Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #SPX down. #Trump in a few minutes: „I will have really important talks today....“
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,78 % Silber: 0,91 % Gold: -0,66 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/l5JXPyfsmv
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,62 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,24 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/1geGdWZUIc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,94 % Silber: 1,37 % Gold: -0,67 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/sO8iASCb5a
  • Shorts getting ready. 3.2.1. #SPX https://t.co/Qf4o9hDWqY
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 4,14 % Dow Jones: 4,01 % S&P 500: 3,47 % CAC 40: 3,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/UWyRh15gaN
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,63 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,64 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/H6P9Hudi1K
  • Turnaround Tuesday?
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 1,72 % 🇳🇿NZD: 1,04 % 🇬🇧GBP: 1,03 % 🇨🇭CHF: 0,67 % 🇨🇦CAD: 0,63 % 🇯🇵JPY: 0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/9iYLtcRaPX
  • The #markets are in recovery mode. Economic activity measured by the availability of #containers also points to a revival of the Chinese economic engine. Port of #Hamburg is running out of containers - heading to #Shanghai. @DavidIusow @CHenke_IG #Transport #EconomicCrisis https://t.co/AqrBHUxfeT
Re-Test der Aufwärtstrendlinie - nun die nächste Abwärtswelle?

Re-Test der Aufwärtstrendlinie - nun die nächste Abwärtswelle?

2012-10-11 08:05:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Während der EUR/USD zu Beginn der gestrigen Handelssitzung in seinem Tief bei 1,2834 gehandelt wurde, bekamen wir dann im Laufe der europäischen und US-amerikanischen Handelssitzung einen Re-Test der Aufwärtstrendlinie zu sehen. Dieser wurde auch im Morning Meeting thematisiert. Allerdings sollte es den Bullen nicht gelingen, dieses stärkere Widerstandslevel zu überwinden und so notierte der EUR/USD um 23 Uhr bei 1,2871 US-Dollar. Auch für heute bleibt der Grundmodus im EURUSD eher Short einzuschätzen. Nach dem Re-Test der Region um 1,2920 USD ist ein erneuter Verkauf in Richtung der Region zwischen 1,2800 / 20 USD denkbar, mit einem Bruch dieser Region wäre auch ein Test des Bereichs um 1,2750 USD eine Möglichkeit.Auf der Oberseite würde mit einem Break der Region um 1,2920 US-Dollar ein Anstieg des EUR/USD in Richtung des Bereichs zwischen 1,2980 / 1,3000 denkbar. Der Speculative Sentiment Index (SSI) von FXCM notiert derzeit bei -1,39, folglich sind 58% der Retail-Trader von FXCM Short positioniert. Als Kontra-Indikator favorisiert der SSI folglich weiter anziehende Kurse, aber vor dem Hintergrund der Chart-Struktur sollten Umschwünge im Sentiment aber genau beobachtet werden.

Wichtige Marken (11.10.2012):

Support: 1,2750 | 1,2800 / 20

Resist: 1,3000 / 1,2980 | 1,2920

Mir kann man in Zukunft auch auf Twitter folgen: http://twitter.com/jensklattfx

Am Freitag, den 12.10.2012 findet in unserem Live-Stream unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading auf www.DailyFX.deein Live-Trading der Markteröffnung mit DailyFX-Marktanalyst Jens Klatt statt.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Re-Test_der_Aufwaertstrendlinie_nun_die_naechste_Abwaertswelle_body_Picture_1.png, Re-Test der Aufwärtstrendlinie - nun die nächste Abwärtswelle?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.