Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
USD/JPY (28.07.2012) - eine interessante Long-Gelegenheit?

USD/JPY (28.07.2012) - eine interessante Long-Gelegenheit?

2012-07-30 13:48:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

In den vergangenen Tagen und Wochen hat sich eine interessante Divergenz zwischen der Preis-Action im USD/JPY und dem Sentiment der Trader ausgebildet. Eine Divergenz, die ein starkes Reversal begünstigen könnte: normalerweise sehen wir, das Groß-Spekulanten Stärke kaufen und in Schwäche verkaufen. Sie folgen klaren Trends. Schauen wir aber auf die aktuellen Daten zum Commitment of Traders Report, zeigt dieser, dass die Non Commercials mehr oder minder flat sind. Nur wenige spekulieren hier auf einen weiter anziehenden japanischen Yen.

USDJPY_eine_interessante_Long-Gelegenheit_body_usdjpycot.jpg, USD/JPY (28.07.2012) - eine interessante Long-Gelegenheit?

Diese Anteilsnahmlosigkeit kann sehr schön an den FX Options-Märkten gesehen werden. In diesen zeigt sich aktuell, dass derzeit die FX-Options-Trader so bullish für den US-Dollar sind, wie kaum zuvor in der Historie des USD/JPY. In den vergangenen zehn Jahren haben die FX Options-Trader stets einen signifikanten Aufschlag für Out-of-the-Money Puts bezahlt, eine aggressive Wette, um sich gegen einen weiter nachgebenden Yen abzusichern. Aktuell ist aber klar ersichtlich, dass díese Options-Trader sehr bullish für den USD/JPY sind - vor dem Hintergrund der Tatsache, dass das Währungspaar nahe seiner Rekord-Tiefs handelt: eine sehr deutliche, klare Diskrepanz!

USDJPY_eine_interessante_Long-Gelegenheit_body_usdjpyrisk.jpg, USD/JPY (28.07.2012) - eine interessante Long-Gelegenheit?

Diese Divergenz deutet daraufhin, dass die Chance eines massiven Reversals verstärkt gegeben ist. Wir wissen aber, dass der Versuch einen Boden im japanischen Yen zu erwischen in der Vergangenheit sich als sehr schwierig dargestellt hat. Besoners, weil diese Divergenz offenbar schon seit einiger Zeit besteht. Gibt es Möglichkeiten ein solches Reversal besser im kurzfristigen Zeitrahmen zu timen? Natürlich gibt es diese: nutzen lässt sich bspw. der Speculative Sentiment Index von FXCM. Und diesen in den kommenden Tagen genau zu beobachten lohnt sich auf jeden Fall.

USDJPY_eine_interessante_Long-Gelegenheit_body_usdjpyssi.jpg, USD/JPY (28.07.2012) - eine interessante Long-Gelegenheit?

Normalerweise wendet man den SSI als Kontra-Indikator an, kaufen die Retail-Trader, verkaufen wir und vice versa. Nun ist es aber so, dass sich das Retail-Sentiment aktuell extrem Netto-Long darstellt. Eine Tatsache, die sich häufig in der Region um die absoluten Tiefs zeigt. Aktuell sind im SSI zehn Trader Long, für jeden Trader, der Short investiert ist. WIr erinnern uns an die Retail-Sentiment-Extreme im Februar mit 17,6 : 1 und im Oktober 2011 mit 17,5 : 1. Eine interessante Möglichkeit für einen Long-Trade mit einem sehr guten Chance-Risiko im USD/JPY, die sich dort anbahnt?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.