Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,49 % 🇨🇭CHF: 0,30 % 🇪🇺EUR: 0,25 % 🇳🇿NZD: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/bqX4yTj7mP
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 2,85 % Gold: 0,73 % WTI Öl: -0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/87kL2SfdIP
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,03 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,77 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wdOo9ULUDS
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,68 % FTSE 100: 0,56 % CAC 40: 0,48 % Dow Jones: 0,09 % S&P 500: 0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/kjRioqC6nY
  • #DAX Update. 500-540 support held two times $DAX https://t.co/VM3jIij96q https://t.co/GTA3G5H8AK
  • Do you really think it matters what #Trump says? The only thing the #Stockmarket matters about atm is, when is the conference over so we can push it again. No other reaction expected.
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 2,81 % Gold: 0,88 % WTI Öl: -0,65 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/xhJK4QjBCx
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,13 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,25 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/OlXj4EcqDQ
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 0,08 % CAC 40: -0,22 % Dax 30: -0,26 % S&P 500: -0,61 % Dow Jones: -0,94 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/2oxNzSKNex
  • EUR/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass EUR/USD Trader am wenigsten nettolong sind seit Mai 21, als EUR/USD in der Nähe von 1,10 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu EUR/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/xWqWRn0fSR
Test der übergeordneten Abwärtstrendkanalbegrenzung nur eine Frage der Zeit

Test der übergeordneten Abwärtstrendkanalbegrenzung nur eine Frage der Zeit

2012-08-29 08:07:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Nachdem das Währungspaar am gestrigen Handelstag während der asiatischen Handelssitzung den wichtigen Intraday-Support im Bereich um 1,2465 / 75 USD hat verteidigen können, nahm das Paar dann im Laufe der europäischen Handelssitzung Fahrt auf und wir bekamen tatsächlich eine Attacke auf die Region um 1,2588 USD, dem Vorwochenhoch, zu sehen. Zum Ende der US-Handelssitzung notierte der EUR/USD dann bei 1,2562 USD.Sollte die Aufwärtsdynamik des gestrigen Tages auch heute anhalten, so würde durch das Überwinden des Vorwochenhochs bei 1,2588 USD eine Attacke auf die Region zwischen 1,2610 / 30 USD denkbar. Bei Erreichen dieser Region würde hier vermutlich auch die obere Abwärtstrendkanalbegrenzung verlaufen. Ein Überwinden könnte gar in einer Attacke auf den Bereich um 1,2700 USD resultieren. In der Wochenanalyse für den EUR/USD hatte ich dort ja im optimalen Fall den Bereich um 1,2750 thematisiert, dem Hoch aus dem Monat Juni. Man achte im Zusammenhang mit dem bullishen Potential auf die ebenfalls bullishe Stellung im (15, 5, 5)-Slow Stochastic auf 4-Stundenbasis.Auf der Unterseite ist der EUR/USD nun sehr gut im Bereich zwischen 1,2460 / 70 US-Dollar unterstützt. Ein Unterschreiten dieses Levels würde in einem Test der unteren Aufwärtstrendkanalbegrenzung (orange) resultieren. Ein Bruch dieser Begrenzung könnte dann vermutlich einen Verkauf des EUR/USD in Richtung 1,2240 USD einleiten.Der SSI notiert derzeit bei -1,91 demnach sind 66% der Retail-Trader von FXCM Short positioniert. Vor dem Hintergrund der Chartstruktur ist der Speculative Sentiment Index bullish einzuschätzen.

Wichtige Marken (29.08.2012):

Support: 1,2250 | 1,2465

Resist: 1,2750 | 1,2630 / 10 | 1,2588

Euch gefällt was ich in der Kurzfassung des Morning Meetings zu sagen hatte und die Analyse oben? Schaut ab Montag, dem 30.07.2012 morgens um 10:30 Uhr auf www.DailyFX.de in unserem Live-Stream vorbei, Bereich „Wirtschaftsdatenkalender - Live-Trading“.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Test_der_uebergeordneten_Abwaertstrendkanalbegrenzung_nur_eine_Frage_der_Zeit_body_Picture_1.png, Test der übergeordneten Abwärtstrendkanalbegrenzung nur eine Frage der Zeit

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.