Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • First #COVIDー19 case near Düsseldorf Germany North-Rhine-Westfalia
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,02 % 🇨🇦CAD: -0,04 % 🇳🇿NZD: -0,19 % 🇯🇵JPY: -0,23 % 🇦🇺AUD: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/v6NomllNl1
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,66 % Dow Jones: 0,57 % CAC 40: -0,63 % Dax 30: -0,76 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/6FQTIRCLlV
  • RT @FirstSquawk: MAINLAND REGIONS OUTSIDE HUBEI REPORT 5 NEW INFECTIONS, MARKING THE SECOND DAY IN A ROW WITH ONLY A SINGLE-DIGIT INCREASE.
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Et es net jot jejange https://t.co/95KnO7Ic5p #DAX #DAX30 #Aktien #Trader @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/SkgSScVoYL
  • Good Morning. #DAX Futures slightly positive overnight as next bigger support at .600-650 was reached. Cash close at .790 and could be tested in premarket, but maybe will hold as resistance. No relevant data on the table today, Lagarde and Kashkari speeches. #DAX30 https://t.co/HguQ9TXzIp
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,72 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,31 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lkWInfmYm6
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,01 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇨🇭CHF: -0,09 % 🇦🇺AUD: -0,12 % 🇬🇧GBP: -0,12 % 🇯🇵JPY: -0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MEDMUi5oeg
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,71 % Dow Jones: 0,67 % CAC 40: -0,18 % Dax 30: -0,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/lTgAyTeTLk
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,90 % Silber: 0,38 % Gold: 0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/hQ1oMK4I7r
Zeigt das Sentiment erste Zeichen einer stärkeren, bevorstehenden Gegenbewegung?

Zeigt das Sentiment erste Zeichen einer stärkeren, bevorstehenden Gegenbewegung?

2012-07-17 09:50:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Ganz zu Beginn der Handelswoche, noch am Sonntagabend, sah es danach aus, als würde das Währungspaar tatsächlich seine am Freitag eingeleitete Aufwärtsbewegung ungebremst fortsetzen. Doch der Widerstandsbereich um 1,2287 USD sollte sich zunächst als zu massiv darstellen. Ein Re-Test des Vorwochentiefs stand bevor. Nachmittags konnten sich die Notierungen jedoch erholen und es erfolgte eine erneute Attacke auf den Widerstand bei 1,2287 USD. Zum Ende der US-Handelssitzung notierte der EUR/USD bei 1,2270 US-Dollar.Grundsätzlich scheint sich das Bild zu gestern unwesentlich verändert zu haben. So bleibt es dabei, dass das Überwinden des Bereichs um 1,2287 USD zunächst eine Fortführung der Aufwärtsbewegung in Richtung 1,2330 USD begünstigen dürfte. Darüber ist gar eine Ausdehnung der Bewegung in Richtung der oberen Abwärtstrendkanalbegrenzung (blau) denkbar, unter Umständen gar in Richtung der Region um 1,2400 / 30 USD. Auf der Unterseite bleibt das Bild unverändert: das Unterschreiten des aktuellen Jahrestiefs bei 1,2161 USD bzw. der charttechnisch wichtigen Marke von 1,2150 USD würde wohl einen starken Abwärtsimpuls in Richtung des Jahrestiefs aus 2010 um 1,1875 USD einleiten. Der Speculative Sentiment Index von FXCM notiert aktuell bei 1,34, gleichbedeutend mit der Aussage, dass 57% der Retail-Trader bei FXCM Long positioniert sind. Demnach sind tendenziell weiter nachgebende Kurse aus sentimenttechnischer Sicht zu favorisieren, die DailyFX-Analysten aus den USA favorisieren ganz klar einen Verkauf des Währungspaares in den kommenden sechs Wochen in Richtung 1,1875 USD, dem Jahrestief aus 2010. Man achte jedoch auf den Shift zu Freitagabend, wonach eine Ausdehnung der Gegenbewegung denkbar ist.

Wichtige Marken (17.07.2012):

Support: 1,1875 | 1,2150

Resist: 1,2430 / 00 | 1,2330 | 1,2287

Solltet ihr Interesse an Trading-Ideen haben, die auf meinen Analysen aufbauen oder an weiteren Marktbetrachtungen, besucht mich börsentäglich in meinem kostenfreien Morning Meeting um 10:30 Uhr und registriert euch unter http://www.fxcm.de/forex-webinars.jsp .

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Zeigt_das_Sentiment_erste_Zeichen_einer_staerkeren_bevorstehenden_Gegenbewegung_body_Picture_1.png, Zeigt das Sentiment erste Zeichen einer stärkeren, bevorstehenden Gegenbewegung?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.