Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @VolumeDynamics: Central Banker gang trying to get their Mojo back together again... might be easy in the futures market, but that cash…
  • #BCH - Streit in der #Community und der #Hacker Angriff belasten den #BitcoinCash. BCH gehört heute zu den größten Verlieren mit rund 8 % : https://t.co/a4kKME1vbz @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/w6dByOAuB9
  • And puff. suddenly it’s as if there is no one who wants to sell anymore. #DAX30 https://t.co/cCcUw76ArJ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,58 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,44 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BaubuYHIhX
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,19 % 🇳🇿NZD: -0,41 % 🇦🇺AUD: -0,58 % 🇬🇧GBP: -0,63 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/RqeljLp704
  • In Kürze:🇪🇺 EUR ECB President Lagarde Speaks in Wiesbaden, Germany um 13:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
  • 🛢️Ölpreis Brent bald bei 50 US Dollar? https://t.co/mJdHLdNshz #Brent #Oilprice #Ölpreis #COVIDー19 #OOTT @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/21o7vO3TNS
  • squeeze them #DAX #DAX30 https://t.co/NxhEFhGzCH
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,57 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,03 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gMG3AymmBl
  • In Kürze:🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (FEB 21) um 12:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -6.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
Der EUR/USD nimmt die psychologisch wichtige Marke be 1,2000 USD in den Fokus

Der EUR/USD nimmt die psychologisch wichtige Marke be 1,2000 USD in den Fokus

2012-07-25 08:17:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Durch die Neu-Markierung neuer Jahrestiefs hat der EUR/USD am gestrigen Handelstag seine Abwärtsbewegung fortgesetzt. Die Bullen konnten keine Nachfragedynamik entwickeln und Gegenbewegung einleiten. Eine kurze Attacke auf die 1,2150er Marke wurde abgewehrt, in seinem Hoch wurde das Währungspaar gestern bei 1,2137 USD gehandelt. Durch die schwachen Vorgaben von den US-Märkten fiel der EUR/USD deutlich unter die Marke von 1,2100 USD. Zum Ende der US-Handelssitzung notierte der EUR/USD bei 1,2059 USD.Die Lage zur Mitte der Woche ist eigentlich identisch zum gestrigen Handelstag. Es darf weiter davon ausgegangen werden, dass wir einen Verkauf des EUR/USD in Richtung des psychologisch wichtigen Zwischenziels bei 1,2000 US-Dollar und darunter in Richtung des Jahrestiefs aus 2010 bei 1,1875 US-Dollar zu sehen bekommen. Auf der Oberseite hat sich das Bild unwesentlich verändert: sollte es den Euro-Bullen gelingen den EUR/USD nachhaltig über 1,2150 zu bewegen, dann ist eine Ausdehnung eines solchen Impulses in Richtung 1,2230 USD, dem unteren Ende der Value Area der Vorwoche aus Market Profile-technischer Sicht denkbar. Die Frage die sich interessanterweise stellt ist, ob der EUR/USD infolge einer Attacke auf die 1,2230 USD bereits aus dem Abwärtstrendkanal ausbrechen würde. Bei einer Projektion udürfte die obere Abwärtstrendkanalbegrenzung bei Erreichen ungefähr im Bereich um 1,2180 USD verlaufen. Dieses Szenario ist meines Erachtens aber zunächst als unwahrscheinlich zu bezeichnen.Das Bild im Speculative Sentiment Index (SSI) von FXCM hat sich zu Freitag kaum verändert. Die Positionierung seitens der Retail-Trader von FXCM ist weiter deutlich Netto-Long verschoben. Der SSI notiert bei 1,88, gleichbedeutend mit der Aussage, dass 65% der Retail-Trader bei FXCM Long positioniert. Weiter nachgebende Kurse sind folglich zu favorisieren.

Wichtige Marken (25.07.2012):

Support: 1,1875 | 1,2000

Resist: 1,2330 | 1,2230 | 1,2180 / 50

Euch gefällt was ich in der Kurzfassung des Morning Meetings zu sagen hatte und die Analyse oben? Schaut ab Montag, dem 30.07.2012 morgens um 10:30 Uhr auf www.DailyFX.de in unserem Live-Stream vorbei, Bereich „Wirtschaftsdatenkalender - Live-Trading“.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Der_EURUSD_nimmt_die_psychologisch_wichtige_Marke_bei_12000_USD_in_den_Fokus_body_Picture_1.png, Der EUR/USD nimmt die psychologisch wichtige Marke be 1,2000 USD in den Fokus

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.