:🇪🇺 EUR ECB Publishes Financial Stability Review um 09:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • btw. if a rebound shows I guess there will be a good opportunity to play the short-squeeze momentum. It don`t to have play out this way, but its always good to be prepared 😉No Advice! #DAX30
  • Critical zone testing. Nevertheless I don`t really like to be short, when uptrend still valid. So I prefer to have an eye on rebounds so far. It could change, if #DAX closes under 13.100 on daily basis today #DAX30 #FDAX $DAX https://t.co/G8DqTj4NTd
  • Todays #Bouhmidi Bands here: https://www.dailyfx.com/deutsch/devisenhandel/fundamental/tagliche_analyse/2019/11/20/Bouhmidi-Baender-Erwartete-Volatilitaet-Marktvolatilitaet-per-20112019-.html @DavidIusow @pejeha123 #dax30
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,37 % Silber: 0,22 % WTI Öl: -0,49 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/l9k1pIwfPh
Solider Wochenstart vom Euro - über 1,3080 in Richtung September-Hoch?

Solider Wochenstart vom Euro - über 1,3080 in Richtung September-Hoch?

2012-10-23 08:24:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Zwar konnten sich die Aktienmärkte nach den Kursabgaben von Freitag nicht wirklich erholen, doch der Euro zeigte sich von der auszumachenden Risiko-Aversion nahezu unbeeindruckt. Das Währungspaar nahm Kurs zurück auf die Region um 1,3100 USD, nachdem die 1,30er Marke zunächst erfolgreich verteidigt werden konnte. Zum Ende der US-Handelssitzung notierte der EUR/USD dann bei 1,3057 US-Dollar. Der heutige Handelstag wird aus rein technischer Sicht sehr interessant. Nach dem positiven Wochenstart besteht einerseits die Möglichkeit, dass der EUR/USD das Vorwochenhoch bei 1,3138 US-Dollar attackiert. Auf Intraday-Basis hat sich gestern gezeigt, dass hierfür das Überwinden der 1,3080er Marke obligatorisch ist. Auf der Kehrseite tradet der EUR/USD derzeit im Bereich um das 50%-Korrekturlevel des Abwärtsimpulses von Donnerstag/Freitag letzte Woche. Mit dem erneuten Abkippen in dieser Region und dem Unterschreiten des Vorwochentiefs bei 1,3012 USD rückt der Kreuz-Support im Bereich zwischen 1,2960 / 80 erneut in den Fokus (türkis). Der Speculative Sentiment Index (SSI) von FXCM notiert bei -1,93, folglich sind 66% der Retail-Trader von FXCM Short positioniert. Als Kontra-Indikator favorisiert der SSI eher weiter anziehende Kurse.

Wichtige Marken (23.10.2012):

Support: 1,2800 / 20 | 1,2960 / 80

Resist: 1,3138 | 1,3080

Mir kann man in Zukunft auch auf Twitter folgen:http://twitter.com/jensklattfx

Am Freitag, den 26.10.2012 findet in unserem Live-Stream unterhttp://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading auf www.DailyFX.deein Live-Trading der Markteröffnung mit DailyFX-Marktanalyst Jens Klatt statt.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/, speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Solider_Wochenstart_vom_Euro_ueber_13080_in_Richtung_September-Hoch_body_eur4.jpg, Solider Wochenstart vom Euro - über 1,3080 in Richtung September-Hoch?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.