Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @DavidIusow @CHenke_IG Perfekte Lektüre bevor es heute Abend mit #FED Entscheidung weitergeht :-)
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,62 % 🇳🇿NZD: 0,29 % 🇬🇧GBP: 0,16 % 🇯🇵JPY: 0,04 % 🇪🇺EUR: -0,04 % 🇨🇭CHF: -0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/IsOBbyGX5U
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,77 % CAC 40: 0,34 % S&P 500: 0,17 % Dow Jones: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/bbkjaobIFM
  • 🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (DEC 6), Aktuell: 822k Erwartet: -2924k Vorher: -4856k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • Still: Find the error #FDAX #StockMarket #fintwit https://t.co/kXgALoPiLc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,22 % Gold: 0,21 % WTI Öl: -0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/iYVP25OIo6
  • In Kürze:🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (DEC 6) um 15:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -2924k Vorher: -4856k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • Hey Jerome, don`t mess it up. We need Santa Claus rally. The dip was well timed and bought already. #FED #FOMC #Forex #USD #SPX #SP500 #DowJones #fintwit https://t.co/pPRJjlHpE0
  • 📚Ein neuer Education Artikel ist online, passend zu der aktuellen Woche: "So wirken sich Notenbanken auf den Devisenmarkt aus" https://t.co/b2sfkShbTr #Forex #Trading #EZB #FED #FOMC #EURUSD @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/tzic5xbbYQ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,02 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/I5RuotpqnK
Long-Trigger um 1,3000 USD im EUR/USD?

Long-Trigger um 1,3000 USD im EUR/USD?

2012-09-20 08:17:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Wie bereits in der gestrigen Tagesanalyse kurz aufgegriffen, setzte der EUR/USD gestern eine zweite, dynamischere Attacke auf die Region um 1,3000 US-Dollar. Allerdings hielt der Euro dieser stand und konnte sich mit der Eröffnung der US-Märkte zurück in Richtung seines Dienstagsschlusskurses bewegen. Zum Ende der US-Handelssitzung notierte der EUR/USD bei 1,3047 USD.Die Struktur im 4-Stundenchart stellt sich nach dem Test der Region um 1,3000 US-Dollar nun sehr spannend dar. Der (15, 5, 5)-Slow Stochastic ist auf 4-Stundenbasis nun sogar in den überverkauften Bereich übergegangen. Ein potentieller Long-Trigger? Ich bin aktuell noch vorsichtig, aber es besteht eine realistische Chance vom aktuellen Level ausgehend eine erneute Attacke auf das Wochenhoch bei 1,3171 US-Dollar zu sehen zu bekommen. Hierfür spricht auch der Speculative Sentiment Index (SSI) von FXCM. Dieser notiert derzeit bei -1,95, demnach sind 65% der Retail-Trader Short positioniert und Stärke im EUR/USD ist zu favorisieren. Mit dem Überwinden der 1,3171er Marke würde die Aufwärtsstruktur bestätigt und der EUR/USD würde Kurs auf die Region um 1,3280 USD nehmen. Ein erneutes Abkippen und ein Bruch der Region um 1,3000 US-Dollar bzw. des gestrigen Tagestiefs bei 1,2993 USD würde auf der Kehrseite einen Verkauf in Richtung 1,2940 US-Dollar denkbar machen.

Wichtige Marken (19.09.2012):

Support: 1,2940 | 1,2993 / 1,3000

Resist: 1,3280 | 1,3171

Mir kann man in Zukunft auch auf Twitter folgen: http://twitter.com/jensklattfx

Euch gefällt was ich in der Kurzfassung des Morning Meetings zu sagen hatte und die Analyse oben? Schaut ab Montag, dem 30.07.2012 morgens um 10:30 Uhr auf www.DailyFX.dein unserem Live-Stream vorbei, Bereich „Wirtschaftsdatenkalender - Live-Trading“.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Long-Trigger_um_13000_USD_im_EURUSD_body_Picture_1.png, Long-Trigger um 1,3000 USD im EUR/USD?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.