Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Forex: That`s not a weekly #Trading Idea, bc I didnt checked the fundamental side of that possible trade. But technicals looks encouraging for a short in #USDCHF. Just saying. No Advice! #forexsignals https://t.co/a4zfh0FjQ0
  • DAX Ausblick: Vorweihnachtliche Stimmung https://t.co/69AxmXaajI #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Finanzen #trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/5MhDsZGsPg
  • ❗️correction: For this trading-idea the holding period don`t expire on Friday
  • Good Morning: #DAX Future still above range. That`s positive. But had`nt reached ATHs yet. A #brexit and #trade Deal Risk-On Sentiment with better as expected data could provide further gains this week. Some negative eu #tariffs headlines could limit upside on the other hand. https://t.co/sIBHSLPC7y
  • Barclays FX-Trading Idea for this week. Short 🇳🇿 #NZDUSD at actual spot-price with TP at 0.64, SL at 0.6690, holding period `til Friday. #forextrader #Forex $NZDUSD
  • I will try to post at least one #forextrading idea per week beginning next week. Entry and exit rules are always the same. Daily close above or below an identified zone. Partial exits or at target. Ideas are just ideas, No Advice! #Forex #Trading
  • Regarding data and news it seems this year don’t want to end fast. Next week will bring dec. PMIs for EU and UK, IFO Indizes, BOE, BOJ and Riksbank Rate decisions, US Deflator and Industrial Production. #Trading #Forex #DAX
  • #XAUUSD: Der Goldpreis könnte kurzfristig nochmal aufdrehen. Charttechnisch müssen allerdings noch einige Signale bestätigt werden. Erfahren Sie in meinem Rück-und Ausblick mehr: https://t.co/dkM8dhraGe #Gold #Commodities @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/6jP1bWJ9Vf
  • RT @BakktBot: This week's summary of Bakkt Bitcoin Monthly Futures: 💪 Total volume: $75 million (-8%) 💰 Max open interest: $5.8 million (-…
  • If you don’t know what to do on We. Check out the #Bouhmidi Bands from my buddy colleague @SalahBouhmidi. The IT is working on implementation of that volatility based indicator into the IG #Trading Platform already. So stay tunded. #Daytrading https://t.co/ZQZF7TeG06
Korrelation des EUR/USD zu Risikoaufschlägen spanischer Bonds suggeriert weiteres Abwärtspotential

Korrelation des EUR/USD zu Risikoaufschlägen spanischer Bonds suggeriert weiteres Abwärtspotential

2012-05-30 08:30:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Ehrlich gesprochen sieht es für den EUR/USD aktuell nicht gut aus. Die Neu-Markierung neuer Jahrestiefs ist meines Erachtens sehr bearish zu werten, einige Marktteilnehmer dürften nun auf der falschen Seite erwischt werden und begünstigen dadurch einen weiteren Verkauf des Währungspaares. Demnach darf ein Verkauf des EUR/USD in Richtung 1,2400 USD durchaus realistisch angenommen werden. Ein Unterschreiten dieses Levels könnte dann einen regelrechten Sell Off des EUR/USD begünstigen, welcher das Währungspaar dynamisch in Richtung 1,2150 US-Dollar führen dürfte. Auch die Stellung im (15, 5, 5)-Slow Stochastic gibt dieses Potential her, der stark überverkaufte Modus im 4-Stundenchart wurde abgebaut.Nach dem gestrigen Handelstag wird es schwierig ein kurzfristig bullishes Bild für den EUR/USD zu zeichnen. Demnach ist es so, dass das Währungspaar für eine Aufhellung des Chartbildes die Marke bei 1,2623 USD, dem Wochenhoch, überwinden müsste. Genau dieser Bereich ist auf der Oberseite auch als ein erstes, potentielles Kursziel zu nennen. Statt dem Speculative Sentiment Index (SSI) wollen wir heute zum Schluss einen Blick auf die Korrelation des EUR/USD zu Risikoaufschlägen spanischer Bonds werfen. Die Korrelation ist sehr hoch. Das heißt: Abgabedruck auf den EUR/USD ist weiter gegeben, resultierend aus der Tatsache, dass spanische Schuldtitel vermutlich weiter an Wert verlieren und die Zinsen folglich weiter steigen werden.

Wichtige Marken (30.05.2012):

Support: 1,2150 | 1,2400

Resist: 1,2623

Registriert euch bereits jetzt für die Morning Meetings für den Zeitraum vom 21.05.2012 - 27.07.2012 und klickt https://www2.gotomeeting.com/register/530873098

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.

Korrelation_des_EURUSD_zu_Risikoaufschlaegen_spanischer_Bonds_suggeriert_weiteres_Abwaertspotential___body_Picture_1.png, Korrelation des EUR/USD zu Risikoaufschlägen spanischer Bonds suggeriert weiteres Abwärtspotential

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.