Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Der EUR/USD oder „The same procedure as…“

Der EUR/USD oder „The same procedure as…“

2012-07-20 08:18:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Nahezu wie ein Ei dem anderen gleicht, präsentierte sich der EUR/USD auf Intraday-Basis auch gestern. Zunächst scheiterte der EUR/USD mit einer Attacke auf die starke Wderstandsregion um 1,2330 USD. Anschließend probierten die Bären eine stärkere Abwärtsbewegung einzuleiten. Sah es zunächst noch ganz gut aus, so relativierte sich das Bild zur US-Eröffnung wieder. Und zum Ende der US-Handelssitzung sah es dann so aus, wie auch schon die Tage zuvor: der EUR/USD notierte nahezu unverändert zum Stand 24 Stunden zuvor bei 1,2279 USD. Das Bild für den EUR/USD hat sich folglich auch für den heutigen Handelstag nicht verändert, aber für Spannung ist definitiv gesorgt. Wie auch in den Aktienmärkten oder im Aussie-Dollar (Details findet man im deutschen DailyFX-Forum) stellen sich viele Marktteilnehmer die Frage, wie weit sich der aktuelle Risiko-Trend noch ausdehnen kann und wann die Notierungen wohl abkippen. Aber genau wie in den sogenannten Risk-On-Assets liegt auch hier die Chance des angeschlagenen Euros: ein über 1,2330 USD anziehender EUR würde vermutlich viele Marktteilnehmer auf dem falschen Fuß erwischen und könnte einen Short-Squeeze begünstigen. Notierungen über dem Vorwochenhoch bei 1,2330 USD würde dann eine Bewegung Richtung 1,2400 / 30 einleiten.Bei der Betrachtung des 4-Stundencharts fällt jedoch auf, dass der übergeordnete Modus weiter bearish einzuschätzen bleibt. Die Top-Bildung im (15, 5, 5)-Slow Stochastic im 4-Stundenchart nimmt Formen an und eine Attacke auf das aktuelle Jahrestief bei 1,2161 USD bleibt eine Option. Auf dem Weg dorthin findet der EUR/USD auf den unteren Zeitebenen einige potentielle Zwischenziele, zu finden in unserem EUR/USD Talk im deutschen DailyFX-Forum.

Auch der Speculative Sentiment Index (SSI) von FXCM bleibt neutral einzuschätzen. Dieser notiert aktuell bei 1,45, gleichbedeutend mit der Aussage, dass 59% der Retail-Trader bei FXCM Long positioniert sind.

Wichtige Marken (20.07.2012):

Support:1,1875 | 1,2150

Resist: 1,2430 / 00 | 1,2330

Ab dem 30.07.2012 finden die Morning Meeings börsentäglich um 10:30 Uhr in unserem Live-Stream unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading auf www.DailyFX.destatt.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Der_EURUSD_oder_The_same_procedure_as_body_Picture_1.png, Der EUR/USD oder „The same procedure as…“

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.