Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,53 % Gold: -0,12 % Silber: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/VdeCjYkk7y
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,26 % 🇪🇺EUR: 0,39 % 🇳🇿NZD: 0,31 % 🇨🇦CAD: 0,17 % 🇨🇭CHF: 0,02 % 🇯🇵JPY: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/3fRMODBOHa
  • 🇨🇳 CNY Foreign Direct Investment (YoY) (NOV), Aktuell: 1.5% Erwartet: N/A Vorher: 7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,72 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,15 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/SGltQABp3E
  • USD/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short USD/JPY zum ersten Mal seit Dez 03, 2019 15:00 GMT als USD/JPY in der Nähe von 108,66 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu USD/JPY Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/VdQDsdAiR8
  • 🇯🇵 JPY Tankan Large Manufacturing Index (4Q), Aktuell: 0 Erwartet: 3 Vorher: 5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • 🇯🇵 JPY Tankan-Prognose Hersteller (Großunternehmen) (4Q), Aktuell: 0 Erwartet: 3 Vorher: 2 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • 🇯🇵 JPY Tankan Small Non-Manufacturing Outlook (4Q), Aktuell: 1 Erwartet: 3 Vorher: 1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • 🇯🇵 JPY Tankan Investitionsaufwand alle Industrien (Großunternehmen) (4Q), Aktuell: 6.8% Erwartet: 6.0% Vorher: 6.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
  • 🇯🇵 JPY Tankan Large Non-Manufacturing Index (4Q), Aktuell: 20 Erwartet: 16 Vorher: 21 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-12
Gehts am letzten Handelstag der Woche doch nochmal Richtung Jahrestief oder findet der EUR/USD zunächst einen Boden?

Gehts am letzten Handelstag der Woche doch nochmal Richtung Jahrestief oder findet der EUR/USD zunächst einen Boden?

2012-05-18 10:40:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Und auch wenn ich in meinem Morning Meeting gestern noch davon sprach, dass zunächst ein Test des Jahrestiefs erfolgen dürfte, bevor es zu einer Gegenbewegung kommt, so scheint es, als könnte das Währungspaar bereits vorher eine solche Gegenbewegung einleiten. Zum Ende der US-Handelssitzung notierte der EUR/USD bei 1,2697 US-Dollar.Infolge des Verlaufs des Handelstages von gestern, hat sich das technische Bild unwesentlich verändert. Einerseits spricht die Chartstruktur im 4-Stundenchart im EUR/USD weiterhin ein klar bearishe Sprache und erst mit einem Überwinden der Marke um 1,2870 USD würde die Abwärtsstruktur negiert. Damit einhergehend würde der Abwärtstrendkanal (türkis) verlassen. Ziele über 1,2870 USD liegen in der Region zwischen 1,2970 / 1,3000 USD.Dennoch bleibt der Test des Jahrestiefs bei 1,2623 US-Dollar eine Option und sollte in Betracht gezogen werden.Aus sentimenttechnischer Sicht sind eher weiter nachgebende Kurse zu favorisieren. Der Speculative Sentiment Index von FXCM notiert bei 1,47, gleichbedeutend mit der Aussage, dass 60% der Retail-Trader bei FXCM Long positioniert sind. Als Kontra-Indikator sind demnach weiter nachgebende Kurse zu favorisieren. Das Open Interest gab im Vergleich zu Mittwoch nochmal 0,5% nach.

Wichtige Marken (18.05.2012):

Support: 1,2623 | 1,2710 / 00

Resist: 1,3000 / 1,2970 | 1,2870

Registriert euch bereits jetzt für die Morning Meetings für den Zeitraum vom 21.05.2012 - 27.07.2012 und klickt https://www2.gotomeeting.com/register/530873098

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum EUR/USD in unserem EUR/USD Talk.Schaut vorbei, es lohnt sich!

Gehts_am_letzten_Handelstag_der_Woche_doch_nochmal_Richtung_Jahrestief_body_Picture_1.png, Gehts am letzten Handelstag der Woche doch nochmal Richtung Jahrestief oder findet der EUR/USD zunächst einen Boden?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.