Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,11 % Silber: -0,29 % WTI Öl: -0,74 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jRRDAOQA8L
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,38 % 🇨🇭CHF: 0,18 % 🇪🇺EUR: 0,04 % 🇯🇵JPY: -0,02 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇬🇧GBP: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/d4SFUMoHUg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,32 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/miQubinrZk
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Entwicklung der Vollzeitbeschäftigung (SEP) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -15.5k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Arbeitslosenquote (SEP) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 5.3% Vorher: 5.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Veränderung der Beschäftigung (SEP) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 15.0k Vorher: 34.7k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • In Kürze:🇪🇺 (EUR) European Summit in Brussels (Day 1) um 00:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • In Kürze:🇬🇧 GBP BOE's Carney Speaks at Event at Harvard Kennedy School um 22:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-16
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,38 % 🇪🇺EUR: 0,36 % 🇬🇧GBP: 0,33 % 🇦🇺AUD: 0,08 % 🇨🇦CAD: -0,00 % 🇳🇿NZD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/hLmYyWAy9W
  • Der #DAX30 scheint sich vor dem Bollwerk zu fürchten und verliert an #Momentum. @DavidIusow
Der EUR/USD setzt seine Korrektur fort, Sentiment weiter bullish

Der EUR/USD setzt seine Korrektur fort, Sentiment weiter bullish

2012-09-21 08:16:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Den gestrigen Handelsverlauf würde ich im EUR/USD als überraschend bezeichnen. In der gestrigen Tagesanalyse thematisierte ich zwar einen möglichen Bruch der 1,3000 USD und einen anschließenden Verkauf in Richtung 1,2940 USD, allerdings betrachtete ich diesen Absatz nur als Zusatz. Tatsächlich präsentierte sich der US-Dollar gestern sehr stabil, nur der Yen outperformte den Greenback. In seinem Tief wurde der EUR/USD bei 1,2919 USD gehandelt, konnte sich dann aber während der US-Session stabilisieren. Zum Ende der US-Handelssitzung notierte der EUR/USD bei 1,2967 USD. Den Verlauf des heutigen Handelstags einzuschätzen fällt schwer. Heute ist großer Verfall an den Options- und Future-Börsen, erratische Kursbewegungen sind eine Möglichkeit. Rein technisch steht auf der Untereseite das gestrige Tagestief bei 1,2919 USD im Mittelpunkt, dessen nachhaltiges Unterschreiten einen Verkauf des EUR/USD in Richtung der Region um 1,2850 USD einleiten könnte. Auf der Oberseite steht nun zunächst das Ausbruchniveau des gestrigen Handeltages um 1,3000 USD im Fokus. Darüber wäre ein Lauf des EUR/USD in Richtung der Region zwischen 1,3070 / 80 USD denkbar. Der Speculative Sentiment Index (SSI) von FXCM notiert derzeit bei -1,52, folglich sind 60% der Retail-Trader von FXCM Short positioniert. Als klassischer Kontra-Indikator spricht der SSI demzufolge eine bullishe Sprache, und favorisiert einen weiter anziehenden EUR/USD.

Wichtige Marken (21.09.2012):

Support: 1,2850 | 1,2919

Resist: 1,3280 | 1,3171 | 1,2993 / 1,3000

Mir kann man in Zukunft auch auf Twitter folgen: http://twitter.com/jensklattfx Ab dem 30.07.2012 finden die Morning Meetings börsentäglich um 10:30 Uhr in unserem Live-Stream unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_tradingaufwww.DailyFX.de statt.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unterhttp://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Der_EURUSD_setzt_seine_Korrektur_fort_Sentiment_weiter_bullish_body_eur4.jpg, Der EUR/USD setzt seine Korrektur fort, Sentiment weiter bullish

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.