Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Hält der kurzfristige Aufwärtstrend im EUR/USD?

Hält der kurzfristige Aufwärtstrend im EUR/USD?

2012-07-31 08:21:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Wie bereits in der Analyse für den gestrigen Handelstag thematisiert, stellte der Rücksetzer am gestrigen keine Überraschung dar. Tatsächlich gelang es den Bären sogar das Vortagestief bei 1,2241 US-Dollar zu unterschreiten. Wer nun allerdings glaubte, dass den EUR/USD nach dem starken Anstieg am Donnerstag und Freitag vergangene Woche eine genau so starke Abwärtswelle treffen würde, der sah sich getäuscht. Tatsächlich gelang kein dynamisches Unterschreiten der wichtigen Unterstützungsregion zwischen 1,2240 / 50 US-Dollar und so notierte der EUR/USD zum Ende der US-Handelssitzung über 1,2250 USD bei 1,2259 US-Dollar. Trotz der gestrigen Korrektur bleibt das Bild für den EUR/USD weiter bullish. Das Währungspaar bewegt sich weiter in seinem intakten Aufwärtstrendkanal, mit dem Überwinden des Vorwochenhochs bei 1,2389 US-Dollar würde die Aufwärtsstruktur mit steigenden Hochs und Tiefs bestätigt, eine Attacke auf die wichtige Widerstandsregion zwischen 1,2400 / 30 US-Dollar wäre wohl die logische Konsequenz.Mit dem Ausbruch aus dem Aufwärtstrendkanal nach unten wäre ein Verkauf des EUR/USD in Richtung der, gestern bereits im Morning Meeting thematisierten, Region zwischen 1,2120 / 40 US-Dollar die Folge.Denkbar ist ein ruhiger Handel, da die Marktteilnehmer vielleicht zunächst die Ratssitzung der FED am Mittwoch abwarten wollen bzw. die Ratssitzung der EZB am Donnerstag, bevor sie sich wieder verstärkt am Markt engagieren.Der Speculative Sentiment Index (SSI) von FXCM zeigt, dass die Retail-Trader bei FXCM Netto-Long positioniert sind. Der SSI notiert derzeit bei 1,18, demnach sind 54% der Retail-Trader von FXCM Long positioniert. In Anbetracht der Tatsache, dass wir am Freitag noch ein Short-orientiertes Sentiment zu sehen bekommen haben ein Zeichen, dass die Aussagekraft des SSI derzeit nicht zu hoch gewertet werden sollte, derzeit lässt sich keine eindeutige Tendenz festmachen.

Wichtige Marken (31.07.2012):

Support: 1,2120 / 40 | 1,2250

Resist: 1,2430 / 00 | 1,2389

Ab dem 30.07.2012 finden die Morning Meeings börsentäglich um 10:30 Uhr in unserem Live-Stream unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading

auf www.DailyFX.de statt.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Haelt_der_kurzfristige_Aufwaertstrend_im_EURUSD_body_Picture_1.png, Hält der kurzfristige Aufwärtstrend im EUR/USD?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.